Keine Änderung der Toleranzgrenze bei ca Angaben zur Wohnfläche
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Keine Änderung der Toleranzgrenze bei ca Angaben zur Wohnfläche im Forum Urteile im Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Schauen sie einmal in ihren Mietvertrag. Steht dort ca 80 qm oder eine andere Angabe? ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Keine Änderung der Toleranzgrenze bei ca Angaben zur Wohnfläche

    Schauen sie einmal in ihren Mietvertrag. Steht dort ca 80 qm oder eine andere Angabe? Es kommt hier auf den kleinen Zusatz "ca." an. Über dessen Wichtig oder Nichtigkeit hatte nun der BGH zu entscheiden.
    Ein Mieter hatte in seinem Mietvertrag "ca. 100qm" bei der Angabe zur Wohnungsgröße stehen. Laut einen herbei gerufenen Gutachter, der die Wohnung vermessen hatte.
    Dabei waren die Anforderungen an einen der Berechnungsverordnung (§ 42 bis § 44) nicht eingehalten worden.

    Ein paar klare Fälle wie man sich vermessen kann:
    Nehmen sie ein Stück Eisen, knoten sie dieses an ein Band und halten sie es in ein Meter Höhe an die Wandschräge. Die Fläche der Schräge darüber darf nur zur Hälfte angerechnet werden, die darunter gar nicht.
    Zusatzflächen wie der Balkon, ein Wintergarten usw. dürfen maximal mit der Hälfte ihrer Fläche einberechnet werden. je nach Bundesland kann der Wert aber auch geringer ausfallen, höher jedoch nicht.
    Kellerräume, Dachbodennutzung und andere Nebenräume außerhalb der Wohnung dürfen ebenso nicht eingerechnet werden.

    In dem Fall vor dem BGH ging es also nun um die ca. Angabe. Der Vermieter hatte vor dem zuständigen Landgericht noch Erfolg. Dieses zog ganze fünf Quadratmeter ab, so dass die Berechnung und anschließende Mängelanzeige nur von einer Grundfläche von 95 qm ausgehen sollte.
    Dem widersprachen die obersten Richter.
    Warum sollte eine ca. Angabe in einem Mietvertrag grundsätzlich eine kleinere Bemessungsgrundlage annehmen. Man könne ja auch davon ausgehen, dass die Wohnung 105 Quadratmeter groß sei.

    Nein, so geht es nicht. Die vom Gutachter durchgeführte Messung wurde anerkannt und der Vermieter musste eine Mietminderung hinnehmen.
    Die Mieterin konnte zudem für die letzten drei Jahre eine Rückzahlung zu viel gezahlter Mietkosten erwarten.
    Darüber hinaus steht ihr aber kein Anspruch zu, da hier die regelmäßige Verjährung von Ansprüchen eintritt.
    Weiterhin mussten jedoch die Nebenkosten neu berechnet werden, da die Wohnung laut Gutachten lediglich 83 qm groß war.

    Lediglich die verbrauchsbedingten Nebenkosten, die sogenannte zweite Miete bleiben gleich.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Keine Angaben zur Wohnungsgröße in der Nebenkostenabrechnung im Forum Urteile im Mietrecht
    Auch wenn bei der Betriebskostenabrechnung die Flächenangabe jedes Jahr anders aufgeführt wird, ist die Abrechnung damit nicht gleich ungültig. ...
  2. Grundsatzurteil Bundesgerichtshof zur Berechnung der Wohnfläche im Forum Urteile im Mietrecht
    Das neue Grundsatzurteil vom Bundesgerichtshof zur Berechnung der Wohnfläche von Balkonen, Loggien oder Dachterrassen ist für Mieter wie Vermieter...
  3. Nebenkostenabrechnung bei geringerer Wohnfläche als im Mietvertrag angegeben im Forum Verbrauchermeldungen
    Rum gesprochen haben dürfte sich wohl, dass eine Abweichung von mehr als 10 Prozent der Wohnungsgröße zu den Angaben im Mietvertrag einen erheblichen...
  4. Mietvertrag: Änderung bei Wohnungsübernahme im Forum Mietrecht
    Hallo ich hätte da mal eine sehr wichtige Frage ich bin nun 18 Jahre alt und meine Eltern überlegen ob sie mir ihre derzeitige Mietswohnung...
  5. Änderung der Hausordnung im Forum Mietrecht
    Darf ein Vermieter nach 3 Jahren (solang hat die Renovierung des Hauses gedauert und ist immer noch nicht fertig) die Hausordnung auf die...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

achten anforderungen angaben anspruch ansprüche balkon bgh bundesland durchgef dürfe dürfen ehe eingehalten eingerechnet eintritt forderungen grundsätzlich gutachten gutachter hat hinnehmen jahre kosten landgericht laut mängelanzeige mieter mietkosten mietminderung mietrecht mietvertrag minderung muss nebenkosten neu noch nur nutzung richter rückzahlung scheiden toleranzgrenze urteil urteile verjährung vermieter vertrag vertrag. ware wert wohnfläche wohnungsgröße www