Anzeige gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Anzeige gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo zusammen, vielleicht können Sie mir helfen. Ich habe momentan eine Ermittlung wegen Gefährliche Eingriffe ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    1

    Standard Anzeige gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

    Hallo zusammen,
    vielleicht können Sie mir helfen. Ich habe momentan eine Ermittlung wegen Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr und vorsätzlicher leichter Körperverletzung am Hals. Ich erklär Ihnen mal erstmal was vorgefallen ist. Vor ein paar Monaten saß ich mit meiner Mutter, meinem Bruder und seiner Freundin im Auto. Mein Bruder fuhr und ich saß hinter ihm. Während der Fahrt schob mein Bruder sein Sitz so weit nach hinten, dass ich mich erschreckt habe und aus Schreck den Sitz wieder nach vorne drückte. Glücklicher Weise ist nichts passiert, aber mein Bruder war Stinksauer da er der Meinung war das ich das extra gemacht hätte, obwohl es wirklich ehrlich nur ein Reflex war. Er fuhr aus Wut von der Autobahn runter und fuhr in eine Parkbucht. Diese Aktion hatte mich selbst total aufgeregt und deshalb hielt meinen Bruder fest, mehr auch nicht. Wir rangelten ein bisschen und trafen seine Freundin im Gesicht. Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich oder er sie getroffen hat. Natürlich war ich selbst wütend und trat gegen das Auto meines Bruders und zerstörte einen Scheinwerfer(den ich bereits bezahlt hatte) und ging weg. Einige Minuten später kam die Polizei und nahm die Anzeige meines Bruders gegen mich auf. Er sagte der Polizei ich hätte das alles extra gemacht und hätte seine Freundin verletzt. Ich kam einige Minuten später zurück und wurde auch von der Polizei interviewt, ich sagte denen dass das alles nicht gewollt war und das es wirklich nur ein Reflex war. Die nahmen alles auf. Inzwischen mache ich eine Therapie gegen solche Ausfälle und mir tat das alles im Anschluss auch total Leid und schäme mich dafür. Mein Anwalt hatte bereits eine Akteneinsicht beantragt. Das wird halt nur wahrscheinlich noch lange dauern. Mit was für Strafen kann ich rechnen und lässt sich das auch außergerichtlich klären? Ich habe bisher noch keine Vorstrafen und bin 24 Jahre alt.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Fotos im Straßenverkehr im Forum Verkehrsrecht
    Guten Morgen, Heute Morgen bin ich bei Sonnenaufgang mit meinem Auto durch eine 30 Zone gefahren mir ca. 40 Km/h. Plötzlich Sprang ein Passant mit...
  2. Fettabsaugung: Bei Krankheit muss die Kasse den Eingriff bezahlen im Forum Urteile im Medizinrecht
    Fettabsaugung: Bei Krankheit muss die Kasse den Eingriff bezahlen Eine Frau litt an einer krankhaften Vermehrung von Fettzellen an Beinen und Armen....
  3. Raubkopierer leben in Zukunft gefährlicher im Forum Urteile im Onlinerecht
    Private Internetnutzer hatten einen Titel des Sängers Xavier Naidoo auf einer Online-Tauschbörse illegal zum Download angeboten. Die Musikfirma ließ...
  4. Gericht sagt: Kamera ist ein unzulässiger Eingriff in die Persönlichkeitsrechte im Forum Urteile im Mietrecht
    An der Eingangstür seines Mietshauses installierte ein Vermieter eine Kamera, die jeden filmte, der hindurch ging. Eine Mieterin klagte erfolgreich...
  5. Änderungen im Straßenverkehr für Radfahrer im Forum Verbrauchermeldungen
    Der September ist wahrlich nicht der beste Monat für Radfahrer, und doch ist es der Monat in dem sich einiges für Biker geändert hat. Eine der...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

anwalt anzeige auto ehrlich eingriff einsicht ermittlung extra fest freundin fuhr gefährliche gelte gelten getroffen ging hat helfen hin jahre körperverletzung lässt leichter mal mehr meinem meinen meiner meinung mich minute monate monaten mutter nichts noch nur obwohl paar polizei runter sei seiner selbst sicher strafe strafen straße straßenverkehr verkehr