Unverbindliche Angabe der Wohnungsgröße in Anzeigen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Unverbindliche Angabe der Wohnungsgröße in Anzeigen im Forum Urteile im Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Auch wenn der BGH klare Aussagen zur Mietminderung bei falscher Wohnungsgröße getroffen hat, so trifft ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Unverbindliche Angabe der Wohnungsgröße in Anzeigen

    Auch wenn der BGH klare Aussagen zur Mietminderung bei falscher Wohnungsgröße (Keine Änderung der Toleranzgrenze bei ca Angaben zur Wohnfläche) getroffen hat, so trifft dieses Urteil nicht immer zu.
    Erst wenn es um den Mietvertrag ansich geht, dann greifen die gesetzlichen Schutzgesetze. In einer Makler-Anzeige in einer Zeitung darf wohl doch noch weiterhin gelogen werden.

    in dem Fall vorm Amtsgericht München Az: 424 C 10773/13 verlangte eine Mieterin eine Mietminderung wegen falscher Wohnungsgröße. In der Zeitung stand, Wohnungsgröße 164 qm bei einem Preis von 2450 Euro als Kaltmiete. Wirklich nicht wenig aber bei der Größe für München scheinbar angemessen.
    Warum auch immer, im Mietvertrag tauchte die Wohnungsgröße dann nicht mehr auf. Als die Mieterin dann aber ihre Wohnung nachgemessen hatte, musste sie feststellen, dass 38 qm fehlten.

    Kleine Rechnung:
    164 qm = 2450 Euro das sind knapp 15 Euro pro Quadatmeter
    126 qm = 1882 Euro das sind monatlich 568 Euro Miete zu viel

    Die Richter waren aber unbeeindruckt und gaben dem Vermieter recht, denn die Wohnungsgröße stand nicht im Mietvertrag und die Angabe in der Annonce sei nicht verbindlich. Geld zurück gibt es laut Rechtsprechung nur, wenn im Mietvertrag eine Wohnungsgröße angegeben ist, die um zehn Prozent von der Realität abweicht.

    Bei knapp 6000 Euro unnötige Mietzahlungen im Jahr kann man sich schon mal ärgern. Es macht also Sinn darauf aufzupassen, dass die Größe der Wohnung in absoluten Zahlen im Mietvertrag festgeschrieben wird.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Artikel: Abzockfalle: Unverbindliche Preisempfehlung im Forum CMS-Kommentare
    Artikel lesen
  2. Quelle: Angabe von Versandkosten im Forum Urteile im Onlinerecht
    Im Jahre 2007 wurde das Versandhaus Quelle von einem Konkurrenten verklagt, weil bei etlichen Spielekonsolen und Computerzubehör die Höhe der...
  3. Angabe von Vostrafen/Ordnungswidrigkeiten in Einbürgerungsantrag im Forum Strafrecht
    ich werde bald 16 und habe meine offiziellen 8 jahre in deutschland verbracht (wurde aber hier geboren) und beantrage jetzt meine deutsche ...
  4. Anzeigen?!? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Wenn ich jemanden anzeige und es sich danach als falscher Alarm herausstellt, muss ich dann eine Strafe befürchten? Also nicht wissentlich grundlos...
  5. Rechnung auf unverbindliche emailfrage im Forum Onlinerecht
    ich habe einen mir unbekannten Anwalt für Erbrecht per email angeschrieben, um ihm die einfache Frage zu stellen, welches Erbrecht in Kraft tritt,...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

amtsgericht angaben angegeben angemessen anzeige aussage bgh eile euro falscher fehl geld hat jahr kaltmiete knapp laut makler mehr mietminderung mietrech mietrecht mietvertrag minderung münchen muss nicht noch nur preis pro prozent rechnung richter sinn stelle stellen unverbindliche urteil urteile verbindlich verlangte vermieter vertrag ware wohnungsgröße www zahlen zahlungen