Anklageschrift erhalten - falsche beschuldigung!
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Anklageschrift erhalten - falsche beschuldigung! im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo! Ich habe heute eine Anklageschrift erhalten, in der ich belangt werden soll wegen versuchter ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Anklageschrift erhalten - falsche beschuldigung!

    Hallo!

    Ich habe heute eine Anklageschrift erhalten, in der ich belangt werden soll wegen versuchter Körperverletzung (angeblich habe ich versucht, einer Person mit den Fäusten ins Gesicht zu schlagen) und dass ich durch eine Handlung zwei andere in einer Kneipe beleidigt haben soll (einen PHK und einen POM).

    Dazu muss ich jedoch folgendes sagen:
    ich habe in keinster weise versucht dem besagten „zeugen“ in irgend einer weise ins gesicht zu schlagen noch sonst irgendwohin. Ich war an dem abend ziemlich betrunken und bin stur meinen weg gelaufen und dabei mit dem „zeugen“ kollidiert, da weder er noch ich ausgewichen sind. Daraufhin habe ich in meinem „suff“ rumgepöpelt, jedoch nichts weiter gemacht, da eine gute Freundin mit mir unterwegs war und mich gleich zum weitergehen animiert hat. Jedoch hat der „zeuge“ die polizei gerufen (ein taxifahrer) und mir gleich so etwas unterstellt. Bereits vor ort habe ich ausgesagt, dass ich ihm nichts getan habe oder tun wollte und auf der Polizei bei der späteren Vernehmung in meiner Stadt habe ich dies auch ausgesagt. Der Polizist, der mich vernommen hatte, hat mir die anzeige bzw aussage des „zeugen“ vorgelesen und sowohl bei mir als auch bei meiner guten freundin, die ebenfalls als zeugin aussagen musste, gemeint, dass sich die aussage dieses herrn widerspricht und belustigende äußerungen dazu gemacht .
    Des weiteren wird mir unterstellt, die beamten mit „kleinkarrierte schw**ne“ tituliert zu haben in einer bar, wo ich am tattag aufgefunden wurde. Jedoch stimmt dies auch in keinster weise, da ich in einer bar war, wo ich noch ein bier wollte, aber keines mehr bekommen sollte, da der Brkeeper der meinung war, dass mein alkoholpegel bereits überschritten ist. Daraufhin habe ich in der kneipe die laute äußerung gemacht „kleinkarrierte schweine“, jedoch habe ich weder die Polisten vor ort mit dieser äußerung direkt angesprochen, geschweigedenn die kellner oder sonst wen. Ich war einfach sauer, da ich kein bier mehr bekommen sollte und mein alkholpegel hat mich in meinem Verhalten und meinen Äußerungen noch gehemmter sein lassen.

    Aber was in der anklageschrift steht, entspricht absolut nicht dem tatbestand und ist nur eine beschuldigung.

    Auch wenn ich in meiner früheren vergangenheit viele fehler begangen habe und somit vorbelastet bin, heißt es nicht, dass ich immer noch das selbe verhalten an den tag lege.

    Da weder der „zeuge“ noch ich einen schritt zur seite gegangen sind an dem besagten tag, und ich dann auch gleich von ihm abliess, nachdem ich kurz „pöpelte“, frage ich mich, wann ich denn versucht haben soll, ihn ins gesicht zu schlagen. Schließlich wurde ich von meiner guten freundin gleich weiter geschleift. Genauso wenig habe ich die polizisten persönlich angesprochen mit meiner wütenden äußerung in der kneipe, denn auch in der anklageschirft steht nicht „IHR kleinkarierten schw**ne“, sondern nur, dass ich die äußerung „kleinkarrierte schweine“ machte und ich und meine bekannte haben bereits vor ort gegenüber den polizisten verlauten lassen, dass dies deswegen war, weil ich kein bier mehr bekommen habe und die äußerung nicht an die beamten gerichtet war und bei der vernehmung auf der PI in meiner stadt wurde dies auch so ausgesagt.

    Habe ich aufgrund meiner vorstrafen bzw. vergangenheit überhaupt eine chance, mein recht zu bekommen oder muss ich jetzt befürchten, dass mir keiner glaubt und das hauptverfahren gegen mich eröffnet wird, obwohl das alles anders hingestellt wird als es war?

    Ich wäre über jede hilfe und jeden ratschlag sehr dankbar, denn ich habe nur 10 tage zeit mich zu der anklageschrift zu äußern, sonst wird das hauptverfahren eröffnet.

    Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen bzw einen guten rat geben, was ich jetzt machen soll.

    Vielen dank im Voraus..

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Webteam
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Kleiner Hinweis am Rande

    Hallo Unregistriert, ihr Beitrag wurde im Forum Ratgeber Recht Deutschland gespeichert. Sicher werden sie schon bald eine Antwort erhalten.
    Aufgrund der hohen Anzahl an Fragen und den bisher wenigen hilfreichen Mitgliedern, kann dies jedoch etwas dauern.

    Sofern ihr Fall eine kurzfristige Auskunft benötigt, können sie sich gegen ein kleines Entgelt bei unserem Partner Anwalt.de von einem Anwalt beraten lassen.

    Wenn ihnen unser Forum helfen konnte, würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.

    Das Gratisrecht.de Support Team

 



 

Ähnliche Themen

  1. Falsche Ware erhalten: Recht auf Nachbesserung? im Forum Vertragsrecht
    Guten Abend! Auf der Suche nach einem Satellitenreceiver mit integrierter Festplatte (UVP: 699,99 Euro) habe ich den Preisvergleich einer...
  2. falsche Warenausschilderung im Forum Ebayrecht
    Ich gab die Daten der Ware ein, die ich ersteigern wollte. Sony Blue Ray Disc Player S570. Ich suchte mir aus der Liste ein Angebot aus. Die...
  3. Leichter Auffahrunfall, jedoch schwere Beschuldigung im Forum Verkehrsrecht
    Hallo liebe Gratisrechtler, ich musste leider feststellen, dass meine Mutter bei einer ausserpolizeilichen Unfallabwicklung über den Tisch gezogen...
  4. Beschuldigung des Diebstahls im Forum Strafrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren Ich wurde beschuldigt die Firma bestohlen zu haben. Und bekam eine Fristlose Kündigung. Dies versicher ich ihnen ,...
  5. Scheidungsantrag erhalten im Forum Familienrecht
    Hallo liebe Community, da ich knapp bei Kasse bin und ungern einen eigenen Anwalt in Anspruch nehmen will suche ich den Weg über dieses Forum. ...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: falsche anklageschrift und was für ein recht hab ich bei verklagung wegen falscher beschuldigung und urteile kostenlos. falsche anschuldigung und falsche anklage wegen körperverletzung und anschuldigung leichter körperverletzung wegen falschen zeugenaussagen und anklageschrift falsch und anklageschrift erhalten und falsche beschuldigung körperverletzung und falsche anklageschrift erhalten und falsche anschuldigung wegen körperverletzung und beschuldigung körperverletzung und falsche behauptung wegen körperverletzung und anklageschrift erhalten und anschuldigung leichter körperverletzung wegen falschen zeugenaussagen und falsche anklage wegen körperverletzung u  und anklageschrift verkehrt und falsche verdächtigung bei leichter körperverletzung und Anklage schrift bekommen was tun und beschuldigung zur anklageschrift und was tun bei falscher beschuldigung und anklageschrift...was tun und ladendiebstahl unschuldig und Urteile kostenlos. falsche verdaechtigung und anklageschrift falsche verdächtigung was tun und falscher tag in anklageschrift und anklage falsch und falsche anschuldigung körperverletzung und Falscher Name Anklageschrift  und strafanzeige falsche anschuldigung und falsche angaben in der anklageschrift und falsche verdächtigung körperverletzung unterstellen und anschuldigung wegen körperverletzung und anklage falsche beschuldigung und rechtsfragen kostenlos falsche anschuldigung kindermissbrauch und Urteile über falsche Anschuldigungen und falsche anschuldigung diebstahl und Urteile kostenlos. falsche vetdaechtigung und Urteile kostenlos. falsche Beschuldigung und falschbeschuldigung bei vernehmung und heute anklageschrift bekommen und falsche aussagen in anklageschrift und anklageschrift falsche person und welche rechte habe ich bei falschbeschuldigung und betrunken auf polizeiwache rumgepöpelt und recht.de.falsche.beschuldigung und Anklageschrift erhalten forum und falschbeschuldigung auffahrunfall und falsche beschuldigung diebstahls und anklagen für falsche beschuldigung und falsche anschuldigung diebstahl strafanzeige und in der anklageschrift steht ein falscher tatort und falsche Anschuldigung in der Anklageschrift und falsche beschuldigung zeuge und falsche anschuldigungen in der anklageschrift  und anklageschrift falsche angaben und falschbeschuldigung körperverletzung und falsch Anschuldigung der Polizei und falsche anschuldigung anklageschrift und was ist wenn in der anklageschrift ein falscher tatort steht und anklageschrift bekommen und fals chbeschuldigung ladendiebstahl und was muss man befürchten bei falscher anschuldigung und hab ne anklage bekommen falsch beschuldigung

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abend anders angeblich anzeige äußerungen aussage aussagen beamte beamten bef begangen bekannte bekomme beleidigt beschuldigung betrunken bier bzw chance dan dann direkt einfach entspricht erhalte erhalten erstellt erungen etwas fach falsche fehler ffnet folge frage freundin früheren geben geblich gegenüber gemacht gerichte gerufen gesicht gestellt getan gleich guten hat hauptverfahren helfen here heren herr heute hilfe hoffe jedoch kellner klageschrift kneipe körperverletzung kurz laute mehr meinem meinen meiner meinung mich muss nichts noch nur obwohl ort person polizei polizist polizisten recht rperverletzung sagen schlagen schwei sehr sei seite sollte sondern stadt steht stimmt tag tage tat tatbestand tere tun überhaupt unters unterstellt verfahren verhalten vernehmung versuch versuchter voraus vors vorstrafe wege zeit ziemlich