Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Arbeitsbeginn 03.09 - Gehaltsabzug im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Hallo, ich hätte folgende Frage: Laut Arbeitsvertrag fange ich am 03.09.2012 an. Ich beziehe ein ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    1

    Standard Arbeitsbeginn 03.09 - Gehaltsabzug

    Hallo, ich hätte folgende Frage:

    Laut Arbeitsvertrag fange ich am 03.09.2012 an. Ich beziehe ein Festgehalt.
    Mein neuer AG hat mir 2 Tage von meinen Festgehalt abgezogen mit der Begründung das ich
    erst am 03.09.12 angefangen habe. Arbeitstage sind Montag bis Freitag.

    Fakt ist aber das der 1/2.09.2012 ein Wochenende war und ich jeden Arbeitstag im Monat September 2012
    anwesend war. Ebenfalls habe ich meine wöchentliche Arbeitszeit von 40h erfüllt.

    Genauso habe ich argumentiert, leider ohne auf Verständnis gestoßen zu sein.

    Sehe ich das falsch?

    Grüße aus München

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,682

    Standard AW: Arbeitsbeginn 03.09 - Gehaltsabzug

    Hallo,

    Laut Arbeitsvertrag fange ich am 03.09.2012 an. Ich beziehe ein Festgehalt.
    Dann ist das korrekt. Würde es heissen....zum 1.9.12 hättest Du das volle Gehalt bekommen müssen.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,394
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Arbeitsbeginn 03.09 - Gehaltsabzug

    Guten Morgen nach München. Der Arbeitgeber liegt falsch. Auch bei einem Monatsgehalt werden lediglich Arbeitstage berechnet und die an denen auszuführenden Arbeitsstunden.
    Egal wie man es dreht und wendet, du hast deine Arbeitskraft bereits am ersten Tag des Monats zur Verfügung gestellt, konntest aber nicht arbeiten weil dies ein Wochenende war.
    Er zieht dir ja auch nicht für den 8+9, 15 + 16 September usw. Lohn vom Monatsgehalt ab.

    Man sagt, Lohn für Arbeit. Du hast aber keine Arbeit ausgelassen. Wäre Arbeitsbeginn der 05.09.2012 gewesen, so hätte ihm deine Arbeitskraft an zwei Tagen nicht zur Verfügung gestanden und er wäre zum Lohnabzug berechtigt gewesen.

    Wie kommst man aber aus so einer misslichen Lage raus. Du scheinst bereits dort gearbeitet zu haben und hast nun einen anderen Vertrag angenommen. Dieser dürfte eigentlich keine Probezeit mehr beinhalten, wird er aber nicht wahr?
    Du musst dir nun überlegen wie wichtig dir der Lohn für zwei Tage ist, wie wichtig es dir ist ein gutes Arbeitsverhältnis zu haben.
    Wenn er auf deine plausiblen Argumente abweisend reagiert, dann sieht es ohne zumindest der Androhung rechtlicher Schritte schlecht aus.
    Das Helferlein

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Geringfügige Beschäftigung: Trotz Attest Minusstunden und jetzt Gehaltsabzug im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, Ich bin seit einem Jahr an der Kasse auf geringfügiger Beschäftigung bis zum 1.8.10 befristet angestellt. Ich war 1-2 Wochen vom Arzt...
  2. DRINGEND Kündigen vor Arbeitsbeginn im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.Ich habe / hätte morgen meinen ersten Arbeitstag bei einem 400 Euro Job, ja ich weiß es fällt mir früh ein,...
  3. Arbeitsvertrag nach Arbeitsbeginn - Inventurhelfer für 4 Wochen im Forum Arbeitsrecht
    Hallo Zusammen. Ich habe mich vor paar Wochen schriftlich als Inventurhelfer beworben. Ohne Lebenslauf, oder sonstige wichtigen Daten. Der Job ist...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: arbeitsbeginn mitte des monats gehalt und arbeitsvertrag beginn wochenende und arbeitsvertrag mitten im monat und gehalt bei arbeitsbeginn mitte des monats und gehalt arbeitsbeginn mitte monats und arbeitsbeginn am wochenende und lohnberechnung arbeitsbeginn mitte monat und arbeitsvertrag beginnt mitte des monats und arbeitsvertrag beginn mitten im monat und arbeitsbeginn wochenende und arbeitsbeginn 3.september der firma 2 tage vom gehalt abziehen und arbeitsbeginn 1. gehalt 15 und arbeitsbeginn mitte des monats und urteil inventurhelfer -inventur und arbeitsantritt gehalt und arbeitsbeginn am 3. des monats weniger lohn und arbeitsbeginn zum 03. des monats bruttolohn berechnung und arbeitsvertrag beginnt am wochenende und Monatslohn bei Beginn am 03. Eines monats und Beginn 1.9. Gehalt zum 15. des Monats  und arbeitsbeginn 3. des monats und arbeitsbeginn während des monats und Arbeitsvertrag ab dem 1.des monats arbeitsbeginn ab 3 und darf man beim ersten arbeitstag abzüge vom gehalt machen obwohl man nicht dort angefangen hat und gehalt nacg dem wochenende und arbeitsbeginn am 1 wann gehalt und Monat beginnt mit Wochenende gehalt und wird das wochenende mit ins gehalt berechnet und Gebühren Arbeisbegin und Job beginn Mitte des Monats und Beginn Arbeitsvertrag am 03. des Monats und ab 15. arbeitsbeginn lohn und arbeitsbeginn immer nur zum ende oder mitte des monats und bei monatslohn wie wird das gerechnet wenn ich nicht am 1. des monats angefangen habe und Lohn zum 15. des Monats arbeitsbeginn 1. und berechnung wenn arbeitsbeginn nicht montag und urlaub urteil arbeitsbeginn am 2. des monats und arbeitsantritt immer am ersten oder 15. und gehaltsabzug arbeitsbeginn zum 3. des monats und abeitsvertrag der 3. als arbeitsbeginn Gehalt und arbeitsbeginn immer ab dem 1. und gehalt pro monat abzug wochenende und berechnung gehalt bei arbeitsbeginn mitte des monats und arbeitsbeginn wochenende urlaub und geringfügige beschäftigung arbeitseintritt ende des monats und arbeitsbeginn wähend des monats und gehalt am 15 des monats arbeitseintritt am 1. und Arbeitsvertrag ab dem 3.des monats weniger gehalt und ab wann gehalt bei arbeitsbeginn und Arbeitsbeginn nicht am 1. und abzug festgehalt bei 28 arbeitstagen wenn der 1 und 2 ein wochenende ist und Abzug urlaubstage Mitte des monats und wann steht einem nach arbeitsbeginn Lohn zu und monatslohn berechnen wenn arbeitsbeginn nicht zum ersten und inventur minus lohnabzug und arbeitsvertrag beginn sonntag und arbeitsbeginn 1 oder 15 und Beschäftigung anfang des monats lohn mitte des Monats  und mitten im monat arbeitsbeginn festgehalt und lohn ab arbeitsvertragsbeginn oder spaeter und beurteilung geringfügige beschäftigung mitten im Monat angefangen  und gehaltsanspruch wocheende und arbeitsbeginn mitten im monat gehalt und mitte des monats lohn obwohl ich erst anfang des monats angefangen habe zu arbeiten und gehaltsregelung mitten im monat

Stichworte

abgezogen abzug androhung arbeitgeber arbeitsbeginn arbeitsrecht arbeitsstunden arbeitstage arbeitsverh arbeitsverhältnis arbeitsvertrag arbeitszeit begr begründung berechtigt che chen dann deren dir drohung dung eigentlich erfüllt erste ersten falsch folge folgende frage frei freitag gearbeitet gehalt gehaltsabzug ges gewesen gung guten hat helferlein laut lediglich leider lohn lohnabzug ltnis mehr meinen monat montag münchen muss nchen nicht ohne plausiblen probezeit sagt schlecht schritte sei sieht tage tagen test tier tte usw verf verfügung vers verst vertrag wichtig woche wochenende zumindest