Krankenkasse: Kosten für eine künstliche Befruchtung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Krankenkasse: Kosten für eine künstliche Befruchtung im Forum Urteile im Medizinrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Die Krankenkasse ist nicht verpflichtet, in einer eheähnlichen Gemeinschaft die Kosten für eine künstliche Befruchtung ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Krankenkasse: Kosten für eine künstliche Befruchtung

    Die Krankenkasse ist nicht verpflichtet, in einer eheähnlichen Gemeinschaft die Kosten für eine künstliche Befruchtung zu übernehmen. Eine junge Frau hatte sich durch alle Instanzen bis hin zum Bundesgerichtshof geklagt, aber jedes mal und auch abschließend leider verloren.

    Demnach hat die oberste Gerichtsbarkeit in Karlsruhe sich nun ausdrücklich gegen die Kostenübername bei einer künstlichen Befruchtung durch die Krankenkasse für unverheiratete Paare ausgesprochen. Allerdings kann unter Umständen eine Kostenübername bei Eheleuten in Frage kommen. In welchen Fällen ließ das Gericht jedoch offen.
    BGH Az: 1 BvL 5/03

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Kosten für eine nicht stattgefundene Hochzeit? im Forum Familienrecht
    Hallo, ich war knapp 3 Jahre mit meiner Freundin zusammen und wir wollten im Dezember Heiraten, ihre Eltern haben schon bevor ein genaues Datum...
  2. Künstliche Befruchtung als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen im Forum Urteile im Steuerrecht
    Konnten bisher nur verheiratete Paare die Kosten für eine künstliche Befruchtung als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen, so ist...
  3. Hund verkauft, Käufer will kosten für eine OP im Forum Vertragsrecht
    Hallo, Ich habe da jetzt folgendes Problem. Ich hatte vor zwei Monaten einen kleinen (8Monate)Mischlingsrüden. Den hab ich aus Zeitlichen...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: kostenlose künstliche befruchtung über krankenkasse und krankenkassekosten und präzedenzfälle künstliche befruchtung krankenkasse

Stichworte

abschlie ausdr ausdrücklich ausgesprochen bername bernehmen bundesgerichtshof cklich ehe eheähnlichen eheleute fällen frage frau geklagt gemeinschaft hat hin jedoch karlsruhe kasse kommen kosten kranke krankenkasse leider llen mal medizinrecht nicht nstliche nstlichen offen paare sta ter übernehmen umst umstände ung unverheiratete verloren verpflichtet welchen