Mieterhöhung bis an die Obergrenze der ortsüblichen Miete
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Mieterhöhung bis an die Obergrenze der ortsüblichen Miete im Forum Urteile im Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Vermieter sind bei einer Mieterhöhung berechtigt, bis an die Obergrenze der ortsüblichen Miete zu gehen. ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Mieterhöhung bis an die Obergrenze der ortsüblichen Miete

    Vermieter sind bei einer Mieterhöhung berechtigt, bis an die Obergrenze der ortsüblichen Miete zu gehen. Sie müssen dabei keinen Mittelwert einhalten, sondern können, entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen sich wohl rechtens aber moralisch bedenklich, am Mieter bereichern.

    Und wieder wetzt der BGH die Messer gegen Deutschlands Mieter. Was als Satire beschrieben, kann für Mieter nun bittere Wahrheit werden.
    Bisher lebten Mieter mit der Gewissheit, dass die ortsübliche Miete aus einem Mix bestehe. Dieser Einschätzung hat der BGH nun ein jähes Ende bereitet. Dem aktuellen Urteil zufolge können Vermieter nun bis an die Obergrenze der ortsüblichen Miete bei Mieterhöhungen gehen. Natürlich müssen sie dabei beachten, dass die Miete binnen drei Jahren lediglich um 20% steigen darf.
    Bundesgerichtshofs Az. VIII ZR 30/09

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Zahlung höherer Miete: Kein Einspruch gegen Mieterhöhung möglich im Forum Urteile im Mietrecht
    Mieter die eine angekündigte Mieterhöhung ohne Vorbehalt dadurch annehmen, dass sie die neue, höhere Miete zwei mal bezahlen, können später keinen...
  2. Miete bis zum höchsten Wert der ortsüblichen Miete anpassen im Forum Urteile im Mietrecht
    Vermieter dürfen die Miete bis zum höchsten Wert der ortsüblichen Miete anpassen. So urteilte jetzt der Bundesgerichtshof. Gibt es keinen ...
  3. Miete darf nicht über ortsüblichen Mietspiegel liegen im Forum Urteile im Mietrecht
    Die Miete für deine Wohnung darf nach einem Urteil vom Landgerichts Frankfurt nicht über dem ortsüblichen Mietspiegel liegen. Eine über dem...
  4. Mieterhöhung für Dienstmietwohnung im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, ich habe eine 3-Z.-Dienstmietwohnung und die mündliche Zusage für eine 4-Z.-Dienstwohnung beim gleichen Arbeitgeber. Bei der mündlichen Zusage...
  5. Mittwoch 28.10.2009: Mietpreiserhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete im Forum Aktuelle News
    Mittwoch 28.10.2009 Mietpreiserhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete So kann es kommen. Da freut man sich über eine kostengünstige Wohnung...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: obergrenze mieterhöhung und mieterhöhung moralisch und mieterhöhung obergrenze berechtigt und mieterh

Stichworte

beach berechtigt bestehe bgh binnen blichen einhalten ende ens erhöhung gehe gesetzliche hat hungen jahre jahren lebte lebten lediglich messer mie mieterh mieterhöhung mieterhöhungen mietrecht müsse nnen obergrenze orts ortsüblichen rechte rechtens rlich satire schätzung sondern steige steigen tere tzung urteil urteile vermieter viii wahrheit