Geldgeschenke sind als Einkommen anzurechnen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Geldgeschenke sind als Einkommen anzurechnen im Forum Urteile zum Hartz 4 Gesetz vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Kinder aus Hartz-IV-Familien haben keinen Nutzen von größeren Geldgeschenken zu besonderen Anlässen. Alle 50 Euro ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Geldgeschenke sind als Einkommen anzurechnen

    Kinder aus Hartz-IV-Familien haben keinen Nutzen von größeren Geldgeschenken zu besonderen Anlässen. Alle 50 Euro pro Jahr übersteigenden Zuwendungen sind als Einkommen anzurechnen und führen damit zu einer Kürzung der Grundsicherungsleistung.
    Landessozialgericht Sachsen Az: L 2 AS 248/09

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Geldgeschenke - Pflegeversicherung? im Forum Sozialrecht
    Jemand bekommt von seinen Eltern Geld geschenkt (per Überweisung) und nutzt dieses, die Schulden seiner Eigentumswohung zu tilgen. Kann dann im...
  2. Geldgeschenke im Forum Finanzrecht
    Ich habe vom Sparbuch meiner Oma einen größeren Geldbetrag abgehoben den sie mir geschenkt hat. Dies konnte ich weil ich die Vollmacht hatte. Jetzt...
  3. Einkommen des Freundes bei Hartz 4 im Forum Hartz
    Sehr geehrte Damen und Herren, mein Freund zieht am 01.02.2010 zu mir und meiner Tochter (5 Jahre). Ich habe bis zum 29.01.2010 Arbeitslosengeld I...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

anl bers besondere deren eigende einkommen euro familie führen geldgeschenke gru hartz jahr kinder kommen landessozialgericht nutze nutzen pro rzu sachsen übers urteil urteile