Kindesunterhalt: Computer Abitur Scheinvater Einkommen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Kindesunterhalt: Computer Abitur Scheinvater Einkommen im Forum Urteile im Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Das OLG Brandenburg hatte im Rahmen einer Klage auf Zahlung von Kindesunterhalt die Frage zu ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Kindesunterhalt: Computer Abitur Scheinvater Einkommen

    Das OLG Brandenburg hatte im Rahmen einer Klage auf Zahlung von Kindesunterhalt die Frage zu klären, ob Leistungen aus einer privaten Unfallversicherung auf das Einkommen des Unterhalt zahlenden angerechnet werden. Das Gericht kam in seiner Entscheidung zu dem Entschluss, dass einmalige oder regelmäßige Zahlungen aus einer privaten Unfallversicherung unterhaltsrechtlich als Einkommen anzusehen sind, und somit bei der Berechnung des Kinderunterhalts einbezogen werden können.
    OLG Brandenburg Az: 10 UF 143/02

    Das Oberlandesgericht Bamberg hatte darüber zu entscheiden, ob die Kindesmutter dem Scheinvater den Namen des leiblichen Vaters des Kindes bekannt geben muss, damit sich diese seine geleisteten Unterhaltszahlungen zurückholen kann. Die Richter am OLG Bamberg kamen ihrem Beschluss zu der Auffassung, dass der Scheinvater einen Anspruch auf Bekanntgabe des Namen des leiblichen Vaters eines Kindes hat, wenn die Kindesmutter dem Scheinvater arglistig dessen Vaterschaft vorgespielt hat um sich finanziell zu bereichern.
    OLG Bamberg Az: 7 WF 73/03

    Nach der Realschule möchte ein volljähriges Kind eine Schule zur Erwachsenenbildung mit dem Ziel der Vorbereitung auf das Abitur besuchen. Zwischen der Beendigung des Realabschlusses, und dem Beginn dieser so genannten zweiten Ausbildung, lagen in diesem speziellen Fall 40 Monate. Auf die Frage, ob das volljährige Kind nun Anspruch auf Unterhalt hat, kann das Amtsgericht Frankfurt mit seinem Urteil zu der Entscheidung, dass der zweite Ausbildungsabschnitt zu lange vom ersten entfernt war, und somit kein Anspruch mehr auf Unterhalt bestünde.
    Amtsgericht Frankfurt Az: 35 F 10120/01

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Nachprüfung wegen Fehltagen beim Abitur im Forum Urteile im Schulrecht
    Weil sie im Schuljahr nur 14 Tage am Unterricht teilnahm, konnte eine Abiturientin mehrere Klausuren nicht schreiben. Um ihr trotzdem die Zulassung...
  2. Anrechnung des Freibetrages beim Abitur im Forum Urteile im Steuerrecht
    Eltern, deren Kinder bereits mit 17 Jahren ihr Abitur beenden und danach sofort ihr Studium beginnen, können nach einem neuen Urteil die dadurch ...
  3. Scheinvater und das Umgangsrecht! im Forum Familienrecht
    Hallöchen! Ich hoffe es kann mir hier jemand einen Rat geben.ich bin seit 1.8.10 getrennt lebend von meiner Frau.In unserer Ehe(Scheidung ist...
  4. Schulden wegen Abitur. im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo. 2007 war ich dabei, mein Abitur nachzuholen, was ich zu 2008 abgebrochen habe. Bis 2007 wurde ich von einer Einrichtung für psychisch kranke...
  5. Kindesunterhalt im Forum Familienrecht
    Hallo! Meine Frage ist, ob mein Mann verpflichtet ist privat zusätzlich zum Unterhalt für seine Tochter irgendwelche Kurse oder Kleidung bezahlen...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: hat volljähriger nach beginn einer erwachsenenbildung anspruch auf unterhalt  und erwachsenenbildung volljährig unterhalt und unterhalt volljährige scheinvater

Stichworte

abitur amtsgericht anspruch auffassung ausbildung beendigung brandenburg computer einkommen einmalige entfernt entscheiden entscheidung erste ersten familienrecht frage frankfurt geben gericht hat klage kommen leibliche leistungen mehr monate muss name namen oberlandesgericht olg private realschule richter scheiden scheidung sei seiner spezielle unfallversicherung unterhaltszahlungen urteil urteile vater vaterschaft volljähriges zahlung zahlungen