Geldgeschenke: Alles unter der Freigrenze wird vom Amt nicht angerührt
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Geldgeschenke: Alles unter der Freigrenze wird vom Amt nicht angerührt im Forum Urteile zum Hartz 4 Gesetz vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ein neues Urteil des Bundessozialgerichts dürfte alle Hartz 4 Empfänger und insbesondere deren Kinder und ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,374
    Blog-Einträge
    123

    Standard Geldgeschenke: Alles unter der Freigrenze wird vom Amt nicht angerührt

    Ein neues Urteil des Bundessozialgerichts dürfte alle Hartz 4 Empfänger und insbesondere deren Kinder und ihre Großeltern erfreuen. Das Gericht hat nämlich klar gestellt, dass Geldgeschenke, die im Rahmen des Üblichen bleiben, nicht mehr als Einkommen angerechnet werden dürfen.

    Dabei ist jedoch die Freigrenze von 3850 Euro im Jahr zu beachten, da sonst das darüber hinausgehende Vermögen bei einem Antrag auf Hartz-IV-Leistungen für Minderjährige angerechnet wird.
    Bundessozialgericht Az: B 14 AS 74/10

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Pflegeheim: Staat muss nicht alles Übernehmen im Forum Urteile im Sozialrecht
    Staat muss nicht alles Übernehmen Unterhalt für seine im Heim lebende Mutter wollte der Sohn nicht zahlen. Schließlich leide sie seit ihrer...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: freigrenzen hartz 4

Stichworte

anger angerechnet antrag beach bleibe blichen deren dürfe dürfen einkommen eltern empf empfänger erfreuen ern euro freigrenze geldgeschenke ger ges gestellt großeltern hartz hat jahr jedoch kinder kommen leistungen mehr minderj minderjährige nger nicht rahmen rfen ter unge urteil urteile verm vermögen