Rückgang von Umsatz und Auftragsvolumen kein Grund zur Kündigung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Rückgang von Umsatz und Auftragsvolumen kein Grund zur Kündigung im Forum Urteile im Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ein Arbeitgeber kündigte einer Angestellten: Er habe für sie nicht mehr so viel zu tun, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard Rückgang von Umsatz und Auftragsvolumen kein Grund zur Kündigung

    Ein Arbeitgeber kündigte einer Angestellten: Er habe für sie nicht mehr so viel zu tun, weil sein Umsatz zurückgegangen sei. Die Frau klagst und gewann:

    Rückgang von Umsatz und Auftragsvolumen beweist noch lange keinen geringeren Arbeitsanfall Und eben dieser sei für eine betriebsbedingte Kündigung unerlässlich.
    Arbeitsgericht Iserlohn Az: 5 So 224/05

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Nebel kein Grund für Ausgleichszahlung im Forum Urteile im Reiserecht
    Nichts ist schlimmer als einen Anschlussflug zu verpassen, weil sich der erste verspätet hat. So geschah es einem Ehepaar, dass den Weiterflug ...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: auftragsvolumen umsatz und umsatz oder kündigung und arbeitsrecht auftragsvolumen

Stichworte

angestellte angestellten arbeitgeber arbeitsrecht auftragsvolumen betriebsbedingte beweis ckgang dig digte digung erl fall frau geringere geringeren ges gru grund kündigung mehr ndig ndigung nicht noch rückgang sei sslich tun umsatz urteil urteile