Unfall wegen falscher Wegangabe vom Navigationsgerät
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Unfall wegen falscher Wegangabe vom Navigationsgerät im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Die nächste Rechtsfrage wird ein wenig Lustig. Nehmen wir an der Fahrer eines Fahrzeuges ist ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Unfall wegen falscher Wegangabe vom Navigationsgerät

    Die nächste Rechtsfrage wird ein wenig Lustig.
    Nehmen wir an der Fahrer eines Fahrzeuges ist nachts in unbekannter Umgebung unterwegs und fährt der Beschreibung seines Navis nach. Es geht über Stock und Stein und der Fahrer ist guter Dinge sein Ziel in kurzer Zeit zu erreichen.
    nur noch einmal links abbiegen und ich bin da denkt er.

    Blinker links und abgebogen, aber nicht in die Querstrasse, sondern vom Ufer in den See.
    Jetzt kommt die Frage. Muss der Fahrer den entstandenen Schaden an der Uferbegrenzung Zahlen?
    Muss ihm vielleicht jemand den Schaden an seinem Fahrzeug zumindest zum Teil ersetzen?
    Kann das Navi eine Teilschuld am Unfall haben?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard AW: Unfall wegen falscher Wegangabe vom Navigationsgerät

    Die Auflösung kann natürlich nicht für jeden Fall gelten, aber in diesem speziellen, müsste der Fahrer nicht den ganzen Schaden bezahlen und der Navihersteller musste sich an den Kosten beteiligen.
    Neuere Urteile hebeln die Haftung der Navigationsgeräte Anbieter aber aus.

  3. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard AW: Unfall wegen falscher Wegangabe vom Navigationsgerät

    Interessante dazu noch der Unfall in einer Berliner Unfall Station. Weil er durch die Fahrgäste und deren schreiende Kinder abgelenkt war, landete der Taxifahrer im Untergrund. Als grobe Fahrlässigkeit wurde der Unfall aber nicht gewertet. Daher müsste der Fahrer den Schaden auch nicht komplett bezahlen.

  4. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard AW: Unfall wegen falscher Wegangabe vom Navigationsgerät

    Ebenfalls Glück im Unglück hatte der Autofahrer in einem Parkhaus. Er war auf der Suche nach einem freien Pakrplatz.
    die schlechte und unzureichende Beschilderung führten aber dazu, dass er eine Treppe herunter fuhr.
    Auch er müsste den Schaden nicht allein tragen.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Tierliebe kann teuer werden: Unfall wegen Eichhörnchen im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Ich bremse auch für Tiere. Eine Einstellung die bei vielen aus tiefer Überzeugung kommt, verständlich ist, aber manchmal auch ziemlich teuer ...
  2. Navigationsgerät in falsche Richtung geführt im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Bitte wenden sie in einhundert Meter, falls möglich. So begrüßt sie ihr Navigationssystem wenn sie sich nicht an die vorgeschriebene Route gehalten...
  3. Umschreibung gesetzlicher Vertreter innerhalb der Geschwister wegen Unfall des Vaters im Forum Familienrecht
    Gestzlicher Vertreter bei Geschwistern ändern im Falle eines Unfalls des eigenen Vaters Unser Vater hatte am 1.11. einen schweren Unfall und lag...
  4. Unfall wegen Falschfahrens auf Einbahnstraßen im Forum Verkehrsrecht
    Angenommen, es passiert ein Unfall zwischen Geisterfahrer und 'Richtig'Fahrer auf einer Einbahnstraße, inwiefern kann der Richtigfahrer eine...
  5. Kündigung wegen falscher Arbeitszeiterfassung im Forum Arbeitsrecht
    meine arbeitgeber hat mir gekündigt.. ich bin seit 21 jahre besch.und schwerbehindert 50%,habe altersteilzeit von 01.08 bis 01.10 vereinbart,denn...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: unfall wegen falschen blinker setzen und unfall durch navigationsgerät und unfall durch navi und unfall wegen unzureichender beschilderung und falscher blinker teilschuld und unzureichende beschilderung unfall und unfall wegen falschem blinker und kfz-schaden wegen falscher baustellenbeschilderung und Unfälle durch Navi und durch navi unfall rechtslage und navigationsgerät recht und teilschuld durch navi und wer haftet bei unfall wegen falscher baustellenbeschilderung und unfall navigationsgerät und navi unfal teilschuld

Stichworte

abbiegen bekannter beschreibung chste einmal entstandenen erreichen ersetzen fahrer fährt fahrzeuges fall falscher geh jemand kurzer links mal muss nächste nachts navigationsger navigationsgerät navis nicht noch rechtsfrage rechtsfrage des tages schaden sei seinem seines sondern sta stande teil teilschuld ter ufer umgebung unbekannter unfall vielleicht wege zahlen zeit zumindest