Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Dienstgegenstände im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Zitat von AuBacke Habe ich das Recht den Dienstwagen so lange bei mir stehen zu ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von AuBacke Beitrag anzeigen
    Habe ich das Recht den Dienstwagen so lange bei mir stehen zu lassen, bis ich meinen Lohn erhalten habe?
    Jein.
    Ohne Grund nein,
    ausserdem,muss man dem Gläubiger unmissverständlich erklären warum man von seinem Zurückbehaltungsrecht gebrauch macht.
    Praktisch besonders bedeutsam ist schließlich das Zurückbehaltungsrecht des Arbeitnehmers an der Arbeitsleistung, wenn der Arbeitgeber mit der Zahlung des Lohns in Verzug geraten ist. Dieses Recht folgt aus § 273 Abs.1 BGB. Durch die Ausübung des Zurückbehaltungsrechts ist der Arbeitnehmer davor geschützt, durch immer weitere Vorleistungen dauerhaft ohne Vergütung zu arbeiten.

    Welche Schranken gelten für das Zurückbehaltungsrecht wegen rückständigen Arbeitslohns?
    Quelle:Hensche.de/Informationen zum Thema Zurückbehaltungsrecht
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von AuBacke Beitrag anzeigen
    warum der Lohn einbehalten wurde, weiß ich bis heute noch nicht
    dann sollten Sie einmal bei Ihrem AG nach fragen:confused:
    denn dem Arbeitgeber steht ein Zurückbehaltungsrecht an der Vergütung gemäß § 273 Abs.1 BGB zu, wenn sich der Arbeitnehmer zu Unrecht weigert, Sachen des Arbeitgebers an diesen herauszugeben.:rolleyes:

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    denn dem Arbeitgeber steht ein Zurückbehaltungsrecht an der Vergütung gemäß § 273 Abs.1 BGB zu, wenn sich der Arbeitnehmer zu Unrecht weigert, Sachen des Arbeitgebers an diesen herauszugeben.:rolleyes:
    Jong,so langsam nervst du. Keine Ahnung aber hier den Zampano machen.
    Vermutlich werde ich mich geschlagen geben und Sie dürfen weiter Ihr Unwissen verbreiten.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  4. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    Jong,so langsam nervst du. Keine Ahnung aber hier den Zampano machen.
    Vermutlich werde ich mich geschlagen geben und Sie dürfen weiter Ihr Unwissen verbreiten.
    @Immorb,

    ich würde mich freuen wenn wir uns auf das Zitat von Support verständigen können, danke

    [COLOR=black][FONT=Verdana]Zitat von Support[/FONT][/COLOR]
    [COLOR=black][FONT=Verdana]Falsche Antworten des einen sind richtig zu stellen, aber in sachlicher Form.[/FONT][/COLOR]
    [FONT=Verdana][COLOR=black]Natürlich kann und soll eine kontroverse Diskussion geführt werden, unterschiedliche Meinungen vertreten und unterstrichen werden können.[/COLOR][/FONT]

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: dienstgegenstände und arbeitsrecht herausgabe von arbeitsgegenstand und zurückbehaltungsrecht arbeitsgegenstände und dem arbeitgeber steht ein zurückbehaltungsrecht an der vergütung gemäß § 273 abs.1 bgb zu wenn sich der arbeitnehmer zu unrecht weigert sachen des arbeitgebers an diesen herauszugeben und lohn einbehalten bei nicht herausgabe von gegenständen und herausgabe von dienstwagen einklagen und lohnforderung und zurückbehaltungsrecht dienstgegenstände und Welche Schranken gelten für das Zurückbehaltungsrecht wegen rückständigen Arbeitslohns und dienstsachen vom arbeitgeber

Stichworte

abrechnung arbeitgeber arbeitsleistung arbeitsrecht bernehmen besitz betr ckbehaltungsrecht denn dienstgegenst dienstwagen dig digt dliche droh droht ehemaliger einbehalten einklagen einmal ens erhalte erhalten erst frage fragen fris frist geändert gegenst gegenstände gek gekündigt gesehen gezahlte hat heute hig hinweis hoffe höhe klage klagen kleines kosten laut lohn lohnabrechnung mal meinen mich mie mietwagen monate monaten muss nder ndig nicht nnen noch nur registriert schaffe setzen situation sollte sollten stehen stehende stehenden ter übernehmen ung ungsrecht usw vergütung wagen wei weis zahlungsunf