Anspruch auf Grußformel im Arbeitszeugnis
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Anspruch auf Grußformel im Arbeitszeugnis im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine freundliche Grußformel im Arbeitszeugnis? Da sich immer öfters ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard Anspruch auf Grußformel im Arbeitszeugnis

    Hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf eine freundliche Grußformel im Arbeitszeugnis?
    Da sich immer öfters Gerichte genau mit dieser Frage beschäftigen ist wohl anzunehmen, dass Arbeitgeber genau auf diesen Punkt einen besonderen Augenmerk werfen.

    Ist durch das Weglassen der Grußformel der neue Arbeitgeber gewarnt und darf der letzte Chef ein Zeugnis ohne Abschlussgruß verfassen?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Anspruch auf Grußformel im Arbeitszeugnis

    Hi Helferlein,

    (bin wieder on stage.... :rolleyes: )

    Grundsätzlich darf nichts Schlechtes im Zeugnis stehen. Das mit der Grussformel ist schon alt und wird immer wieder gerne gemacht. Mal schauen wie ein Landersarbeitsgericht das entscheiden wird. Aber da gibt es noch andere Feinheiten.

    Der übliche Passus am Schluss lautet meistens so: "Wir wünschen Herrn/Frau für die weitere berufliche Zukunft alles Gute".

    Fehlt dieser Passus wissen die nächsten Personalchefs was Sache ist. Die nächste Feinheit ist die Unterschrift. Leicht nach unten gezogen oder etwas mehr Platz zwischen "Mit freundlichen Grüssen" und Firmenbezeichnung ist im Grunde ein "thump down".
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

 



 

Ähnliche Themen

  1. Kündigungsgrund Krankheit im Arbeitszeugnis im Forum Verbrauchermeldungen
    Ich möchte heute gern die Frage stellen, ob der Arbeitgeber den Kündigungsgrund Krankheit im Arbeitszeugnis vermerken darf. Darf grundsätzlich ohne...
  2. Fälschuing der Unterschrift beim Arbeitszeugnis im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Ein Banker bewarb sich auf eine neue Stelle und fälschte für das Zeugnis die Unterschrift seines Chefs. Als der das heraus fand, warf er ihn ...
  3. Versteckte Kritik im Arbeitszeugnis erkennen im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    "Stets zu unserer Zufriedenheit" ist eher als eine durchschnittliche Beurteilung in einem Arbeitszeugnis zu sehen. Ihnen ist das nicht genug? Sie...
  4. Arbeitszeugnis anfordern im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, ich wollte mal wissen wie lange kann man Arbeitszeugnis nachfordern. Im Jahr 2006 habe ich 6 Monate gearbeitet, und jetzt brauche ich ein...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: zeugnis nach unten gezogene unterschrift und grußformel arbeitszeugnis und arbeitszeugnis grußformel und grußformel in arbeitszeugnissen und arbeitszeugnis anspruch freundlichen grüßen und arbeitszeugnis anspruch abschiedsformel und grussformel bei zeugnis weggelassen und arbeitszeugnis grussformel weglassen und arbeitszeugnis abschlussgruss und anspruch auf grußformel arbeitszeugnis und arbeitszeugnis grußformel mit freundlichen grüßen und Gruß bei Zeugnis und arbeitszeugnis anspruch auf grußformel und grußformel für arbeitszeugnis und gehört grußformel in arbeitszeugnis und anspruch auf grußformel und grußformel im arbeitszeugnis und grussformel im zeugnis und arbeitszeugnis ohne grussformel weglassen

Stichworte

anspruch anzunehmen arbeit arbeitgeber arbeitnehmer arbeitszeugnis auge besch beschäftigen besondere chef deren diesen dliche frage fters ftigen genau gerichte gru hat letzte ohne punkt rechtsfrage rechtsfrage des tages scheiden werfen zunehmen