Gasversorger erhöhte mehrmals die Preise
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Gasversorger erhöhte mehrmals die Preise im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ein Gasversorger erhöhte mehrmals die Preise. Die Kunden widersprachen jedes mal und zahlten die Erhöhung ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard Gasversorger erhöhte mehrmals die Preise

    Ein Gasversorger erhöhte mehrmals die Preise. Die Kunden widersprachen jedes mal und zahlten die Erhöhung nicht Der Versorger wollte dieses Geld einklagen, hat aber keinen Anspruch auf die Preiserhöhung. Er kann lediglich die Gas-Versorgung kündigen, entschied das Gericht.
    LAG Frankfurt, Az.: 2-24 544/10

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Reduzierung der Preise im Supermarkt durch Mitarbeiter im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Reduziert der Mitarbeiter eigenmächtig die Preise für Lebensmittel im Supermarkt, so stellt dies eine Schädigung des Arbeitgebers dar, die einem...
  2. Falsche Preise,nun entsprechende Rechnung im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich habe bei einem Labor per E-mail Preise für einige Stuhluntersuchungen angefordert und dann eine Stuhlprobe vorbeigebracht, ohne etwas zu...
  3. Samstag 14.03.2010 Aktuelle Preise in Preissuchmaschinen im Forum Aktuelle News
    Der BGH hatte sich diesmal mit einer Klage zu beschäftigen, die ein Mitbewerber eines Händler angestrebt hatte. Dieser war der Meinung, der Beklagte...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

anspruch digen einklagen entschied erhöhte erhöhung frankfurt gasversorger geld gericht hat klage klagen kunde kunden kündigen lediglich mehrmals ndige ndigen nicht preis preise preiserh preiserhöhung rückruf verbrauchermeldungen verbraucherzentrale versorgung