Anzeige wegen Nachstellung (zu Unrecht!)
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Anzeige wegen Nachstellung (zu Unrecht!) im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich habe von meinem Exfreund eine Anzeige wegen Nachstellung erhalten von der Polizei. Er ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    2

    Standard Anzeige wegen Nachstellung (zu Unrecht!)

    Hallo, ich habe von meinem Exfreund eine Anzeige wegen Nachstellung erhalten von der Polizei.
    Er hat wohl irgendwelche massiven Probleme bekommen mit seinem Arbeitgeber wegen irgendwelcher SMS, die von jemandem mit seinem Absender versandt worden sind.
    Nun hat er wohl mich in Verdacht, weil ich angeblich die einzige bin, die
    -mal in seinem Handy war und somit Zugriff auf gewisse Telefonnummern hatte
    -sich gut mit dem Internet auskennt
    -angeblich das Ende der Beziehung noch nicht überwunden hat
    -eine der Personen, an die die SMS gingen, kennt

    Es ist aber so, daß ich es nicht war.
    Er scheint aber fese überzeugt zu sein, daß ich es war.
    Mit ihm zu reden macht ja wohl keinen Sinn.

    Ich habe bei der Polizei nun keine Aussage gemacht. Die Unterlagen gehen nun wohl zur Staatsanwaltschaft und die entscheiden dann, ob das Verfahren eingestellt wird oder ob ich mich noch mal äußern muß.
    Ich dachte, es bringt nichts, sich dazu zu äußern, deshalb habe ich gr nichts gesagt. Rechtfertigen für etwas, was ich gar nicht getan habe, bringt aus einer Sicht nichts und damit klage ich mich nur an, oder?

    Was kann mir schlimmstenfalls passieren? Ich bin mit so etwas unerfahren und bin zugleich geschockt,daß er mir sowas zutraut. Eigentlich kennt er mich und mich wundert, daß er nicht weiß, daßih so etwas nie tun würde.

    Ist es richtig, keine Aussage zu machen?

    Hat jemand mit so etwas Erfahrung?

    Beweise kann er nicht haben, da ich es nicht war. Aber trotzdem bleibt ja ein unangenehmer Beigeschmack für mich.
    Ich denke, die Situation ist so verfahren, daß reden unmöglich ist, da er mich als Täterin sieht.

    Ich habe keine Ahnung, er das gewesen sein könnte, aber für ihn komme anscheinend nur ich in Frage.

    Vor allem, ich habe zwar den einen beruflichen Kontakt (sein Hauptkunde) einmal kurz kennengelernt, aber die zweite Person kenne ich überhaupt nicht! Den Namen hat er bei mir niemals erwähnt. Ich habe es nur so verstanden, daß die 2. Person ein privater Kontakt sein soll (lt. Anzeige).

    Es wurden wohl schädigende SMS versandt, die ihm beruflich geschadet haben. Die zweite SMS war wohl eine Warnung an eine Privatperson, daß man ihm nicht trauen soll. In den SMS erschien er wohl als Absender. Ist das technisch irgendwie möglich? In der Anzeige steht, daß sie weder von ihm, noch von seinem Handy versandt wurden!

    Ich weiß nicht, was da los ist und wer ihn schädigen will, aber ganz ohne ist er nicht und irgendjemand muß einen Haß auf ihn haben.

    Bloß bin ich jetzt diejenige, die für ihn ohne Zweifel in Verdacht steht.

    Da ich mal davon ausgehe, daß die Person nicht zu ermitteln sein wird, werde ich, auch, wenn er keinen Beweis gegen mich haben kann (weil ich es nicht war!), für ihn immer die Täterin bleiben. Wie soll ich das geraderücken bzw. beweisen? Kann ich nicht. Genausowenig wie er.

    Was habe ich (schlimmstenfalls) unter den gegebenen Umstände zu befürchten?

    Ich finde es schlimm, daß eine Beziehung so endet. Sie war schon vorher sehr kaputt und sein Verhalten war schon vorher ohne Worte. Demnach hätte ch aus seiner Sicht natürlich einen Grund, ihm zu schaden.

    Wie soll ich mich nun verhalten?

    Kann ich die Situation irgendwie retten? Ich denke, ich werde ihn nicht überzeugen können, daß ich damit überhaupt nichts zu tun habe und er sich verrennt!?

    Ich kann verstehen, wenn ihm so übel mitgespielt wurde und er berufliche Schwierigkeiten dadurch hatte, daß er seine Haut retten will und außer sich vor Wut.

    Aber eine Anzeige ohne eindeutige Beweise, alleine auf seine Vermutung und Wut hin gegen mich? Das ist heftig!

    Eine Gegenanzeige wegen Verleumdung wäre woh auch der falsche Weg (obwohl sie angezeigt wäre) und würde die Situation nur noch verschlimmern und seinen Haß steigern, oder? Ich habe auch, ehrlich gesagt, keine Lust mich rumzustreiten.

    Ich hoffe mal, daß ich gut aus der Anschuldigung rauskomme, weil Recht haben und Recht bekommen ist ja manchmal ja leider ein Unterschied. Aber es kann keine Beweise gegen mich geben, weil ich nichts gemacht habe.

    Kann mir jemand einen Rat geben, was jetzt am besten ist?

    Ich war heute zuerst wütend. Inzwischen bin ich traurig und sehr, sehr enttäuscht.

    Ich möchte mich vernünftig verhalten und suche daher hier Rat.

    Danke für Antwort(en)!

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Fragesteller
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    2

    Standard

    P. S.: Diese Sache soll Mitte April 2010 passiert sein, ich habe aber erst heute die Anzeige erhalten! Dauert die Weiterleitung einer Anzeige so lange oder hat er sie dann erst 2 Monate später gestellt? Ergibt für mich auch keinen Sinn.

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Anzeige wegen Nachstellung (zu Unrecht!)

    Ich habe das gleiche Problem mit meiner ex freundin.wie ist es bei dir ausgegangen?

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Anzeige wegen Kreditkartenbetrugs im Forum Strafrecht
    Hallo Allerseits... Ich suche nach einem Rat weil bei mir sprichwörtlich "die Bude brennt". Da ich finanziell echt in der Klemme sitze, habe...
  2. Anzeige wg. Betrug zu unrecht bekommen < wie geht man am besten vor im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Guten Tag, ich habe während der letzten Monate mein Auto verkaufen wollen. Ich habe eine Anzeige ins Internet gesetzt, darauf meldeten sich...
  3. Anzeige wegen Urkundenfälschung im Forum Strafrecht
    Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen, folgende Sachverhalt: Ich habe einen kleinen Streit mit meinem Nachbarn, da der oftmals zu laut Abends ist...
  4. Anzeige wegen Nacktbildern im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, mir wurde mit einer Anzeige gedroht da ich mir gesendete Nacktbildern von dem derzeitigen Freund des Mädchens die auf dem Bild zusehen ist...
  5. Stalking: Anzeige wegen Nachstellung im Forum Strafrecht
    Letzten Sommer habe ich bei meiner Arbeit für einen Reiseveranstalter einen Mann (27) kennen gelernt und bin mit ihm eine Beziehung/Affäre...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: zu unrecht angezeigt gegenanzeige und Gegenmaßnahme bei Stalkinganzeige und stalking falsche beschuldigung und strafanzeige wegen nachstellung und falsche anzeige wegen nachstellung und anzeige wegen nachstellung gegenanzeige und zu unrecht beschuldigt gegenanzeige und zu unrecht wegen stalking angezeigt und falsche verdächtigung stalking und nachstellung aber keine beweise und stalking anzeige zu unrecht und falsche anzeige stalking und strafanzeige nachstellung und nachstellung beweise und nachstellung urteile und anzeige nachstellung und stalkinganzeige zu unrecht und gegenanzeige wegen stalking und anzeige verleumdung zu unrecht und falsche anzeige wegen stalking und anzeige stalking gegenanzeige und stalking falsche verdächtigung und stalking gegenanzeige und nachstellung anzeige und anzeige zu unrecht gegenanzeige und falsche verdächtigung nachstellung und gegenanzeige bei nachstellung und angeklagt wegen verleumdung was kann mir passieren und nachstellung verleumdung und stalking verfahren eingestellt und Was kann ich tun wenn ich zu Unrecht der Nachstellung bezichtigt werde und wie lange dauert eine anzeige wegen stalking und wielange dauert verfahren wegen nachstellung und zu unrecht stalking anzeige und falsche anschuldigung wegen stalking und anzeige erhalten wegen stalking und anzeige stalking zu unrecht und wurde zu unrecht angezeigt und anzeige zu unrecht und anzeige wegen nachstellung ohne beweise und stalking unrecht und anzeige unrecht und nachstellung verfahren eingestellt und anzeige wegen nachstellen und zu unrecht des stalkings verdächtigt und anzeige stalking unrecht und zu unrecht des stalkings bezichtigt und unrecht angezeigt gegenanzeige und zu unrecht des stalkings und verdacht nachstellung und http:www.gratisrecht.destrafrecht3435-anzeige-wegen-nachstellung-zu-unrecht.html und des stalking beschuldigt und anzeige wegen unrecht und zu unrecht angezeigt stalking und nachstellung stalking keine beweise und unrechte anklage gegn stalken und falsche stalker beschuldigung was tun und anzeige zu unrecht wann gegenanzeige und zu unrechte anzeige und zu unrecht anzeige verleumdung und keine nachstellung und klage falsche verdächtigung nachstellung und nachstellung und falsche verdächtigung und falsche anzeige verleumdung und strafanzeige wegen stalking wie lange dauert das

Stichworte

angeblich anschuldigung antwort anzeige arbeitgeber aussage bef bekomme bel beruflichen bleibe bzw cke dan dann digende ehrlich eingestellt einmal endet entscheiden erhalte erhalten exfreund falsche fer frage ganz gar geblich gegebe gegebenen gegenanzeige gehe gemacht ges gestellt gewesen gru grund gut handy hat haut hoffe internet jemandem kaput kaputt kennengelernt klage kontakt kunde kurz leider los lust mach macht mal massive meinem mich möglich nachstellung name namen nicht nichts nie nnte noch nummer nur obwohl ohne personen polizei privatperson probleme rau recht reden retten richtig rlich schaden scheiden scheint schlimmstenfalls schwierigkeiten sehr sei seinem seinen seiner sieht sinn situation sms staatsanwaltschaft steht suche telefon telefonnummer tend ter trauen trotzdem tun umst umstände unrecht unterlagen usch verdacht verfahren verhalten verleumdung versand versandt vorher wege