Jobcenter hat für Nachhilfe zu zahlen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Jobcenter hat für Nachhilfe zu zahlen im Forum Urteile zum Hartz 4 Gesetz vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Einem Hauptschüler, dessen Familie von Hartz IV lebte, wurde von seinem Lehrer geraten, Nachhilfe zu ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard Jobcenter hat für Nachhilfe zu zahlen

    Einem Hauptschüler, dessen Familie von Hartz IV lebte, wurde von seinem Lehrer geraten, Nachhilfe zu nehmen. Daraufhin forderte der junge das Jobcenter auf, die Stunden zu bezahlen. Die Behörde weigerte sich jedoch mit der Begründung, sie müsse die Nachhilfe nur zahlen, wenn die Versetzung gefährdet sei.

    Der Schüler ging in die 10. Klasse, eine Versetzung stand also nicht an. Er klagte — und bekam recht. Lehrer hatten ausgesagt, dass die Nachhilfe nötig sei, da der Junge bislang keinen Englischunterricht gehabt hatte, dieser aber nötig sei, um den Hauptschulabschluss zu erhalten. Diese Fürsprache überzeugte das Gericht.
    SG Wiesbaden Az: S 23 AS 899/11

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Jobcenter hat für Nachhilfe zu zahlen

    Zwei Hauptschüler, deren Eltern Hartz IV bezogen, beantragten, dass
    das Jobcenter ihnen Nachhilfeunterricht im Fach Deutsch bezahlt. Das Jobcenter weigerte sich jedoch, schließlich war die Versetzung der beiden nicht gefährdet. Ein Gericht entschied nun, dass den Kindern dennoch kostenlose Lernförderung zusteht.

    Denn sie hatten besonders Probleme mit der Rechtschreibung. Und dies, so das Gericht, wirke sich auch auf andere Fächer aus. Zudem sei die Rechtschreibung für das weitere Leben von großer Bedeutung.
    LSG Niedersachsen-Bremen Az: L7 AS 43/12 B ER

 



 

Ähnliche Themen

  1. Jobcenter zieht Leistung zurück??? im Forum Hartz
    Hallo, ich bin völlig fertig und weiß nicht weiter. Ich habe heute einen Brief vom Jobcenter Berlin Pankow/weißensee bekommen, indem Sie die...
  2. Nachhilfe für Schülerin einer Hartz-IV-Empfängerin im Forum Urteile im Schulrecht
    Die Versetzung einer Drittklässlerin war gefährdet. Daraufhin forderte ihre Mutter, eine Hartz-IV-Empfängerin das Jobcenter auf, Nachhilfestunden...
  3. Jobcenter rechnet Zinserträge aus gesperrtem Sparbuch an im Forum Hartz
    Hallo, meine Mutter hat nach der Geburt meines Sohnes (heute 12 Jahre alt) ein Sparbuch für ihn angelegt. Dieses Sparbuch ist bis zu seinem 18....
  4. Anspruch auf Nachhilfe für lehrnschwache Kinder im Forum Hartz
    Mein Sohn, 16, 9.Klasse braucht Nachhilfe im Hauptfach Mathematik, ist versetzungsgefährdet. Meine Anfragen bei Job Center,Schulamt, Jugendamt,...
  5. Jobcenter: Ansprüche auf Nachzahlung aus Halbweisenrente im Forum Hartz
    Hallo , Meine Freundin bekommt seit Kurzen HalbweisenRente ( Mutter Verstorben ) sie sollte im dieser Angelegenheit eine Nachzahlung bekommen die...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: bezahlt der jobcenter nachhilfe wenn die versezung geferdet ist und bezahlt jobcenter nachhilfe bremen und wie zahlt jobcenter für nachhilfe und nachilfe bremen jobcenter bezahlt

Stichworte

and begr begründung beh behörde bekam bezahlen deutsch dung erhalte erhalten familie forderte gef gehabt geraten gericht ging hartz hartz iv hat hrdet jedoch jobcenter klagte klasse lebte lehrer ler müsse nachhilfe nehmen nicht nur recht schüler sei sta stand stunden ter tig urteil urteile versetzung weigerte wiesbaden zahlen