Verfahren wurde verschoben, Gründe?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Verfahren wurde verschoben, Gründe? im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Vor etwa neun Monaten hat sich meine gute Freundin von Ihrem Partner aufgrund seiner schweren ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    1

    Standard Verfahren wurde verschoben, Gründe?

    Vor etwa neun Monaten hat sich meine gute Freundin von Ihrem Partner aufgrund seiner schweren Alkoholsucht getrennt. Bis dahin habe ich mich mit beiden gut verstanden, plötzlich hat er aber mich für die Trennung verantwortlich gemacht. Über Wochen wurde ich dann von ihm beleidigt (als H..e, N..te, Schl...e u.s.w.), bis es mir zuviel wurde und ich ihn angezeigt habe, damit er mal gebremst wird. Der letzte Vorfall ereignete sich in der Wohnung meiner Freundin, da fing er wieder an, das ich an allem Schuld sei, ich sei nur eine F...e, die Ihr Loch überall hinhält und wolle, daß SEINE Freundin genauso wird... plus diverse weitere Sprüche.... Wir sind alle jenseits der 35, also ich habe mit der Trennung der beiden nichts zu tun und lebe schon lange in einer festen Beziehung! Monate kam nichts, dann ein Termin, zu dem ich als Zeugin zur Verhandlung geladen wurde, dieser Termin wurde nun plötzlich um fast drei Monate verschoben, welche Gründe gibt es denn dafür? Wir haben nun gehört, daß es noch weitere Anzeigen gegen ihn gab, kann das damit was zu tun haben? Welche Gründe gibt esdenn noch, weitere Zeugen gibt es nicht, da wir in der Wohnung waren und krank ist er auch nicht, er rennt ja munter umher, wenn meist auch betrunken.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Verfahren wurde verschoben, Gründe?

    Zitat:"Monate kam nichts, dann ein Termin, zu dem ich als Zeugin zur Verhandlung geladen wurde, dieser Termin wurde nun plötzlich um fast drei Monate verschoben, welche Gründe gibt es denn dafür?"


    Das kann jede Menge Gründe haben, die mit den hier gelieferten Informationen nicht eindeutig geklärt werden können.
    Vielleicht hat der Angeklagte ein ärztliches Attest dem Gericht vorgelegt, oder ein Schöffe war nicht zur Verhandlung erschienen, oder es gibt neue Anklagepunkte, auf die sich die Verteidigung erst noch vorbereiten muss, oder die Verteidigung hatte nicht genug Zeit die Aktenlage zu prüfen, da diese die Strafakte zu spät erhalten hat,..........und und und....und...... .
    Das Gericht oder die Staatsanwaltschaft könnte diese Frage beantworten. Mal da anrufen. Vielleicht erhält man ja sogar als Zeuge eine Auskunft. Vielleicht aber auch nicht.

    ------------------------------------------------------------------------------
    § 185 STGB:
    Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr o d e r mit G e l d s t r a f e und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren o d e r mit G e l d s t r a f e bestraft.

    § 323a STGB:
    Wer sich vorsätzlich oder fahrlässig durch alkoholische Getränke ...............in einen Rausch versetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren o d e r mit G e l d s t r a f e bestraft, wenn er in diesem Zustand eine rechtswidrige Tat begeht und ihretwegen nicht bestraft werden kann, weil er infolge des Rausches schuldunfähig war oder weil dies nicht auszuschließen ist.

    Die Strafe darf nicht schwerer sein als die Strafe, die für die im Rausch begangene Tat angedroht ist.

    Die Tat wird nur auf Antrag, mit Ermächtigung oder auf Strafverlangen verfolgt, wenn die Rauschtat nur auf Antrag, mit Ermächtigung oder auf Strafverlangen verfolgt werden könnte.
    -------------------------------------------------------------------------------

    Persönliche Einschätzung:
    Wenn der Beleidiger "n u r" wegen Beleidigung angezeigt wurde, ohne dabei handgreiflich geworden zu sein und noch für das Gericht ein halbwegs akzeptables Vorstrafenregister hat, dann kommt da, außer einer Geldstrafe nicht viel mehr raus. Vielleicht hat er auch einen Rechtsanwalt, der den Täter zu einer Alkoholentziehungs-Kur überredet, dann wird der Rechtsanwalt dieses Bestreben seines Mandanten, einen Therapieplatz zu bekommen, als Argument für ein
    weniger hartes Urteil in die Verhandlung einbringen. In der Regel macht so etwas auf die Richter (und Schöffen) durchaus manchmal einen besänftigenden Eindruck.

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Verfahren wurde verschoben, Gründe?

    Beitrag zuvor war von

    Law & Order

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Firma muss keine Gründe bei Nichteinstellung nennen im Forum Urteile im Arbeitsrecht
    Eine 45-jährige Russin hatte sich auf eine Stelle als Software Entwicklerin beworben. Obwohl die Firma die Stellenanzeige noch einmal...
  2. Triftige Gründe bei Verbot der Hundehaltung im Forum Mietrecht
    Hallo, ich wohne seit 1 Jahr in einer 2,5 Zi-Wohnung. Nun habe ich vor, mir einen Hund anzuschaffen. Im Mietvertrag steht, dass der Vermieter...
  3. Gründe für eine Sperre beim Arbeitslosengeld im Forum Urteile im Sozialrecht
    Zwei Gründe sprechen immer wieder für eine Sperre beim Arbeitslosengeld. Das eine ist die verhaltensbedingte Kündigung, der andere die ...
  4. Sachliche Gründe bei Wiederruf zur Haltung von Tieren in der Wohnung im Forum Urteile im Mietrecht
    Wenn der Vermieter seinem Mieter erlaubt einen Hund zu halten, dann kann er diese Erlaubnis nicht so einfach widerrufen. Dazu bedarf es sachlicher...
  5. outlets.de - Wie weiter verfahren? im Forum Onlinerecht
    Hallo Ihr, auch ich bin leider mitte des Monats in die Falle von outlets.de getappt. Allerdings kommt bei mir noch hinzu, dass ich mich angeblich...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

alkoholsucht anzeige beiden beleidigt betrunken daf dann denn etwa fast feste festen freundin geh gemacht getrennt gründe hält hat krank lebe mal meiner mich monate monaten nichts noch nur partner plus schl schuld schwere sei seiner termin trennung tun tzlich überall ung verfahren vers ware wei wochen wohnung zeuge zeugen