Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt? im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Wer sein Fahrzeug stehen lässt, weil er einen über den Durst getrunken hat, wähnt sich ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    Wer sein Fahrzeug stehen lässt, weil er einen über den Durst getrunken hat, wähnt sich auf dem Fahrrad in Sicherheit.
    Wie aber ist es im Straßenverkehr geregelt?
    Darf man betrunken Fahrrad fahren?
    Kann Alkohol auf dem Bike zum Führerscheinentzug führen?

    Beantworten sie diese Frage und lasse sie andere von ihrem Wissen profitieren.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    Zitat Zitat von Support Beitrag anzeigen
    Darf man betrunken Fahrrad fahren?
    Jein.
    Die Grenze liegt höher 1,6 promille (ohne Unfall)
    Zitat Zitat von Support Beitrag anzeigen
    Kann Alkohol auf dem Bike zum Führerscheinentzug führen?
    Ja.

    Ps.
    Punkte gibt es auch
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  3. Saako
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    Bei Ausfallerscheinungen auch ab 0,3 Promille (=Grenze relativer Fahruntüchtigkeit). Bei 1,6 Promille herrtsch absolute Fahruntüchtigkeit.
    Eine Ordnungswidrigkeit gem. § 24 a / 24 c StVG gibt es beim Fahrradfahrer nicht.

    Der Führerscheinentzug kann durch die Fahrerlaubnisbehörde erlassen werden, nicht durch das Gericht im Strafverfahren.

  4. Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    6

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    die bisherigen Ausführungen halte ich für nicht ganz richtig darum lesen sie das

    Führerscheinentzug auch nach Trunkenheitsfahrt mit Fahrrad möglich

    BVerwG, Urteil v. 21.05.2008; Az.: 3 C 32.07

    Leitsatz des Gerichts

    Hat ein Fahrerlaubnisinhaber als Radfahrer mit einem Blutalkoholgehalt von 1,6 Promille oder mehr am Straßenverkehr teilgenommen, darf ihm die Fahrerlaubnis entzogen werden, wenn zu erwarten ist, dass er künftig auch ein Kraftfahrzeug in fahruntüchtigem Zustand führen wird. Bei chronisch überhöhtem Alkoholkonsum und damit einhergehender Unfähigkeit zu einer realistischen Einschätzung der bei einer Teilnahme am Straßenverkehr drohenden Gefahren setzt die Bejahung der Kraftfahreignung regelmäßig eine stabile Änderung des Trinkverhaltens voraus.

    Auch wenn der Kläger wegen seiner Trunkenheitsfahrt rechtskräftig nach § 316 StGB verurteilt wurde, sind damit noch nicht die Voraussetzungen des § 46 Abs. 1 Satz 2 Alt. 2 FeV für die Entziehung seiner Fahrerlaubnis erfüllt. Das ergibt sich aus dem systematischen Verhältnis dieser Regelung zu § 46 Abs. 3 und § 13 FeV. Nach § 13 Satz 1 Nr. 2 Buchst. c FeV ist eine solche beim Kläger bislang nur einmal festgestellte Trunkenheitsfahrt mit einer Blutalkoholkonzentration von mehr als 1,6 Promille zunächst nur Anlass für die Einholung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens zur Vorbereitung der Entscheidung der Fahrerlaubnisbehörde. Dies ist allerdings auch bei einer Trunkenheitsfahrt mit dem Fahrrad der Fall. Erst diese Begutachtung ergibt, ob ein die Kraftfahreignung ausschließender Alkoholmissbrauch nach Nr. 8.1 und 8.2 oder gar Alkoholabhängigkeit im Sinne von Nr. 8.3 der Anlage 4 zur Fahrerlaubnisverordnung vorliegt

    Diese Zitate sind aus dieser Quelle und noch mehr zur Bewertung eines Gerichtsurteils

    Urteilsdienst jura-lotse.de: Führerscheinentzug auch nach Trunkenheitsfahrt mit Fahrrad möglich
    Geändert von Bernard2050 (15.04.11 um 08:16 Uhr)

  5. Saako
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    Zitat Zitat von Bernard2050 Beitrag anzeigen
    die bisherigen Ausführungen halte ich für nicht ganz richtig darum lesen sie das
    Sie haben auch keine Ahnung. Hätten Sie Ahnung, müssten Sie nicht ständig fremde Seiten zitieren (was, soviel mir bekannt ist, nicht erlaubt ist).

    Könnten Sie mir bitte sagen, was an meinem Post nicht richtig ist?

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    @Bernard2050
    Was ist denn an den bisherigen Aussagen falsch.

    Die Frage war doch:
    Kann Alkohol auf dem Bike zum Führerscheinentzug führen?
    Und diese Frage ist klar und deutlich mit ja zu beantworten.
    Es kann zu einem Führerscheinentzug führen,muss es aber nicht.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  7. Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    6

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    Zitat Zitat von Saako Beitrag anzeigen
    Sie haben auch keine Ahnung. Hätten Sie Ahnung, müssten Sie nicht ständig fremde Seiten zitieren (was, soviel mir bekannt ist, nicht erlaubt ist).
    dem Zitat wurde eigener Text vorausgestellt und das Zitat zur Untermauerung der eigenen Aussage ergänzt und das ist erlaubt.Gleichzeitg wurde angezeigt das es Zitate sind (Diese Zitate sind aus dieser Quelle und noch mehr zur Bewertung eines Gerichtsurteils).

    Zitat = die bisherigen Ausführungen halte ich für nicht ganz richtig darum lesen sie das
    ich habe nicht geschrieben falsch
    Geändert von Bernard2050 (15.04.11 um 09:33 Uhr)

  8. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    @Bernard.Da irren sie gewaltig.
    Sie haben vermutlich keine Erlaubnis um Texte von der Seite jura-lotse.de zu verbreiten.
    Lesen sie sich die Nutzungsbedingungen durch>> jura-lotse.de/5. Urheberrecht
    Dort wird auch ein teilweises kopieren untersagt.

    Ausserdem,was sie in ihrem Posting wiedergeben,geht über das zitieren hinaus.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  9. Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    6

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    @Immorb ...........da es sich hier um ein BVerwG, Urteil v. 21.05.2008; Az.: 3 C 32.07 und dessen Text im Zitat handelt bin ich mir nicht sicher ob das unter dem Urhebergesetz zu behandeln ist

  10. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Alkohol auf dem Fahrrad: Was ist erlaubt?

    @Bernard:
    Sind sie so schwer von Begriff?
    1.)sie haben den Text von der Seite kopiert und die Betreiber untersagen dies.
    2.)Auch das Bundesverfassungsgericht verlangt bei einer "kommerziellen" Verwertung eine Genehmigung.
    Zitat:
    Die Benutzung der Texte für den nicht gewerblichen Gebrauch ist frei. Jede Form der kommerziellen Nutzung bedarf der Zustimmung des Gerichts.
    Zitat Ende.
    Quelle:bundesverfassungsgericht.de

    Und auch bei der Zitierung von der Seite des Gerichts sind einige Sachen zu beachten.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Nebeneinander Fahrrad fahren erlaubt? im Forum Verbrauchermeldungen
    Ist es in Ordnung, nebeneinander zu fahren? Ja, aber maximal mit zwei Fahrrädern. Und nur dann, wenn der Verkehr nicht beeinträchtigt wird.
  2. Alkohol auf den Fahrrad? im Forum Verbrauchermeldungen
    Darf ich noch fahren, wenn ich Alkohol getrunken habe? Generell gilt: Alkohol sollte für Radfahrer genauso tabu sein wie für Autofahrer. Wer sich...
  3. Führerscheinentzug wegen Alkohol im Forum Verkehrsrecht
    Hallo liebe Anwälte, Rechtsberater und User, Ich habe mal eine Frage zum Thema Führerschein. Mir ist 2006 der Führerschein entzogen wurden. Grund...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: alkohol auf dem fahrrad und wa ist auf dem fahrrad erlaubt und führerscheinentzug incz bei trunkenheitsfahrt mit dem fahrrad und alkohol auf fahrrad neueste bericht und grafik promillegrenze fahrrad und radfahrer zulässig alkohol und führerscheinentzug alkohol fahrrad und österreich fahrrad alkohol erlaubt

Stichworte

alkohol betrunken durst ehe entzug enverkehr erlaubt fahre fahren fahrrad fahrzeug frage führen führerscheinentzug geregelt hat lässt profi sei sicherheit sst stehen straße straßenverkehr verkehr wissen zug