Kopftuchverbot für Grundschüler in Hessen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kopftuchverbot für Grundschüler in Hessen im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ist es an hessischen Grundschulen Schülerinnen verboten Kopftuch zu tragen und würde sich eine Lehrkraft, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. BRDgmbh
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Kopftuchverbot für Grundschüler in Hessen

    Ist es an hessischen Grundschulen Schülerinnen verboten Kopftuch zu tragen und würde sich eine Lehrkraft, die ihre Schüler zwingt es abzulegen strafbar machen?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Kopftuchverbot für Grundschüler in Hessen

    Hallo,

    seit Jahren bin ich immer öfters in der Türkei. In diesem Land ist es VERBOTEN in öffentlichen Gebäuden ein Kopftuch zu tragen. Hier in old germany wird immer wieder ein "hickhack" daraus gemacht. Man will uns sogar schon dazu zwingen die Kreuze im Klassenzimmer zu entfernen. Schau Dir das mal an: http://www.welt.de/politik/article14...das-Kreuz.html oder hier: http://www.spiegel.de/politik/deutsc...-a-322034.html

    Gilt also auch analog für die Schüler.

    ....und noch zum Schluss: http://www.ulrichrhode.de/lehrv/reli...uchgesetze.pdf
    Geändert von Schlappeseppel (30.04.13 um 12:09 Uhr)
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Kopftuchverbot für Grundschüler in Hessen

    Nachtrag:

    Auszug:

    Zur Gewährleistung der Grundsätze des § 3 Abs. 1 haben Lehrkräfte in Schule und Unterricht politische, religiöse und weltanschauliche Neutralität zu wahren; § 8 bleibt unberührt. Insbesondere dürfen sie Kleidungsstücke, Symbole oder andere Merkmale nicht tragen oder verwenden, die objektiv geeignet sind, das Vertrauen in die Neutralität ihrer Amtsführung zu beeinträchtigen oder den politischen, religiösen oder weltanschaulichen Frieden in der
    Schule zu gefährden. Bei der Entscheidung über das Vorliegen der Voraussetzungen nach Satz 1 und 2 ist der christlich und humanistisch geprägten
    abendländischen Tradition des Landes Hessen angemessen Rechnung zu
    tragen.
    Wir gestatten in jenem unserem Lande Jedem seine Religion frei auszuüben. Wie geschrieben, ist der christlich und humanistisch geprägten abenländischen Tradition des Landes Hessen ( besser der BRD) angemessen Rechnung zu tragen. Auf der anderen Seite wird ebenfalls erwartet dass fremde Nationen in unserem Land unsere christliche Glaubenstichtung akzeptieren und würdigen und nicht die Schulkreuze in der Schule verbannen wollen. Ein Tragen eines Kopftuches hat mit dem Glauben Nichts zu tun. In den türkischen Großstädten z.B. laufen sehr viele gläubige Muslems ohne Kopftuch herum. Nicht nur in den öffentlichen Gebäuden, wie z.B. Schule.
    Geändert von Schlappeseppel (30.04.13 um 12:29 Uhr)
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: content und kopftuchverbot hessen schule schülerin

Stichworte

hesse neu