Überwachung von Mietern in Treppenhäuser Gartenanlagen Kellerräumen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Überwachung von Mietern in Treppenhäuser Gartenanlagen Kellerräumen im Forum Urteile im Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Mehrere Gerichte mussten sich bisher mit dem Thema Überwachung von Mietern, Treppenhäusern, Gartenanlagen, Kellerräumen und ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Überwachung von Mietern in Treppenhäuser Gartenanlagen Kellerräumen

    Mehrere Gerichte mussten sich bisher mit dem Thema Überwachung von Mietern, Treppenhäusern, Gartenanlagen, Kellerräumen und mehr befassen. Immer stand im Fokus die Klage eines Mieters, weil sein Vermieter einen Bereich seines Lebensraumes mit einer Videokamera überwacht hatte.

    Die Gründe für eine Überwachung waren oft Vandalismus, Schmierereien und Hausfriedensbruch. Oft konnte man dem Vermieter nicht einmal einen Hintergedanken bei der Überwachung vorwerfen, dennoch lehnen Deutsche Gerichte eine Überwachung der unmittelbaren Umgebung einer Mietwohnung mit einer Videokamera regelmäßig ab.

    Aktuell musste sich das Berliner Kammergericht mit einem Fall beschäftigen, bei dem eine solche Kamera in einer Wohnanlage eingerichtet wurde. Der Vermieter hatte mit übelsten Beschädigungen während Umbauarbeiten zu kämpfen. Fast täglich neue Schmierereien an den Wänden brachten in auf die Palme. Trotz aller Versuche hier für Abhilfe zu schaffen, hörte der Vandalismus nicht auf.

    Daraufhin kündigte der Vermieter eine Videoüberwachung an, deren Aufzeichnung er lediglich im Falle weiterer Beschädigungen auswerten wolle und das auch nur für die letzten drei Tage.
    Nachdem die Kamera installiert war, erhob einer der Mieter Einspruch und verlangte die Demontage.
    Die vor dem Gericht angestrengte Klage ab ihm recht. Zuerst sei festzustellen, dass Schweigen keine Zustimmung bedeute. Der Vermieter hatte nämlich ein gewendet, dass der Mieter vor der Installation hätte Einspruch einlegen können.

    Dies sahen die Richter nicht so und sprachen dem Mieter ein Unterlassungsanspruch zu. Somit entsprachen die Richter der Klagebegründung der Mieter würde in seinem Persönlichkeitsrechten verletzt.
    http://www.morgenpost.de/printarchiv...-verboten.html

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Treppenhäuser und Flure gehören zum Mietbereich aber nicht zugestellt im Forum Urteile im Mietrecht
    Treppenhäuser und Flure gehören auch zum Mietbereich. Der Mieter darf sie für Schuhe und Fußabtreter nutzen, solange sie die übrigen Mieter nicht...
  2. GPS Überwachung ob Privatfahrtet getätigt werden im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo mein Chef hat vor in einigen Fahrzeugen (10 von 60) eine GPS Ortungssystem einzubauen. Wir dürfen die Wagen nicht Privat nutzen! Als...
  3. Fotos von Objekten mit Mietern im Forum Onlinerecht
    Hallo! Kann mir jemand sagen ob ich Bilder von einem Objekt was ich verkaufen möchte bei Immobilienscout einstellen darf ohne die ansässigen Firmen...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: überwachung von mietern und überwachung von treppenhäusern

Stichworte

and anlage bereich berwacht berwachung besch beschäftigen demo demontage dennoch deren deutsche digte digungen dung eingerichtet einlegen einmal einspruch enanlage ern fall falle fast filme filmen ftigen gar gartenanlage gartenanlagen gerichte ges gründe hat häuser häusern hausfriedensbruch hin immobilie immobilien installation kammergericht kellerr kellerräumen klage lebe lediglich legen letzte letzten mal mehrere mie mieter mietern mieters mietrecht mietwohnung mpfe muss ndig nicht nlichkeitsrechte nnen noch nur oft pers persönlichkeitsrechte post recht regelm richter sahen schaffe schmierereien sei seinem seines sprachen sta stand tage thema treppe treppenh treppenhäuser trotz Überwachung umbauarbeiten ume umen umgebung urteil urteile user usern vandalismus verboten verlangte verletzt vermieter videokamera videoüberwachung wände ware wohnanlage wohnung www zus zustimmung