Notarzt umsonst gerufen: Wer zahlt jetzt für den Einsatz? - Seite 2
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Notarzt umsonst gerufen: Wer zahlt jetzt für den Einsatz? im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Guten Tag, das Thema Erste Hilfe ist sehr wichtig. Noch immer gibt es leider Unklarheiten, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard AW: Notarzt umsonst gerufen: Wer zahlt jetzt für den Einsatz?

    Guten Tag,
    das Thema Erste Hilfe ist sehr wichtig.
    Noch immer gibt es leider Unklarheiten, was ein Ersthelfer tun muss, wie er dabei versichert ist und ob er für Schäden aufkommen muss.

    Zur Frage der Versicherung erlauben wir uns ein Zitat aus der unten verlinkten Aufklärungsbroschüre:

    Wird Erste Hilfe in der Freizeit, zu Hause oder im Urlaub geleistet,
    steht der Ersthelfer hinsichtlich seiner Körper- und Sachschäden
    unter dem Schutz des örtlich zuständigen und vom Land ermächtigten
    gemeindlichen Unfallversicherungsträgers. In diesen
    Fällen ist der Ersthelfer kraft Gesetzes beitragsfrei im Rahmen
    der gesetzlichen Unfallversicherung gegen erlittene Personen und
    Sachschäden versichert, die ihm bei der Hilfeleistung
    widerfahren.
    Jeder kann und sollte sich kostenlos über seine Rechte und Pflichten zur Ersten Hilfe einmal informieren.
    Dazu gibt es die kostenlose Broschüre der Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV)
    http://www.dguv.de/inhalt/medien/bes...erstehilfe.pdf

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    125

    Standard AW: Notarzt umsonst gerufen: Wer zahlt jetzt für den Einsatz?

    Hm, hm, bist dato wusste ich nicht mal , dass es eine gesetzliche Unfallversicherung gibt. Aber wer ist nun im konkreten Fall der örtlich zuständige und vom Land ermächtigte gemeindliche Unfallversicherungsträger?

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Notarzt umsonst gerufen: Wer zahlt jetzt für den Einsatz?

    Hallo Helferlein,

    hier mal was zum Nachlesen:

    http://www.zt.uni-bayreuth.de/Sicher...en_bei_EHL.pdf

    Dieser Satz sagt schon Alles aus:

    Wird Erste Hilfe in der Freizeit, zu Hause oder im Urlaub geleistet,
    steht der Ersthelfer hinsichtlich seiner Körper- und Sachschäden
    unter dem Schutz des örtlich zuständigen und vom Land ermächtigten
    gemeindlichen Unfallversicherungsträgers. In diesen
    Fällen ist der Ersthelfer kraft Gesetzes beitragsfrei im Rahmen
    der gesetzlichen Unfallversicherung gegen erlittene Personenund
    Sachschäden versichert, die ihm bei der Hilfeleistung
    widerfahren.

    Bei Körperschäden hat der Ersthelfer bei Vorliegen der gesetzlichen
    Voraussetzungen gegen den zuständigen gesetzlichen
    Unfallversicherungsträger insbesondere den Anspruch auf
    kostenlose Heilbehandlung, Verletzten- bzw. Übergangsgeld,
    besondere Unterstützung, Berufshilfe und Verletztenrente.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Feuerwehr Einsatz am Gleisbett selbst bezahlen im Forum Sonstige Urteile
    Nachdem ein Auto auf das Gleisbett der Straßenbahn geraten war, rückte die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen an und zog das Auto wieder auf die Straße....
  2. Pfefferspray-einsatz gerechtfertigt? im Forum Strafrecht
    Hallo, gerade war ich mit ein paar Freunden bei uns auf der Kirmes. Ein Kollege war leicht angetrunken. Dann sind er, ich (nichts getrunken) und...
  3. Feuerwehrrecht: Während der Arbeit zum Einsatz im Forum Arbeitsrecht
    Darf man in Baden-Würtemberg während der Arbeitszeit zu einem Feuerwehr Einsatz?
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: wer zahlt notarzteinsatz und notarzt umsonst gerufen und notarzt kosten wer zahlt und notarzt umsonst und wer bezahlt notarzteinsatz und wer zahlt rettungseinsatz und notarzt gerufen kosten und wer zahlt notarztwagen und notarzt gerufen und wer zahlt wenn der notarzt wieder geht und wer zahlt notarzt und feuerwehr umsonst gerufen und wer zahlt den notarzteinsatz nachbar und Notarztwagen wer zahlt und wer bezahlt den norarzt und einsätze notarzt feuerwehr wer zahlt und wer bezahlt notarztwagen und Notarzt einsatz selbst bezahlen und wer trägt die kosten für einen notarzteinsatz und notarztwagen bezahlen und http:www.gratisrecht.deverbrauchermeldungen13367-notarzt-umsonst-gerufen-wer-zahlt-jetzt-fuer-den-einsatz.html und bei Notarzt Einsatz Feuerwehr gerufen wer bezahlt einsatz und zahlt versicherung notarzt und wer bezahlt wenn ein notarztwagen gerufen wird und wer zahlt notazt und feuerwehr notarzt wer zahlt und muss man notarzt bezahlen und wenn ein notarztwagen gerufen wird wer zahlt die kosten und notarzt einsatz umsonst und notarzt umsonst gerufen kostet und wer bezahlt den notarzt und wer zahlt erste hilfe einsatz und wer zahlt 1. hilfe einsatz und wer zahlt einen rettungseinsatz und wer zahlt einsatz notarzt  und notarzt gerufen wer zahlt und wer zahlt wenn die feuerwehr gerufen wird und notarzt gerufen..wer trägt die kosten und was passiert wenn notarzt umsonst gerufen und not arzt gerufen und rettungseinsatz umsonst wer zahlt und notarzt gerufen bezahlen und wer zahlt wenn auf der arbeit ein notarzt gerufen wird und wer übernimmt die kosten für einen notarzteinsatz und kosten notarzteinsatz und kassenleistung patientenpflicht und für anderen notarzt gerufen bleibe ich auf den kosten sitzen und zahlt arag aufbauspritzen und Zuzahlung Rettungsfahrt und Notarzt

Stichworte

anruf arzt bleibe chlich dan dann dienst einsatz finanzielle gebracht gerufen haus kasse klinik kosten kranke krankenhaus krankenkasse nicht notarzt nur patienten pflicht regel ruft satz situation sitzen ste tats umsonst zahlt zunehmen