Vorladung Beschuldigte ...fahrlässige Brandstiftung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Vorladung Beschuldigte ...fahrlässige Brandstiftung im Forum Strafrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Huhu, vor ca. 2 Wochen kam es zu einem "kleineren" Wohnungsbrand bei einer sehr guten ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    1

    Standard Vorladung Beschuldigte ...fahrlässige Brandstiftung

    Huhu,

    vor ca. 2 Wochen kam es zu einem "kleineren" Wohnungsbrand bei einer sehr guten Freundin.
    Vermutlich kam es zum Brand, als sie auf dem Balkon mit Jacke und zwei Kissen rauchen war (ca. 23:30 Uhr), Jacke und Kissen wieder mit in die Wohnung nahm.....diese ablegte, sich aufs Sofa zum fernehnschauen legte und einschlief (ca. 23:50-00:00 Uhr).

    Um ca. 01:30 Uhr "hämmerten und schreiten" die Nachbar an der Wohnungstür, da diese durch das piepsen der Rauchmelder in der Wohnung der Freundin aktviert wurden (bzw. die Tochter der Nachbern im Hausflur nach dem rechten schaute und sah das Rauch unter der Wohnungstür der Freundin ins Treppenhaus trat).
    Erst jetzt wachte (Gott sei Dank) das Mädel in der total verqualmten Wohnung auf....öffnete die Tür, registrierte ein Feuer neben dem Sofa, lief ins Bad schnappte sich einen Eimer.....löschte das Feuer, und wurde dann von den Nachbarn aus der Wohnung entfernt.
    Die eintrefende Feuerwehr kümmerte sich noch um den Qualm, die Polizei stellte unagebrachte Fragen und der RTW wollte sie ins Krankenhaus bringen (Rauchvergiftung).... Ende vom Lied 3 oder 4 Löschfahrzeuge, 2 mal Polizei, und 2 RTW. Tochter und Mutter kamen ins Krankenhaus (Verdacht auf Rauchvergiftung, Tochter blieb über Nacht dort...Schock usw.).

    Wahrscheinlich hat sich eines der Kissen entzündet....dies kann eigentlich nur beim rauchen passiert sein, und muss sehr lange gedauert haben (sonst hätte sie bestimmt die Rauchentwicklung mitbekommen, und wäre nicht seelenruhig eingeschlafen.....ohne Alkohol)

    Jetzt bekommt sie eine Vorladung als Beschuldigte wegen fahrlässiger Brandstiftung und ist total durch den Wind, wegen eventueller Kosten.

    1) können ihr die Einsatzkosten aufgedrückt werden?

    2) hat sie mit einem Strafverfahren zu rechnen, oder wird die Sache nach der Vorladung (Aussage dort) ad acta gelegt?

    3) hat der Vermieter Ansprüche an sie?

    4) sollte der Termin bei der polizei verlegt werden, und anwaltlicher Beistand in Anspruch genommen werden?

    5) gibt es etwas das zu beachten ist?

    Wie ist die Rechtslage zu genannten Punkten/Punkt?

    Danke euch und Grüße
    anderer

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Gebäudeversicherung muss für fahrlässige Verschuldung des Mieters aufkommen im Forum Urteile im Versicherungsrecht
    Der Alptraum eines jeden Mieters. Die Wohnung brennt und vernichtet alle Eigentümer des Mieters. Neben den vielen persönlichen Problemen die nun ...
  2. Vorladung zur Polizei: § 27 PolG Vorladung im Forum Verbrauchermeldungen
    In einem Thema hier im Forum hatten wir die Frage schon mal. Wer aufgepasst hat kann sie beantworten :) Muss man einer Vorladung der Polizei Folge...
  3. Polizeit Vorladung im Forum Strafrecht
    Hallo, heute morgen waren 2 Herren der Polizei bei mir. Ich habe vor ca. 2 Wochen einen Css Server 2 mal gelöscht. Detail: Die Person X hat mir...
  4. Fahrlässige Tötung? im Forum Strafrecht
    Folgende Situation: Ich repariere an meinem Auto die Bremsen, sie funktionieren am Abend aber immer noch nicht, sodass ich mich entschließe, morgen...
  5. Fahrlässige Tötung ? im Forum Strafrecht
    Folgende Situation: Ich versuche an meinem Auto die Bremsen zu reparieren, jedoch bis Einbruch der Dunkelheit umsonst, sodass ich mich...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: vorladung wegen fahrlässiger brandstiftung und urteile fahrlässige brandstiftung

Stichworte

alkohol anspruch aussage bad balkon dann eigentlich eingeschlafen entfernt fahrlässige feuer feuerwehr frage fragen freundin guten hat hausflur kosten kranke krankenhaus mal muss mutter nachbar nachbarn nacht neben nicht noch nur ohne polizei punkte rauchen rauchmelder rechtslage sah schock sehr sei sollte termin tochter treppe treppenhaus uhr verdacht vermieter wochen