Leistungskreditbetrug
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Leistungskreditbetrug im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo ich br äuchte etwas Hilfe in einer Sache Leistungskreditbetrug. Ich hatte 2007 Ärger mit ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    2

    Standard Leistungskreditbetrug

    Hallo
    ich bräuchte etwas Hilfe in einer Sache Leistungskreditbetrug.
    Ich hatte 2007 Ärger mit meinem Vermieter der über Mietrückstände klagte,
    Die Arge versicherte das die Mieten aber immer pünktlich überwiesen wurden.
    Als ich kurze Zeit später die Kündigung der Wohnung und die Androhung der Räumungsklage bekam,sah ich keinen anderen Ausweg als zu einem Rechtsanwald zu gehen um abzuklähren wie die Mietrückstände zustande kammen.
    Als ich die Rechtsantragstelle bein Amtsgericht aufsuchte um Beratungshilfe zu beantragen, wurde mir dort gesagt das ich bereits vor einiger Zeit einen Beratungshilfeschein in einer anderen Sache bekommen hätte und im Zeitraum kein neuer ausgestellt werden könnte.
    Ich hatte dem Rechtsanwalt die Sache erklährt ,und ihn gebeten die Beratungshilfe von der Kanzlei aus zu stellen, ich mußte dann in der Kanzlei einige Vollmachten unterschreiben und der Rechtsanwald nahm sich der Sache an ,von Geldleistungen die ich selber erbringen sollte wurde überhaupt nichts erwähnt,es wurde ausschisslich von der Kanzlei Schriftverkehr mit dem Vermieter und der Arge geführt,der sich c.a. ein halbes Jahr hinzog, schlisslich wurde ein Antrag auf Prozesskostenhilfe gestellt der aber vom Amtsgericht abgelehnt wurde,von diesem Zeitpunkt an stellte der Rechtsanwald plötzlich Ansprüche gegen mich,ich sollte einen größeren Geldbetrag an ihn bezahlen da er sonst das Mandat niederlegen wolle, auf die Nachfrage das ich anspruch auf Beratungshilfe habe sagte er mir das die Kosten die Beratungshilfe übersteigen und er nicht so viel Geld dafür bekomme.
    Ich sah mich unter Druck gesetzt weil ich mit meiner Familie ( zwei Kinder) von Obdachlosigkeit bedroht war und gab dem drängen des Rechtsanwaltes nach in dem ich ihm Schriftl. zusagte einen höheren Geldbetrag an ihn zu überweisen, was ich aber wegen meines geringen Einkommens nicht verwirklichen konnte, der Rechtsanwalt hat dann das Mandat niedergelegt.
    Es blib mir keine ander Möglichkeit die Sache selber in die Hand zu nehmen und bei der Arge um ein Dahrlen für die Mietrückstände zu bitten,es ist mir gelungen ein Dahrlen zu bekommen ,und der Vermieter zog darauf hin die Räumungsklage zurück.
    Wie die Mietrückstände entstanden sind,konnte nie geklährt werden obwohl ich eben deshalb auch den Rechtsanwalt aufsuchte.
    Später bekamm ich dann den Kostenfestsetzungsbeschuss vom Amtsgericht über einen Betrag von 1.420,00 Euro an Rechtsanwaltgebühren gegen den ich mit der Begründung wiederspruch einlegte,der Kostenfestsetzungsbeschluss wurde dann vom Amtsgericht zurückgenommen, und der Rechtsanwalt konnte seinen Anspruch nur über Zivielklage stellen.
    Ich bekam jetzt eine Ladung von der Polizei mit der Begründung des Leistungskreditbetrugs,ich weiss nicht wie ich mich in dem Fall verhalten soll , soll ich bei der Polizei die Begründung weshalb ich die Rechnung nicht bezahlt habe ausagen,oder sollte ich mich jetzt wieder an einen Anwalt wenden,wobei ich Zweifel habe das Anwälte gegen Anwälte vorgehen und zweifelhaft ist es das ich in der Sache überhaupt Beratungshilfe bekomme weil es sich jetzt um eine Strafsache handelt.
    Ich möchte anmerken das dem Rechtsanwalt meine Finanzielle Seite bekannt war,da ich ihm am Anfang des Verfahrens meinen Bewilligungsbescheid zur Kopie übergeben hatte, und er mir zusagte das er die Beratungshilfe von der Kanzlei aus für mich beantragen wollte, von Eigenleistungen war am Anfang des Verfahrens keine Rede.
    Ich hoffe das mir jemand einen Rat geben kann, vieleicht kennt jemand etwas ähnliches.
    Danke für jeden Rat.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: leistungskreditbetrug taxi und leistungskreditbetrug taxifahrt und leistungskreditbetrug strafmaß und leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug strafe und leistungskreditbetrug taxi nicht bezahlt und leistungskreditbetrug strafmaß taxi und beratungshilfe betrug und strafe für leistungskreditbetrug und urteil bei leistungskreditbetrug und leistung betrag kredit betrug und leistungskreditbetrug folgen und was ist einleistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug arztrechnung und strafrecht leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug taxi strafe und strafmaß leistungskreditbetrug taxi und Taxifahrt nicht bezahlt Leistungskreditbetrug  und leistungskreditbetrug was ist das und leistungskreditbetrug § 163 und leistungskreditbetrug taxi strafmaß und dem strafverteidiger vollmacht unterschreiben rechnung nicht bezahlen und leistungskreditbetrug taxifahrt nicht bezahlt und Leistungskreditbetrug rechnung und gerichtsurteil leistungskreditbetrug und urleile von leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug vodafone handyrechnung und leistungskreditbetrug taxi ausweg und leistungskreditbetrug taxe und strafmaß für leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug strafe taxi und weitere arten des leistungskreditsbetrugs strafmaß und weitere arten des leistungskreditsbetrugs und leistungskreditbetrug rechtsanwalt mandant und was ist leistungskreditbetrug taxi und warenbetrug anwalt nehmen beratungshilfe und leistungskreditbetrug anwaltsrechnung und leistungskreditbetrug geldstrafe und leistungskreditbetrug geldbuße und vollmacht wegen mietrückständen vom vermieter erpresst und leistungs kredit betrug und leistungskerditbetrug taxi und strafe bei leistungskreditbetrug und telefonrechnung leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug höchststrafe taxi und taxi nicht bezahlen strafe und leistungskreditbetrug muss ich der Ladung nachkommen und was ist leistungs betrug kredit und Taxi betrug und leistungskreditbetrug baurecht und leistungskreditbetrug strafen und leistungskreditbetrug urteile und vermieter leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug forum und leistungskreditbetrug taxifahrt strafe und beratungshilfeschein betrug und leistungs- und leistungskreditbetrug und urteil leistungskreditbetrug und ab wann ist etwas leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug taxifhart und leistungskreditbetrug taxifahrt später bezahlt und leistungskreditbetrug taxi 10 euro und taxi leistungskreditbetrug und taxi nicht bezahlt leistungskreditbetrug und leistungskreditbetrug der arge melden

Stichworte

abgelehnt amtsgericht androhung anspr anspruch ansprüche arge bedroht begr begründung bekam bekomme beratungshilfe beratungshilfeschein bergeben bers berweisen berwiesen betrug bezahlen cks ckst daf dan dann delt deren diesem digung drohung dung einiger einkommens entstanden erkl etwas euro fall familie finanzielle gab gebeten gebühren gef gehe geringen gesetz gesetzt glichkeit hand handel handelt hat here heren hilfe hoffe höhere höheren jahr jemand kennt kinder klagte kopie kündigung ladung leistungskreditbetrug lich mandat meinem meinen meiner meines mich mieten mietrückstände möchte möglichkeit ndigung nehmen nichts nnte nur obwohl polizei prozesskostenhilfe punkt raum räumungsklage rechnung rechtsanwalt rechtsanwaltes sah sei seinen seite selber sollte standen stellen stellte tragen tzlich übergeben überhaupt übers überweisen überwiesen umungsklage unge unterschreiben verfahrens verhalten verkehr vermieter vieleicht vollmachten wege weiss wiederspruch wohnung zeit zeitpunkt zeitraum zus