Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Sofa defekt geliefert ohne Ausgleich - Rechtslage?! im Forum Allgemeine Rechtsfragen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

Hallo, mein Mann und ich haben bei unserem Ortsansässigen Möbelhaus eine Polstergarnitur erworben. Wir kauften ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Sofa defekt geliefert ohne Ausgleich - Rechtslage?!

    Hallo,
    mein Mann und ich haben bei unserem Ortsansässigen Möbelhaus eine Polstergarnitur erworben. Wir kauften nur dort weil sie damit warben der günstigste Händler der Region zu sein und uns deshalb den günstigeren Preis gaben den wir woanders gezahlt hätten. So schön, so gut.
    Als das Sofa geliefert wurde packte ich es direkt aus nachdem die Lieferanten fort waren. Zu meinem Entsetzten hatte es ein Loch. Ich rief umgehend das Möbelhaus an und machte eine Schadensmeldung.
    Der Hersteller war nicht bereit das Sofa zu tauschen also entschied man sich uns einen professionellen Polsterreparateur zu schicken. Dieser konnte auch nur feststellen das er die Couch an dieser Stelle nicht reparieren konnte.
    Nach weiterer Wartezeit wurde dann entschieden dass das Sofa doch getauscht wird.

    Heute wurde nun das zweite Sofa geliefert. Ich packte es direkt mit den Lieferanten aus. Traurigerweise hat auch diese Couch wieder ein Loch, an einer anderen Stelle aber optisch sehr ähnlich wie beim ersten Sofa.

    Mein Mann und ich sind empört. Möchten gerne unser Geld zurück und wo anders ein Sofa kaufen.

    Frage: Wie ist die Rechtslage? Kann ich nach den Monaten die vergangen sind einen Umtausch verlangen? Und kann ich Schadensersatz oder ähnliches Verlangen? Bzw kann ich den originalen Preis anstatt des von uns reduzierten Preises verlangen? Denn ich habe ja nur wegen der beworbenen Ersparnis dort gekauft, wo anders werde ich für den Kaufpreis wohl kaum ein gleichwertiges Sofa bekommen.

    Vielen Dank und freundliche Grüße

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,395
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Sofa defekt geliefert ohne Ausgleich - Rechtslage?!

    Hallo, hier könnt ihr euch mal das Thema Nacherfüllung anschauen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nacherf%C3%BCllung

    Einfacher beschrieben auf den Seiten der Verbraucherzentrale
    https://www.verbraucherzentrale.de/w...lieferung-5068

    Kurz gesagt, ihr dürft wählen, Reparatur oder Ersatzlieferung.
    Der Verkäufer kann eure Wahl ablehnen, muss dann aber die andere durchführen.
    Sagt aus, wollt ihr sofort Neuware haben, kann der Verkäufer zuerst auch reparieren.

    Ihr habt euch direkt für eine Neulieferung entscheiden die wieder einen Mangel aufwies.
    Hier lest ihr euch mal bitte
    https://www.anwalt.de/rechtstipps/wi...zu_063142.html
    durch.

    Was immer geschrieben steht, mann muss den Verkäufer in Verzug setzen, also eine Frist zur Nacherfüllung setzen.
    Ich an deiner Stelle würde nun schriftlich den Mangel anzeigen, eine angemessene Frist setzen und dabei gleich reinschreiben, dass bei erneutem Mangel ihr vom Kaufvertrag zurück tretet.
    Das Loch wird sicher nicht so schlimm sein, dass man damit nicht auch ein paar Wochen leben kann.

    Die Ersparnis wertet ihr wohl kaum einfordern können. Man kann in Deutschland nur Schadensersatz einfordern, wenn einem einen Schaden entstanden ist. Gäbe es den Händler nicht, hättet ihr woanders zu einem höheren Preis kaufen müssen. Selbst wenn es eine Aktion war, würde ich mich schwer damit tun zu glauben, dass bei Rücktritt vom Kaufvertrag mehr zurück zu zahlen wäre, als ursprünglich geleistet.

    Das Helferlein

 



 

Ähnliche Themen

  1. Zumutbare Lieferzeit für Möbel (Sofa) im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Ich habe am 8. Oktober 2016 ein Sofa gekauft, leider habe ich vor Unterzeichnung des KVs nicht nochmal auf die angegebene Lieferzeit geschaut....
  2. Möbelhaus will Sofa nicht in erste Etage liefern?! im Forum Vertragsrecht
    Hallo! Ich habe vor knapp 2 Monaten ein Sofa in einem Möbelgeschäft bestellt. Preis 1398€, 398€ habe ich angezahlt, 1000€ muss ich am Tag der...
  3. Fenster wurden nicht geliefert im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    hallo, wir haben im juli fenster bestellt bei einer firma im internet, nach eingang des auftrages haben wir die rechnung überwiesen. dann bekamen...
  4. Smartphone: Ohne Branding bestellt - mit branding geliefert? im Forum Vertragsrecht
    Hallo Community! Der Sachverhalt: Ich habe mir am 28.09. ein Smartphone der Marke Samsung Galaxy i9000 online bestellt. Zur Auswahl stand mir...
  5. Überstunden ohne Ausgleich im Forum Arbeitsrecht
    Meine Frage betrifft die Überstundenregelungen in Arbeitsverträgen wenn in einem Arbeitsvertrag steht ich zitiere:'In dem Bruttolohn sind bereits...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
dann defekt deren direkt entschied entschieden ersten erworben fort gekauft geld gezahlt günstigere günstigeren gut händler hat hersteller kauf kaufen kaufpreis mach mann meinem möchte möchten monate monaten nicht nur ohne preis preises rechtslage reduzierte region reparieren schadensersatz schadensmeldung schicken schön sehr sei statt stellen umgehend umtausch verlangen ware wartezeit