Urteil Betrug
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Urteil Betrug im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo! Heute wurde ich von einem Amtsgericht wegen gewerblichen Betruges zu einer Haftstrafe von einem ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Urteil Betrug

    Hallo!

    Heute wurde ich von einem Amtsgericht wegen gewerblichen Betruges zu einer Haftstrafe von einem Jahr Bewährung auf drei Jahre verurteilt. Ich bekam außerdem einen Bewährungshelfer zugeteilt. Das Gericht erachtet meine Lebensumstände mittlerweile als gut,Wohnung,Arbeit, Familie etc. In Anbetracht, dass ich das Anwaltsgerede meines Verteidigers in der anschließenden Besprechung nicht ganz verstanden habe, stelle ich hier nochmal die Frage, was genau bedeutet dieses 1 Jahr auf 3 Verteilt?
    Heisst es, wenn ich in 12 Monaten nicht erneut straffällig werde, ist die bewährung in einem jahr beendet, sollte ich aber straffällig werden hieße dies,dass ich im schlimmsten falle die 3 jahre +die restliche bewährungszeit absitzen müsste, richtig?
    danke für ihre hilfe!
    mfg

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    207

    Standard AW: Urteil Betrug

    Das bedeutet, dass du dich 3 Jahre bewaehren musst, um die einjaehrige Haftstrafe zu vermeiden. Innerhalb dieser 3 Jahre kann die Bewaehrung widerrufen werden (z.B. bei gravierenden Verstoessen gegen die Bewaehrungsauflagen oder erneuter Straffaelligkeit). An der Dauer der Haftstrafe aendert sich dadurch nichts.

    Im schlimmsten Fall musst du also keine 3 Jahre absitzen (das ist ja nur die Bewaehrungszeit) sondern eben das eine Jahr, zu dem du verurteilt wurdest (plus ggf. eine weitere Haftstrafe wegen der neuen Straftat).

 



 

Ähnliche Themen

  1. Betrug im Forum Strafrecht
    Hallo, Habe folgendes Problem: Vor Jahren habe ich,um einen Kredit zu bekommen lohnnachweise vom meinem alten Arbeitgeber gefälscht,obwohl...
  2. Betrug ?? im Forum Strafrecht
    Unser Arbeitgeber hat vor 1, 5 Jahren seine Firma verkauft . Sie wurde von einem Druckereibetrieb gekauft und ist nun unser Zulieferer , er liefert...
  3. Ist das Betrug?? im Forum Strafrecht
    Eine frage ... Person X vor ca. 6 Jahren bei einer Rechtsanwältin für Insolvenzrecht. Person X ist zu ihr gegangen weilsie aus ihrer ehemaligen...
  4. Betrug im Forum Strafrecht
    Guten Morgen liebe Community, Ich habe ein Problem, das ich euch eben mal schildern werde; Gestern ruft mein Vater mich an, dass ich ein Brief von...
  5. Schwarzfahren/Betrug im Forum Strafrecht
    Vorab möchte ich erst einmal sagen, dass ich kein notorischer Schwarzfahrer bin... Ein Bekannter von mir arbeitet bei der DB und bekommt...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
amtsgericht anschlie arbeit beendet bekam betrug bew dich eilt ende erneut etc fall falle familie frage ganz genau gewerbliche gewerblichen gut hilfe jahr jahre lebe llig meines monate monaten muss nicht nichts nur richtig sollte sste stelle strafe straftat urteil vers verurteilt wege wohnung zuge