Vermeintlicher Erbfall: Abzocke über ein Konto der Chartered Bank von Süd Afrika
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Vermeintlicher Erbfall: Abzocke über ein Konto der Chartered Bank von Süd Afrika im Forum Verbrauchermeldungen vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Sicher haben sie auch schon einmal eine Email erhalten, in denen ihnen von einem Mitarbeiter ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard Vermeintlicher Erbfall: Abzocke über ein Konto der Chartered Bank von Süd Afrika

    Sicher haben sie auch schon einmal eine Email erhalten, in denen ihnen von einem Mitarbeiter einer ausländischen Bank ein verlockendes Angebot gemacht wurde. Die Namen sind nun Schall und Rauch, zumeist aber handelt es sich um Banken aus Afrika wie zum Beispiel der "Chartered Bank von Süd Afrika" Die Banken haben rein gar nichts mit den Interessen des Absenders der Email zu tun, und nu rin den seltensten Fällen existieren diese überhaupt.

    Worum geht es in den Emails. Ein Mitarbeiter schreibt ihnen, dass er bei einer routinemäßigen Überprüfung der Bankkonten eines gefunden hat, auf dem mehrere Millionen Dollar geparkt sind. Der windige Bankmitarbeiter möchte nun selbst an das Geld kommen, benötigt dafür aber die Zusammenarbeit eines "eines Ausländischen Partner" und spricht sie persönlich dabei an.

    Die Inhalte der Email unterscheiden sich oft nur in Kleinigkeiten. Mal ist ein ehemaliger Kunde verstorben, mal wurde das Geld wegen eines Erbstreites nicht abgehoben. In allen Fällen ist aber eines gemeinsam, das ausländische Konto verfügt über ein hohes Guthaben und der Deal, so nennt es der Absender muss unbedingt vertraulich behandelt werden.

    Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass es sich hier um reinen Betrug, übelste Abzocke und ein unseriöses Angebot handelt. Antworten sie nicht auf diese Mails, löschen sie die Email umgehend und lassen sie sich nicht blenden. Was sie maximal erreichen können, wenn sie auf die Mails antworten ist, dass ihre Mailadresse in einen Spamverteiler gepackt wird, da sie diese durch Antwort verifiziert haben.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. kind deutsch süd afrika im Forum Familienrecht
    sachlage: kind geboren in SÜd Afrika, jedoch deutscher Staatsbürger, Trennung von Mutter, Vater unfreiwillig nach Deutschland zurück, ...
  2. Videos: Abzocke über Software Webseiten mit Download im Forum Onlinerecht
    Im Netz finden sie eine hohe Anzahl an Berichten die sich mit dem Thema "Zahlen für gratis Downloads" geschäftigen. Hier wollen wir eine Liste...
  3. Kindergeld auf das eigene Konto im Forum Familienrecht
    Hallo Leute, ich bin neu hier und habe eine Frage zum Kindergeld. Da ich mich mit meinen Eltern nicht verstehe,wollte ich fragen ob es möglich...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: standard chartered bank betrug und afrikanische banken abzocke und standard chartered bank von süd afrika und betrug standard chartered bank und chartered bank von süd afrika und afrika abzocke partner und vermeintliche hilfe mails aus afrika und reingefallen bei erbfällen und standard chartered bank von süd afrika und betrug erbfall in afrika

Stichworte

abgehoben abzocke angebo angebot antworten arbeiter ausdr ausdrücklich ausl bank banken beispiel berpr betrug chte cklich daf deal delt ehemaliger einmal email emails ens erbfall erhalte erhalten erreichen fällen fung gar gebot gefunden geh geld gemacht guthaben handel handelt hat hohes inhalte interesse interessen kommen konto kunde lich lle llen löschen mal maximal mehrere millionen mitarbeiter möchte muss name namen ndische ndischen nichts nnen nur oft partner pers rauch rein rückruf schreibt selbst seri sicher spricht ste sten tig tigt tun überhaupt umgehend unbedingt unseri unterscheiden verbrauchermeldungen verbraucherzentrale verf vers verstorben wege zusammenarbeit