Widerrechtlicher Gebrauch Feuerlöscher
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Widerrechtlicher Gebrauch Feuerlöscher im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. War mit einem guten Freund ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2

    Standard Widerrechtlicher Gebrauch Feuerlöscher

    Hallo,

    bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. War mit einem guten Freund in einem Hotel untergebracht, welches wir nachts im völlig alkoholisierten Zustand betreten haben. Wir haben noch Freunde auf einem anderen Zimmer besucht. Dorthin nahm mein Freund einen Feuerlöscher mit, den er versuchte zu betätigen. Dies gelang ihm nicht, weshalb er mich aufforderte ihm zu zeigen, wie man ihn entsichert. Ich habe dann einmal auf den Deckel des Feuerlöschers geschlagen. Danach versuchte mein Freund erneut den Feuerlöscher zu bedienen, was ihm gelang. Das Löschpulver verteilte sich im Zimmer, was den Feueralarm auslöste. Wir sind dann im betrunkenen Kopf schlafen gegangen. Am nächsten Tag haben wir erfahren, dass die Feuerwehr da war und das Zimmer ziemlich verstaubt aussieht. Wir sind dann zur Hotelleitung gegangen und haben den Sachverhalt aufgeklärt und zugesichert, die entstandenen Kosten voll zu tragen. Die Hotelleitung sah den Vorfall recht entspannt und wir konnten uns nach mehrfachen Entschuldigungen gütlich einigen. Dumm nur, dass die Polizei auch vor Ort was und den Tatbestand aufgenommen hat.
    Kennt sich irgendjemand mit der Rechtslage aus? Die Kosten werden von uns voll getragen, ein Personen- oder Sachschaden ist nicht entstanden.
    Danke im voraus für die Antworten.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von donau21 Beitrag anzeigen
    Das Löschpulver verteilte sich im Zimmer, was den Feueralarm auslöste. Wir sind dann im betrunkenen Kopf schlafen gegangen. Am nächsten Tag haben wir erfahren, dass die Feuerwehr da war und das Zimmer ziemlich verstaubt aussieht.
    und von all dem wollen Sie nichts gemerkt haben???

    Die Feuerwehr hätte Sie bestimmt geweckt

    Dumm nur, dass die Polizei auch vor Ort was und den Tatbestand aufgenommen hat.
    Wenn das Hotel keine Anzeige erstattet hat, was soll die Polizei dann auf genommen haben???

    also alles sehr unglaubwürdig

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von donau21 Beitrag anzeigen
    Die Kosten werden von uns voll getragen,
    Na denn viel Spass,hinzu kommen die Kosten des Polizei-,und Feuerwehreinsatzes.
    Eine recht teure Angelegenheit.
    Eine Strafanzeige ist auch drin.

    Ps.
    Wie wenig Gehirn braucht man um solches aus Spass zu tun??
    Was wäre wenn gleichzeitig ein richtiger Alarm gewesen wäre??
    Würdet ihr die eventuellen Kosten auch ersetzen?

    Nachtrag:
    Missbräuchlicher Alarm => €300.- plus €40.- je Feuerwehrmann pro Std.
    Entgeld für die Fahrzeuge bis zu €75 je Std. usw.
    (Kann nach Gemeinde unterschiedlich sein)
    Geändert von Immorb (30.10.10 um 16:49 Uhr) Grund: Nachtrag
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    Wenn das Hotel keine Anzeige erstattet hat, was soll die Polizei dann auf genommen haben???

    also alles sehr unglaubwürdig
    Das würde ich nicht unbeding so sehen. Das Leben schreibt die unglaubwürdigsten Geschichten.
    Und wo die Feuerwehr auftaucht, ist in der Regel auch die Polizei nicht weit. Es bedarf keiner besonderen Anzeige, um die Freunde und Helfer zu veranlassen, einen Tatbestand aufzunehmen. Es gilt hier, die Verantwortlichen für den Feuerwehreinsatz zu ermitteln.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  5. Fragesteller
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Also, wir sind auf unser Zimmer gegangen. Der Feuerlöscher wurde in einem anderen Zimmer ausgelöst.
    Zweitens wurde das Hotel nicht evakuiert, somit auch wir nicht.
    Und die Polizei war natürlich da und hat am nächsten Morgen unsere Personalien aufgenommen.
    Das Hotel wird keine Anzeige erstatten, das haben wir am nächsten Tag direkt geklärt.
    Also ist das nun nun Straftatbestand???

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von donau21 Beitrag anzeigen
    Also ist das nun nun Straftatbestand???
    Zitat Zitat von Wikipedia
    Böswilliger Alarm: Aufgrund einer absichtlichen Einwirkung ohne tatsächliches Erfordernis wurde ein Alarm ausgelöst, zum Beispiel an einem Druckknopfmelder oder durch Fehlauslösens eines Rauchmelders mittels Haarspray (Falschalarme auszulösen ist in Deutschland strafbar (§145 StGB)), aber auch über die Notrufleitungen 112 und 110 bzw. ggf. auch über die Rufnummer 19222.
    In Deutschland ist jede Auslösung eines Falschalarms, die einen Feuerwehr- oder Polizeieinsatz nach sich zieht, in der Regel kostenpflichtig. Personen, die vorwerfbar einen Falschalarm auslösen, sind immer schadenersatzpflichtig und strafrechtlich verantwortlich (§§ 145, 145d StGB).
    Quelle: Wikipedia Falschalarm

    Was meinst Du? Straftatsbestand??
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: feuerlöscher entleeren straftat und feuerlöscher straftat und feuerlöscher benutzen strafe und feuerlöscher leeren straftat und feuerlöscher betätigen straftat und feuerlöscher strafe und feuerlöscher strafbar und feuerlöscher entleeren und feuerlöscher benutzen straftat und straftat feuerlöscher und feuerlöscher leeren und 145 stgb feuerlöscher und § 145 stgb feuerlöscher und betätigen feuerlöscher straftatbestand und strafe für feuerlöscher und entleerung feuerlöscher und plombenbruch feuerlöscher straftat  und strafe feuerlöscher und feuerlöscher auslösen und besoffen feuerlöscher entlehrt und feuerlöscher benutzt strafbar und auslösen eines rauchmelders mittels haarspray und feuerlöscher auslösen straftat und betrunken feuerlöscher und auslösen eines feuerlöschers ohne brand straftat und entleeren feuerlöscher strafbar und feuerlöscher missbräuchlich benutzen strafrechtlich und feuerlöscher gebrauch Straftat und Leeren Feuerlöscher Strafbar und ist entleeren eines feuerlöschers strafbar und entleeren von feuerlöschern §145 StGB und pulver feuerlöscher entleeren straftat und Feuerlöscher auslösen welche strafe und feuerlöscher auf dem kopf entleeren und auslösen feuerlöscher straftat und feuerlöscher benutzt ohne grund und Feuerlöscher ohne Grund entleeren und feuerlöscher entleert straftat 145 und feuerlöscher entleeren strafe und leeren von Feuerlöschern strafbar und straftat leeren feuerlöscher und feuerlöscher ausleeren tatbestand und feuerlöscher ausgelöst straftat und Feuerlöscher entleeren strafbarkeit und feuerlöscher manipulieren straftat und 145 stgb hotel feuerlöscher und strafrecht feuerlöscher und leicht betrunken feuerlöscher benutzt und feuerlöscher benutzt straftat und Feuerlöscher leeren Recht und auslösung von feuerlöschern und recht- feuerlöscher leeren und feuerlöscher benutzen kosten und was tun bei auslösen des Feuerlöscher  und feuerlöscher bedienen strafe und feuerlöscher zweckentfremde straftat und feuerlöscher benutzen strafbar und feuerlöscher gebrauch strafbar und diebstahl feuerlöscher Straftatbestand und Email manipuliert und feuerlöscher auslösen strafe und strafe feuerloscher benutzt und feuerlöscher aussprühen straftat und missbräuchliche verwendung feuerlöscher  und missbräuchliche nutzung feuerlöscher

Stichworte

and antworten aufgekl aufgenommen ausl besuch betreten chste chsten dan dann deren dumm einige einmal entstandenen erneut feuerl feuerwehr frage freund freunde gebrauch gleich guten hat hin hotel kopf kosten llig mal mich nächste nachts neu nicht noch nur personen polizei recht rechtslage sachschaden sah scher schlafen sicher spa stande ste tag tatbestand tige tigen tragen ung uns versuch versuchte voll voraus vorfall widerrechtlicher ziemlich zimmer zus zustand