Anspruch auf nachträgliche Berechnung der Nebenkosten
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Anspruch auf nachträgliche Berechnung der Nebenkosten im Forum Urteile im Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Mieter müssen sich entscheiden, ob sie eine ausstehende Nebenkostenabrechnung einfordern oder nicht. Unterlassen sie es ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Anspruch auf nachträgliche Berechnung der Nebenkosten

    Mieter müssen sich entscheiden, ob sie eine ausstehende Nebenkostenabrechnung einfordern oder nicht. Unterlassen sie es ihren Vermieter in Verzug zu setzen, so entfällt ihr Anspruch auf nachträgliche Berechnung der Nebenkosten.
    So war es auch in dem Fall eines Mieters, der lange Jahre keine Nebenkostenabrechnung erhielt, diese aber auch nicht einforderte. Obwohl die Pflicht des Vermieters zur Abrechnung der Nebenkosten ausdrücklich im Mietvertrag eingetragen war, verzichteten beide Parteien auf die ganze Arbeit.
    Gängige Praxis ist dieses Verhalten nicht. Mieter die sich an den stetig steigenden Kosten nicht beteiligen müssen und mit der gewählten pauschalen Summe ihrer Vorauszahlungen zufrieden sind, können sich durchaus glücklich schätzen.

    In diesem speziellen Fall war es wohl auch so. Doch nach knapp zehn Jahren kam plötzlich und unerwartet eine Nebenkostenabrechnung des Vermieters und der Mieter staunte nicht schlecht, als ihm eine hohe Nachzahlung präsentiert wurde.
    Er nahm an, dass die Jahre zuvor der Vermieter Reibach gemacht hätte und erst die jüngsten Preissteigerungen die Nachzahlung erforderte.
    Schlau wie der Mann war, forderte er nun vom Vermieter die Abrechnung der Nebenkosten aller früheren Jahre, musste mit diesem Wunsch aber vor dem Landgericht Coburg eine herbe Schlappe hinnehmen.

    Die Richter verneinten seinen Anspruch auf Abrechnung rückständiger Jahre, weil er seine Forderungen durch die lange Zeit der Untätigkeit verwirkt hätte.
    Landgericht Coburg, Az: 32 S 17/00

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Elternzeit: Nachträgliche Änderung der Arbeitszeit im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Sie befinden sich in der Elternzeit und hatten ihren Arbeitgeber bereits um eine vollständige Freistellung von der Arbeit gebeten? Dann müssen sie...
  2. Nachträgliche Kautionszahlung im Forum Mietrecht
    Hallo. Habe ein Problem. Und zwar wohne ich seit Aug. letzten Jahres mit meinem Freund in einer Wohnung. In dem selben Haus im DG hat er vorher schon...
  3. Nachträgliche Rechnung für Bildungsgutschein im Forum Arbeitsrecht
    Folgender Sachverhalt: Eine Weiterbildungsmaßnahme wurde bei einem AG begonnen. Dazu wurde eine Vereinbarung abgeschlossen, dass bei vorzeitigem ...
  4. Nachträgliche Änderung des KFZ Versicherungsbeitrags im Forum Versicherungsrecht
    Hallo, ich habe im März 2009 ein Auto bekommen. Ich stehe im Fahrzeugbrief, meine Mutter war Verischerungsnehmer. Im Juni war das plötzlich nicht...
  5. Nachträgliche Erbringung eines Einkommensnachweises im Forum Verbrauchermeldungen
    Ist der Vermieter berechtigt, nach langer Mietdauer dann noch einen Nachweis über das Einkommen des Mieters einzuholen? Nein, zwar kann der...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: Berechnung der Nebenkosten und nachträgliche änderung nebenkostenabrechnung und nachträgliche berechnung von kosten aus einer nebenkostenabrechnung und lg coburg (32 s 1700)

Stichworte

abrechnung anspruch app arbeit ausdr ausdrücklich beide berechnung cklich cks ckst coburg diesem ehe eien eigende einfordern eingetragen entf entscheiden erst erwartet fall fällt fordern forderte forderungen früheren ganze gemacht gew gige gliche here heren hin hinnehmen jahre jahren knapp kosten landgericht mann mie mieter mieters mietrecht mietvertrag muss müsse nachträgliche nachzahlung ndiger nebenkosten nebenkostenabrechnung nehmen nicht nnen obwohl parteien pauschale pauschalen pflicht richter scheiden schlecht sei seinen setzen spezielle steige summe tätigkeit tier tigkeit tte tzlich ung untätigkeit unterlassen urteil urteile verhalten vermieter vermieters vertrag verzug vorauszahlungen wunsch zeit zufrieden