Widerrufsrecht
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Widerrufsrecht im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, mal schauen, ob die meisten Verbraucher Ihre Rechte kennen. Es lohnt sich immer die ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard Widerrufsrecht

    Hallo,

    mal schauen, ob die meisten Verbraucher Ihre Rechte kennen. Es lohnt sich immer die AGB und die WRB eines Händlers durchzulesen. Ist eine WRB nicht korrekt, sonst aber Alles ok wie auch die Preise, dann dort bestellen. Aus den 14 Tagen kann dann schnell ein halbes Jahr Widerrufsrecht werden. Diese Widerrufsbelehrung ist mir eben aufgefallen. Einmal ist es die alte Fassung und damit abmahnbar (aber das meine ich jetzt nicht) , aber wo liegt der Hauptklotz ??????

    Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs...................... bla...bla............ was deren Wert beeinträchtigt.

    Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
    Viel Spass beim Suchen und beim evtl. raten... ;)

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::

    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Widerrufsrecht

    Ok,

    werde jetzt mal das Rätsel lösen. In der Musterbelehrung heisst es:

    Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
    Hier hat der Händlerkollege die 40 Eur-Klausel vergessen. D.h. Ihr könnt auf Kosten des Händlers auch eine Sache von 3,99 Eur zu seinen Lasten zurücksenden..... ;) ;) ;)

    PS
    Er hat sicher beim "abkupfern" der WRB den wichtigen Nachsatz vergessen....... !?!

    Nachtrag:

    Auf einen Nenner, Ihr wurdet falsch belehrt. Demnach ein Widerrufsrecht von 6 Monaten. Kleine Sachen unter 40 Eur die Ihr sonst bezahlen müsstet, trifft hier nicht zu (wegen falschem Text). Muss der Händler übernehmen. Dort würde ich kaufen. Das meine ich jetzt im Ernst. Da habt Ihr mehr Rechte als dem Händler lieb ist......
    Geändert von Schlappeseppel (23.01.12 um 22:21 Uhr)
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Widerrufsrecht

    Auch ein schönes Urteil. Der Verbraucher muss immer in Textform über das Widerrufsrecht informiert werden. Selbst wenn es nicht zutrifft muss der Verbraucher darüber belehrt werden.

    Das Zeitschriften-Abo der Beklagten ist zwar nach § 312d Abs. 4 Nr. 3 BGB vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, allerdings finden die Vorschriften über Fernabsatzverträge Anwendung, sodass über das Nichtbestehen zu informieren ist. Da dies nicht geschehen ist, lag ein Verstoß gegen die Informationspflichten vor.Selbst wenn es nicht zutrifft muss er belehrt werden. In dem folgenden Fall ging es um ein Zeitungsabo.

    Hier der Link wem es interessiert: BGH: Händler müssen auf Nichtbestehen des Widerrufsrechtes hinweisen » shopbetreiber-blog.de
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Widerrufsrecht im Forum Vertragsrecht
    Folgender Fall: Es wurde ein Kaufvertrag über eine Sitzgarnitur im Wert von ca. 2000€ abgeschlossen. Es wurde jedoch eine Ratenzahlung mit einer 0%...
  2. Widerrufsrecht live2gether im Forum Vertragsrecht
    Hallo, geht wieder mal um live2gether. habe mich da ausversehen angemeldet, aber am selben Abend noch eine E-mail zum "Widerruf der Anmeldung"...
  3. Rechnung trotz Widerrufsrecht im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich habe am 02.05.10 einen Dsl Surfstick bei 1&1 bestellt und bekommen. Leider funktionierte der bei mir nicht so wie ich wollte. Habe dann...
  4. Widerrufsrecht Autokauf Internet im Forum Vertragsrecht
    Hallo ,ich habe ein Auto (Neuwagen) über das Internet gekauft. Mir wurde ein Widerrufsrecht bewilligt von 14 Tagen. Ich möchte das Auto nicht haben....
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: Kosten R und autokauf ratenzahlung widerruf und widerrufsrecht für ein halbes jahr

Stichworte

agb beeintr beginn chtig chtigt cksendung dan dann deren dung einmal empfang erbracht erfüllt erhalb erstattung evtl frei fris frist gefahr gegenleistung here heren hige höhere höheren jahr klo korrekt kosten kostenfrei leistung lohn lohnt müsse ndlers nicht noch preise punkt rechte rechtsfrage rechtsfrage des tages rücksendung sachen schnell suche tage tagen tragen unge unsere verbraucher vereinbarte verpflichtungen wert widerrufsbelehrung widerrufsrecht wrb zahlungen zeitpunkt