rentenkürzung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

rentenkürzung im Forum Sozialrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

eine bestehende Schuld beim Arbeitsamt Rentenversicherung hat Anweisung,meine Rente(757.-€monatl.)an Agentur f. Arbeit nach §52 SGB ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1

    Standard rentenkürzung

    eine bestehende Schuld beim Arbeitsamt
    Rentenversicherung hat Anweisung,meine Rente(757.-€monatl.)an Agentur f. Arbeit nach §52 SGB I abzuführen,
    -zu Unrecht erbrachte Sozialleistungen von Arbeitslosenhilfe für die Zeit von 1985,also gegen die mir zuerkannten laufende Geldleistung/Rente zu verrechnen
    eine Forderung wäre nach im Sinne §12ff.SGB I zulässig
    757.-
    monatl.Abgaben:
    225 Miete warm
    25.-Strom
    29,99.-1&1
    18.-für GEZ pro Monat
    15.- für Handy aufladen (habe kein Festnetz)
    somit bleiben mir zum Leben:444
    davon sollen nun 150.-€ abgeführt werden,
    es bleiben nun noch:294.-€ zum Leben/1 Person
    für Rücklagen für Nebenkosten/Miete pro Jahr und für defekte Anschaffungen bleibt nix
    Frage:ist das rechtens 150.-€ abzuführen,
    kann man dagegen etwas unternehmen??????

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Webteam
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Kleiner Hinweis am Rande

    Hallo Hannelore, ihr Beitrag wurde im Forum Ratgeber Recht Deutschland gespeichert. Sicher werden sie schon bald eine Antwort erhalten.
    Aufgrund der hohen Anzahl an Fragen und den bisher wenigen hilfreichen Mitgliedern, kann dies jedoch etwas dauern.

    Sofern ihr Fall eine kurzfristige Auskunft benötigt, können sie sich gegen ein kleines Entgelt bei unserem Partner Anwalt.de von einem Anwalt beraten lassen.

    Wenn ihnen unser Forum helfen konnte, würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.

    Das Gratisrecht.de Support Team

  3. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard rentenkürzung

    [FONT=Times New Roman]Hallo Hannelore,[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Die Pfändungsfreibeträge liegen bei ledigen bei 989,--€ und bei Verheirateten bei 1.569,--€.[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Ihre Rente liegt bei 757,--€ und somit kann m. E. nichts gepfändet oder abgezogen werden.[/FONT]
    [FONT=Times New Roman] [/FONT]

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Hannelore Beitrag anzeigen
    kann man dagegen etwas unternehmen??????
    Ja,
    Richte dir ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) ein.,oder lass ein bestehendes in ein solches umwandeln.
    Der Gläubiger kann ein solches P-Konto nicht mehr sperren lassen.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  5. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    Ja,
    Richte dir ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) ein.,oder lass ein bestehendes in ein solches umwandeln.
    Der Gläubiger kann ein solches P-Konto nicht mehr sperren lassen.
    Hier anklcken und Sie finden alle Informationen zum P-Konto
    P-Konto ? Pfändungsschutzkonto ? Girokonto mit Pfändungsschutz

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: rentenkürzung durch arbeitsamt und rentenkürzung pro monat und rentenabzüge durch arbeitsamt und rentenkürzung pro monat durch SGB und laut sgb rentenkürzung bekommen und rentenkürzung durch arbeitzamnt und ist rentenkürzung bei forderungen erlaubt und rentenkürzung unrecht

Stichworte

abgabe anweisung arbeitslosenhilfe bestehe bestehende bleibe dagegen defekte ehe ens enversicherung erbrachte etwas fest festnetz forderung gez handy hat hilfe jahr kosten lebe leben mie miete nebenkosten netz noch pro recht rechte rechtens rente rzu schuld sgb sinne sozialleistungen sperre ter unge unrecht unternehmen versicherung zeit zul