Kündigung wegen privater Internetnutzung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Kündigung wegen privater Internetnutzung im Forum Urteile im Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Eine Kündigung wegen privater Internetnutzung ist nur in den seltensten Fällen möglich. Dies geht aus ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,368
    Blog-Einträge
    123

    Standard Kündigung wegen privater Internetnutzung

    Eine Kündigung wegen privater Internetnutzung ist nur in den seltensten Fällen möglich. Dies geht aus einem Urteil vom Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz in Mainz hervor. Bestandteil einer Kündigung muss eine nachweisbare Vernachlässigung der Arbeitspflichten sein. Dies gilt selbst dann, wenn eine Arbeitsvertragliche Klausel die Internetnutzung auf betriebliche Aufgaben einschränkt.

    Zwei weitere Kriterien müssen bei einer sofortigen Kündigung ohne vorausgehende Abmahnung beachtet werden. Zum einen muss die Kündigung sozial gerechtfertigt sein. Wer sich über Jahre hat nichts zu schulden kommen lassen, muss daher anders bewertet werden wir ein neu eingestellter Arbeitnehmer.

    Zum anderen müssen die aufgerufenen Inhalte anstößig sein um eine Kündigung zu rechtfertigen.
    In diesem Fall hatte der Arbeitnehmer lediglich seinen Kontostand regelmäßig überprüft.

    Da der Mitarbeiter schon länger im Betrieb weilte, die Internetnutzung keine sexuellen oder gar pornografischen Inhalte aufwies und der Arbeitgeber eine Vernachlässigung der arbeitsvertraglichen Pflichten nicht nachweisen konnte, wurde der Kündigungsschutzklage statt gegeben.
    Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz Az: 6 Sa 682/09

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Kündigung wegen Maultaschen im Forum Aktuelle News
    Nicht nur die Gewerkschaften sind empört. Erneut wurde eine Arbeitnehmerin fristlos gekündigt, weil sie im Betrieb das "Vertrauen" missbraucht...
  2. Mietminderung wegen Sanierung - Abbau privater Gegenstände des Mieters im Forum Mietrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren. Mein Anliegen. Meine Mutter wohnt seit 35 Jahren in ein und demselben 6 Familien Mietshaus. Damals durften wir auf das...
  3. privater PKW Kaufvertrag im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Eine Bekannte hat vor Jahren einen Kaufvertrag über ein PKW abgeschlossen. Der PKW wurde vom Vorbesitzer noch an die Bank abbezahlt. Die Bekannte hat...
  4. Reiserücktritt wegen privater Ereignisse im Forum Reiserecht
    Ich habe ein Reiseangebot gebucht und 2 Wochen später versucht aufgrund eines Privaten Ereignisses die Reise um einen Tag zu verlegen, das ging laut...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

abmahnung anders arbeiter arbeitgeber arbeitnehmer arbeitsrecht beach berpr bestandteil betriebliche bewertet dan dann deren diesem digung einschr ens fall fällen fer fertig gar gegebe geh gerechtfertigt ges gilt hat inhalte internet internetnutzung jahre klausel kommen kontos kontostand kriterien kündigung kündigungsschutzklage landesarbeitsgericht länger lediglich lle llen mainz mitarbeiter möglich muss müsse nachweisen ndigung ndigungsschutzklage neu nger nichts nkt nur nutzung ohne pfalz pornografischen regelm rheinland schr schulden sei seinen selbst sexuelle sexuellen sozial ssigung statt ste sten überprüft urteil urteile vernachl wege