Klauseln in Kreditverträgen über Bearbeitungsgebühren
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Klauseln in Kreditverträgen über Bearbeitungsgebühren im Forum Urteile im Finanzrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Was beim Mietvertrag klappt, kann man ja auch mal bei einem Kreditvertrag probieren. Der Zinssatz ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Klauseln in Kreditverträgen über Bearbeitungsgebühren

    Was beim Mietvertrag klappt, kann man ja auch mal bei einem Kreditvertrag probieren. Der Zinssatz den die Banken nehmen, und der ist mal nicht so niedrig, der muss laut den Richtern aus Karlsruhe einfach reichen. Kurz gesagt: In Verträgen über Verbraucherkredite ist ein Bearbeitungsentgelt untersagt und das rückwirkend. Bearbeitungsentgelte sollten wohl die allgemeinen Kosten de Banken decken. Das Haus, der Mitarbeiter, Strom usw. halt Kosten die jeder Unternehmer so hat. Diese Kosten sollten aber im Zinssatz mit drin stecken, denn nur so hätte der Verbraucher ein Mittel um Angebote besser zu vergleichen. Wenn bei einer Kreditsumme von 10.000 Euro die eine Bank 280 Euro Bearbeitungsgebühren nimmt, eine andere aber keine oder nur eine geringe, könnte diese einen wettbewerbsnachteil bei einem höheren Zinssatz haben.

    Ausgenommen vom Kippen dieser verbraucherunfreundlichen Gebühren für die Bearbeitung bei Kreditverträgen sind Bausparverträge. Egal wie die Gebühren dort genannt sind, diese hat der BGH ausdrücklich gebilligt.
    Natürlich ging das Urteil durchs Netz wie Harry und ist wenn auch nicht abgeschlossen nun weniger interessant. Zum 31.12.2014 verjährten Ansprüche aus den letzten zehn Jahren. Nun sind von dem Urteil nur noch Verbraucherkredite erfasst, die später abgeschlossen wurden / werden und diese erhalten eine dreijährige Verjährung zur Rückforderung. bedeutet, Kredite aus 2012 verjähren nach drei Jahren, also Ende 2015.

    Eine weitere Klausel im Bankenwesen wurde für nichtig erklärt. Banken wurde vom BGH untersagt, Gebühren für fehlerhaft ausgeführte Zahlungsaufträge zu erheben. Klauseln die eine sogenannte Pauschalgebühr pro Buchungsposten vorsehen, sind damit ungültig.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Bearbeitungsgebühren für Kredit ab Januar 2011 im Forum Aktuelle News
    Wer ab Januar 2011 einen Kredit aufgenommen hat und dafür Bearbeitungsgebühren zahlen musste, kann dieses Geld von seiner Bank zurückfordern. Nicht...
  2. Merkwürdige Klauseln im Arbeitsvertrag im Forum Arbeitsrecht
    Hallo zusammen, ich habe mit der Gründerin eines Unternehmens einen AV gemacht. Ich bin Führungskraft, habe genung Jobangebote und bin mir auch des...
  3. Klauseln zur Arbeitnehmerhaftung in Arbeitsverträgen im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Arbeitgeber können keine Klauseln in ihre Arbeitsverträge schreiben die besagen, dass der Arbeitnehmer im Falle eines selbst verursachten ...
  4. Klauseln in Arbeitsverträgen zur Rückzahlung der Weiterbildungskosten im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Weiterbildung ist das A und O in der Berufswelt. Arbeitgeber fordern und fördern ihre Mitarbeit sich ständig den fortlaufenden Anforderungen der ...
  5. Katzen: Klauseln in Mietverträgen zur Tierhaltung im Forum Urteile im Mietrecht
    Klauseln in Mietverträgen wonach der Mieter eine Einwilligung des Vermieters zur Katzenhaltung einholen muss sind unwirksam. Dies hat der ...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

2012 abgeschlossen allgemeine arbeiter banken bgh einfach ende erfasst erhalte erhalten erklärt euro finanzrecht gelte ging hat haus höhere höheren jahre jahren karlsruhe klausel klauseln kosten kreditvertrag laut mal mietvertrag mitarbeiter muss nehmen netz nicht noch nur probieren reichen richter rückforderung sollte sollten stecken strom ungültig unternehmer untersagt urteil verjährung vertrag