Kleidervorschrift im Hotel ist kein Reisemangel
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Kleidervorschrift im Hotel ist kein Reisemangel im Forum Urteile im Reiserecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hat ein Hotel eine Kleidervorschrift, so stellt die nach Meinung der Richter vom Amtsgericht München ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,374
    Blog-Einträge
    123

    Standard Kleidervorschrift im Hotel ist kein Reisemangel

    Hat ein Hotel eine Kleidervorschrift, so stellt die nach Meinung der Richter vom Amtsgericht München keine Beeinträchtigung dar und erlaubt somit auch keine Reisepreisminderung.
    bei diesem Fall wurde ein Mann vom Hotelpersonal gezwungen, im Restaurant seine Dreiviertelhose gegen eine lange Hose auszutauschen.
    Dies sah der Mann als Beeinträchtigung und als Bloßstellung an. Er klagte auf Schadensersatz, da er sich im Alttag einer Kleiderordnung durch seinen Beruf unterwerfen müsse und im Urlaub nicht auch noch.

    Die Richter sahen das aber anders. Urlauber müssen ein Mindestmaß an landestypischen Sitten hinnehmen. Vom Reiseveranstalter zu verlangen, diese alle im Katalog anzugeben, wäre unmöglich. Zudem sei keine "geschäftsmäßige" Kleidung verlangt worden, sondern lediglich eine normale lange Hose.
    Die Klage wurde daher abgewiesen
    AG München Az: 223 C 5318/10

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Reisemangel: Kein Zustellbett mehr vorhanden im Forum Urteile im Reiserecht
    Am Urlaubsort angekommen müssen sie feststellen, dass im Hotel kein Zustellbett mehr vorhanden ist. Sofern sie bei Buchung der Reise ein solches...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

alt alter amtsgericht anders anzugeben beeintr beeinträchtigung beruf che chen chtigung derung diesem erlaubt fall gel gesch gezwungen hat hin hinnehmen hotel katalog klage klagte kleidervorschrift kleidung landestypische landestypischen lediglich mann maß meinung mindestma möglich münchen müsse nchen nehmen nicht noch normale reisemange reisemangel reisepreisminderung reiserecht reiseveranstalter restaurant richter sah sahen schadensersatz sei seinen sondern stellt tag ung urlaub urlauber verlangen