Vorsicht: Wer häufig Auktionen einstellt handelt gewerblich
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Vorsicht: Wer häufig Auktionen einstellt handelt gewerblich im Forum Urteile zu Ebay vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Der Urlaub ist vorbei und manches Schnäppchen wurde gemacht. zu Hause angekommen sehen die Urlaubseinkäufe ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,374
    Blog-Einträge
    123

    Standard Vorsicht: Wer häufig Auktionen einstellt handelt gewerblich

    Der Urlaub ist vorbei und manches Schnäppchen wurde gemacht. zu Hause angekommen sehen die Urlaubseinkäufe manchmal aber nicht mehr so interessant aus. Einiges passt doch nicht so richtig, anderes gefällt nun doch nicht. Es gibt viele gründe sich wieder von seinem Urlaubs- Schnäppchen zu trennen. Da biete sich der verkauf über die Auktionsplattform Ebay doch wirklich an.

    Doch Vorsicht, wer Produkte einkauft um sie dann wieder zu verkaufen der handelt typischerweise gewerblich und kann mit Bußgeldern von mehreren hundert Euros rechnen. Dies ist laut dem Finanzamt nämlich eine Hinterziehung von Steuergeldern.

    Als Verkäufer unterliegen sie in einem solchen Fall dann den Pflichten des Umsatzsteuerrechts, des Fernabsatzrechts sowie dem Marken- und Wettbewerbsrecht. Auch wenn sie nur wenige Artikel zum Verkauf anbieten und nicht wirklich gewinnbringend arbeiten wollen, sollten sie sich diesen Schritt genau überlegen und unsere Tipps nutzen.

    Warenverkauf immer begründen.
    Zb. Doppeltes Geschenk
    Farbe gefällt nicht mehr
    oder einen Fehlkauf getätigt.
    Nennen sie keine Markennamen in der Artikelbeschreibung
    beschreiben sie den Artikel nicht mit einem Vergleich zu einer Marke, die der Artikel nicht zugehört.

    Das sind die wichtigsten Grundsätze für einen rechtlich unbedenklichen Verkauf auf Ebay

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Richtige Angabe der Silbernummer bei Auktionen im Forum Urteile zu Ebay
    Bei der Beschreibung seiner Auktion sollte der mündige Ebayer sehr vorsichtig sein, un keine falschen Behauptungen aufstellen. Eine solche kam nun...
  2. Mindestpreis bei ein Euro Auktionen im Forum Ebayrecht
    hallo, darf bei einer auktion z.b. satrtpreis 1€ ein mindestpreis verlangt werden ?? muss man da nicht der betrag den man haben möchte der startpreis...
  3. handelt Berufsschule gesetzwidrig??? im Forum Arbeitsrecht
    Mein Problem... Ich bin auszubildender im ersten lehrjahr, Einzelhandel, in Bayern... jetzt wurde mein ausbildungsvertrag im juli 2009 bereits...
  4. Gewerblich Verkaufen im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo erstmal, Ich hoffe das dieses Thema hier reinpasst, habe aber nichts passendes gefunden. Bin neu hier xD Also zu meiner Frage: Mein Vater...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: ebay gewerblich und ebay gewerblich urteil und wiederverkauf ebay gefällt nicht gewerblich und vorsicht ebay wann gewerblich und ebay wann gewerblich

Stichworte

artikel auktionen begr begründen bußgelder dan dann delt diesen ebay einkauf eins einstellt erziehung fall finanzamt form gef gefällt gemacht genau get gewerblich gru gründe grunds handel handelt häufig hause hin laut marke marken markenname mehr mehrere mehreren name namen nicht nur nutze nutzen pflichten ppchen produkte rechtlich rennen richtig schn schnäppchen schritt sehen seinem sollte sollten stellt tigt tipps ufer ufig unsere urlaub urteil urteile vergleich verkauf verkaufen verkäufer vorsicht