Ratgeber: Welche Rechte habe ich als Patient
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Ratgeber: Welche Rechte habe ich als Patient im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Sicher für viele interessant dürfte die Frage sein, welche Rechte habe ich als Patient. Dieser ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard Ratgeber: Welche Rechte habe ich als Patient

    Sicher für viele interessant dürfte die Frage sein, welche Rechte habe ich als Patient.
    Dieser Ratgeber soll viele Fragen beantworten, lässt aber auch Platz für weitere Diskussionen offen.

    Bekomme ich bald nur noch Billig Präparate?

    Keine Sorge: Der Arzt muss zwar das Gebot der Verhältnismäßigkeit und Wirtschaftlichkeit beachten. Es ist aber seine Pflicht, Ihnen das Medikament zu verschreiben, das den Behandlungserfolg am besten garantiert.

    Darf ich entscheiden, in welche Klinik ich gehe?

    Wenn Sie Privatpatient sind ja, gesetzlich Versicherte haben jedoch nur eine bedingt freie Klinikwahl. Sie sollten das nächstgelegene geeignete oder vom Arzt verordnete Krankenhaus aufsuchen. Ansonsten riskieren Sie, Mehrkosten, die beispielsweise durch einen höheren Pflegesatz entstehen, aus eigener Tasche zahlen zu müssen. Aber: Die Kassen sind in dieser Frage kulant. Daher immer vorher anfragen! Bei guter Begründung der Klinikwahl werden dann auch alle Kosten übernommen.

    Kann der Arzt die Behandlung verweigern?

    Bei vergessener Praxisgebühr oder Chipkarte darf er die Behandlung tatsächlich ablehnen.
    Vorausgesetztes liegt kein Notfall vor. Den darf kein Arzt ablehnen, auch kein Privatmediziner. Fehlt nur die Überweisung, können Sie die auch innerhalb von zehn Tagen nach reichen. Vorsicht: Wer diese Frist versäumt, dem darf der Arzt eine Privatrechnung stellen!

    Darf ich innerhalb eines Quartals den Arzt wechseln?

    Das so genannte Arztehopping sehen die Krankenkassen nicht gerne. Für sie stellt es einen Missbrauch gegen die freie Arztwahl dar. Dennoch ist es ohne negative Folgen für den Patienten möglich, es fallen dann allerdings noch mal 10 Euro Praxisgebühr an.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Reihenhaus mit Gemeinschaftsgrundstück, welche Rechte und Pflichten im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Guten Tag, wir besitzen ein Reihenhaus in einer 12er Reihe. Der Garagenhof, ein Stück Parkplatz, die Zufahrt und ein Stück Wiese sind...
  2. Muss ich meinem Chef sagen, welche Krankheit ich habe? im Forum Verbrauchermeldungen
    Nur, wenn die Krankheit den Job beeinträchtigt, muss der Mitarbeiter den Boss informieren. Eine Arzthelferin mit Hepatitis oder eine Bäckerin mit...
  3. Skrupelloser Betrug - welche Rechte habe ich? im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich denke mein Problem passt hier am Ehesten hinein. Ich versuche es kurz zu schildern und bete, dass mir hier irgendjemand helfen kann....
  4. Ebay welche Rechte und Pflichten in EU Staaten im Forum Ebayrecht
    Hallo zusammen, ich habe eine Gitarre in ebay versteigert, nun behauptet der Käufer(aus Italien) dass sie nicht orginal ist. Da ich die Gitarre vor...
  5. Badsanierung: Welche Rechte hat der Mieter im Forum Mietrecht
    Mein Vermieter will das Bad und die Toilette komplett renovieren lassen (es soll alles raus, Fliesen runter etc.). Allerdings während des...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: welche rechte habe ich als patient und überweisung krankenhaus nachreichen und überweisung nachreichen krankenhaus und behandlung nur mit überweisung ohne chipkarte und überweisung nachreichen frist und überweisung an arzt trotz privatrechnung und privatrechnung trotz überweisung und überweisung ins krankenhaus nachreichen und arzt abweisen ohne karte und darf arzt patient ohne uberweisung ablehnen und klinik stellt vergessenen termin in rechnung und darf privatpatient assistenzarzt ablehnen und arzt verweigert überweisungsschein privatrechnung und vergessene überweisung nachreichen und keine überweisung privatrechnung und Krankschrift patientenpflicht und frist überweisungsschien nachreichen und krankenhaus überweisung nachreichen und ich darf nicht unterstres stehen welche rechte und privatrechnung wegen vergessener überweisung und überweisungsschein nachreichen und darf ein arzt behadlung ablehnen wegen vergessener karte und ohne chipkarte zum arzt und privatrechnung ohne überweisung und überweisung nachreichen bis wann frist und arztbehandlung trotz vergessener chipkarte aber überweisung und chipkarte bei überweisung zum arzt  und arztbehandlung bei vergessener chipkarte und darf arzt patient mit überweisung ohne chipkarte abweisen und muss ich als patient bei einer überweisung durch den arzt das nächstgelegene krankenhaus aufsuchen und überweisung fehlte privatrechnung und behandlung vrweigert wegen vergessener chipkarte und überweisung ins krankenhaus vom arzt ablehnen und trotz Überweisung Chipkarte und kostenübernahme notfallbehandlung bei vergesserer chipkarte und überweisung ins krankenhaus chipkarte und vergessenen termin in rechnung gestellt und frist zum nachreichen einer überweisung und wann kann mein arzt mir ein vergessenen termin in rechnung stellen und überweisungsschein trotz chipkarte und überweisungsschein chipkarte arzt und artzt termin uberweisung nachreichen und termin versaemt darf ein arzt die behandlung ablehnen

Stichworte

anfrage anfragen arzt arztwahl beach beantworten begr begründung bekomme bernommen chipkarte chlich dan dann dennoch dung eigener entscheiden entstehen erhalb euro fall falle fehl fehlt folge folgen frage fragen freie fris frist gebot geeignete gehe gerne gesetzlich haus here heren höhere höheren jedoch kasse klinik kranke krankenhaus krankenkasse krankenkassen lässt ltnism mal medikament mehrkosten missbrauch möglich muss müsse negative nicht nnen noch notfall nur offen ohne patient patienten pflicht platz praxisgeb privatrechnung ratgeber rechnung rechte reichen riskieren rückruf scheiden sehen sei sicher sollte sollten sorge sst stehen stelle stellen stellt tage tagen tasche tats tier übernommen umt verbrauchermeldungen verbraucherzentrale verh verhältnismäßigkeit verweigern vorher vorsicht wechsel wechseln wei wirtschaftlichkeit zahlen