Dachrinne verstopft: Muss der Vermieter kontrollieren?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1
Like Tree1gefällt das
  • 1 Post By Support

Dachrinne verstopft: Muss der Vermieter kontrollieren? im Forum Urteile im Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

In vielen Bereichen hat der Vermieter eine Kontrollpflicht, um die vermietete Wohnung in ihrem vertragsgemäßen ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Dachrinne verstopft: Muss der Vermieter kontrollieren?

    In vielen Bereichen hat der Vermieter eine Kontrollpflicht, um die vermietete Wohnung in ihrem vertragsgemäßen Zustand zu halten. Schließlich zahlt der Mieter ihm Monat für Monat einen Mietzins, der auch dazu gedacht ist, die Wohnung zu erhalten.

    Es geht in diesem Artikel darum, ob er Vermieter die Pflicht hat, die Dachentwässerung regelmäßig zu überprüfen um so die Verstopfung der Dachrinne und Regenabflüsse zu verhindern. Es ist schwer zu sagen, ob bei einer verstopften Dachrinne Schäden am Haus oder der Wohnung eintreten können, das hängt sehr vom Bautyp des Hauses ab, lästig kann es aber allemal sein.

    Diese Frage stellte sich auch ein Mieter. Muss mein Vermieter die Dachrinne regelmäßig kontrollieren? Mieter und Vermieter waren da wohl unterschiedlicher Meinung. Was macht man also, wenn man sich nicht einig ist? Man geht vor Gericht. Leider ist nicht bekannt, welche genauen Hintergründe aus dem Urteil sprechen, die Ansage der Richter am Oberlandesgericht OLG Düsseldorf sind aber klar und verständlich, oder doch nicht?

    Lauf Urteilsbegründung der Richter ist klar, dass eine Kontrollpflicht nur bestehe, wenn es konkrete Anzeichen für eine drohende Verstopfung gebe. Sie wiesen die Klage des Mieters daher ab.
    Was aber sind "konkrete Anzeichen" dass es zu einer Verstopfung der Dachrinne kommen kann? Ein Baum in der Nähe, mehrere hohe Bäume mit viel Laub. In dem zweiten Fall würden die Richter die Kontrollpflicht bejahen, denn dass die Blätter eines hohen Baumes durch die Luft in die Dachrinne fallen können, war allen klar.
    Sagen wir es so, es handelt sich wie so oft um eine Einzelfallentscheidung mit der Möglichkeit für andere, eine Richtig zu erkennen, wie im eigenen Fall entschieden werden könnte.

    Wenn also ihre Dachrinne nach zehn Jahren das erste mal verstopft ist, dann machen sie sich keine Sorgen. Zum einen muss der Vermieter die Verstopfung beseitigen und zum anderen darf er die Kosten dafür nicht von ihnen verlangen. Eine Umlage auf die Betriebskostenabrechnung (Kann die Säuberung der Dachrinne in die Nebenkosten laufen?) scheidet also aus.

    Im Gegenteil, hätte der Mieter hier in diesem Fall gewonnen, so müsste der Vermieter wohl die Dachrinne immer wieder kontrollieren, dann aber würde es sich um Wartungs und Instandhaltungskosten der Dachrinne (Betriebskosten. Reinigung der Dachrinne als Nebenkosten umlegen) handeln, die der Vermieter über die Nebenkosten auf alle Mieter umlegen könnte.

    OLG Düsseldorf Az: 24 U 256/11

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Betriebskosten. Reinigung der Dachrinne als Nebenkosten umlegen im Forum Urteile im Mietrecht
    Ein häufiger Punkt in der Betriebskostenabrechnung sind die Kosten der Dachrinnen Reinigung. Bisher war es so, dass die Miete hier keine...
  2. Kann die Säuberung der Dachrinne in die Nebenkosten laufen? im Forum Urteile im Mietrecht
    Die regelmäßige Reinigung der Dachrinne kann vom Vermieter als Nebenkosten auf den Mieter umgelegt werden. Doch Vorsicht, oftmals versuchen...
  3. Vermieter muss wirtschaftlich arbeiten im Forum Urteile im Mietrecht
    Ein Vermieter ist grundsätzlich gehalten, wirtschaftlich zu arbeiten. Daher hat das Amtsgericht Köln entschieden, dass Betriebskosten, die erheblich...
  4. Muss man die Rechnung kontrollieren, wenn.... im Forum Vertragsrecht
    Muss man die Rechnung kontrollieren, wenn man richtig bestellt hat ? Hallo, ich hoffe ich bin Richtig hier. Ich habe folgendes Problem. ein...
  5. Dürfen Lehrer Schreibblöcke kontrollieren? im Forum Schulrecht
    Hallo, ich habe eine Nacharbeit geschrieben, aber eine andere Lehrerin hat die Aufsicht gehabt. Nach einer halben Stunde kam sie plötzlich auf...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: mietrecht regenrinne verstopft und dachrinne verstopft mieter vermieter und muss vermieter sich um verstopfte dachrinne kümmern und dachrinne verstopft vermieter und ist ein mieter für eine verstopfte dachrinne an seiner wohnung selber verantwortlich und verstopfte regenrinne hausbesitzer oder mieter und mieter macht dachrinne nicht sauber und dachrinnen zugesetzt Vermieter verantwortlich und dachrinne am haus verstopft mieter will in dachfeschosswohnung und vermieter kümmert sich nicht um verstopfte dachrinne und muss ich alls vermieter die dachrinen saubermachen

Stichworte

abrechnung artikel baum bereichen bestehe betriebskostenabrechnung dachrinne düsseldorf entschieden falle frage gegenteil gericht gewonnen haus jahre jahren klage kontrollieren kosten luft meinung mieters mietrech mietrecht monat nebenkosten nicht oberlandesgericht olg richter richtig scheidung sprechen überprüfen umlegen urteil urteile urteilsbegründung verlangen vermieter vermietete ware wiesen wohnung www zahlt