Hilfe zum Lebensuntzerhalt
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Hilfe zum Lebensuntzerhalt im Forum Sozialrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Habe vor zwei Jahren Geld aus dem verkauf eines geerbten Hauses bekommen, jetzt sieht es ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    3

    Standard Hilfe zum Lebensuntzerhalt

    Habe vor zwei Jahren Geld aus dem verkauf eines geerbten Hauses bekommen, jetzt sieht es so aus, dass ich wohl demnächst zum Sozialamt muß, Habe den größten Teil des Geldes ausgegeben, Was erwartet mich ??

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard

    Hallo Wolf, tut mir wirklich leid für dich. Dieser große Schritt in deinem Leben ist sicher schon schwer genug.
    Natürlich kann das Sozialamt von dir verlangen, den Geldbetrag mit zu verbrauchen. Schließlich ist jemand der Sozialhilfe bezieht bedürftig und das ist man halt eben nur, wenn man kein eigenes Einkommen oder Vermögen hat.
    Allerdings kann man dir nichts nehmen, was du nicht mehr hast.
    Etwas anderes wäre der Fall, wenn das Haus geerbt worden wäre. Dan kann das Sozialamt solche Schenkungen oder Erbschaften bis zu zehn Jahre zurück mit in die Berechnung einbeziehen.
    Was du bei Eintritt in den Bezug von Sozialhilfe hast, müsst du dir anrechnen lassen, mehr aber nicht.
    Das Helferlein

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Hilfe zum Lebensuntzerhalt

    Hallo Helferlein,

    ist das wirklich so , 10 Jahre rückwirkend ???? wie soll das gehen, wenn ich also Geld habe , darf es im Vorraus nicht ausgegeben werden, weil ich ja irgendwann mal Sozialhilfe beantragen müsste ??

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Hilfe zum Lebensuntzerhalt

    Hallo Wolf, ja das ist leider so.
    Du hast deine Frage aber auch sehr allgemein gehalten.

    Du hast einen gewissen Betrag, dessen Höhe unerheblich ist, erhalten.
    Wer in die missliche Lage kommt, Sozialleistungen zu beantragen, nennen wir sie mal Hartz4, der muss sich sein aktuelles Vermögen anrechnen lassen.
    Mit Vermögen ist aber gemeint, jene Sach oder Geldvermögen die noch in deinem Besitz sind.
    Es gilt dabei, der Zeitpunkt der Beantragung.
    Was also aus dem Erbe an Geldvermögen eventuell noch auf einem Konto vorhanden ist, wirst du angeben müssen.
    Wenn aber nichts mehr da ist....

    In einem habe ich dich wohl verwirrt, sorry.
    Die Zehn Jahre zielen vor allem auf Schenkungen ab.

    Die Eltern schenken ihren Sohn ein Haus und werden fünf Jahre später zum Sozialfall.
    Dann kann das Sozialamt hier, weil noch nicht zehn Jahre vergangen sind, das Haus aufrechnen.
    Das passte hier nicht so ganz.

    Für dich sollte klar sein, du darfst deine Hilfsbedürftigkeit nicht vorsätzlich herbei führen.
    Rückzahlung von Hartz IV - Estattungsansprüche gegen Erben und Dritte

    Für dich kommt also wie für jeden anderen lediglich in Betracht, dass du zuerst vorhandenes Vermögen aufbrauchen musst um dann Sozialleitungen beziehen zu können.

  5. Fragesteller
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Hilfe zum Lebensuntzerhalt

    Zitat Zitat von Helferlein Beitrag anzeigen
    Hallo Wolf, ja das ist leider so.
    Du hast deine Frage aber auch sehr allgemein gehalten.

    Du hast einen gewissen Betrag, dessen Höhe unerheblich ist, erhalten.
    Wer in die missliche Lage kommt, Sozialleistungen zu beantragen, nennen wir sie mal Hartz4, der muss sich sein aktuelles Vermögen anrechnen lassen.
    Mit Vermögen ist aber gemeint, jene Sach oder Geldvermögen die noch in deinem Besitz sind.
    Es gilt dabei, der Zeitpunkt der Beantragung.
    Was also aus dem Erbe an Geldvermögen eventuell noch auf einem Konto vorhanden ist, wirst du angeben müssen.
    Wenn aber nichts mehr da ist....

    In einem habe ich dich wohl verwirrt, sorry.
    Die Zehn Jahre zielen vor allem auf Schenkungen ab.

    Die Eltern schenken ihren Sohn ein Haus und werden fünf Jahre später zum Sozialfall.
    Dann kann das Sozialamt hier, weil noch nicht zehn Jahre vergangen sind, das Haus aufrechnen.
    Das passte hier nicht so ganz.

    Für dich sollte klar sein, du darfst deine Hilfsbedürftigkeit nicht vorsätzlich herbei führen.
    Rückzahlung von Hartz IV - Estattungsansprüche gegen Erben und Dritte

    Für dich kommt also wie für jeden anderen lediglich in Betracht, dass du zuerst vorhandenes Vermögen aufbrauchen musst um dann Sozialleitungen beziehen zu können.

    Vielen Dank Helferlein, für deine Mühe und rasche Antwort, muß zwar kein Hartz beantragen, aber Hilfe zum Lebensunterhalt, und da sind die Gesetze ja genau so.

    Bin aber jetzt, soweit man es in dieser Situationruhig sein kann, etwas beruhigter was die 10 Jahresfrist angeht. Also gilt nur das vorhandene Vermögen ab Antragstellung.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! im Forum Arbeitsrecht
    Hallo liebe Leser (ob Gleichgesinnte oder gar Anwalt), ich habe ein Problem. Man hat mir nach 14 Jahren die Kündigung überreicht, weil das Büro...
  2. Wie komme ich an mein Geld????? Hilfe Hilfe...!!! im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo seit ca. 2 Jahren schuldet mir meine Exfreundin ca. 1200 Euro!!! Dafür gibt es aber nur vage Beweise (SMS)... Sie verspricht immer wieder...
  3. Unterhaltszahlung [Hilfe] im Forum Familienrecht
    Hallo Liebes Forum, ich bin nun auch auf diese Seite gestoßen, da ich mich zur Zeit mit dem Thema "Unterhalt" beschäftige und nach infos suche. ...
  4. hilfe bei wohnungsrecht im Forum Mietrecht
    hallo, also ich habe ein angebot bekommen für eine neue wohnung habe im selbem atem zum auflagen bekommen wie zum wohnungsamt zu gehen und zu...
  5. Körperverletzung Hilfe im Forum Strafrecht
    Mein Sohn 12 J. wurde gestern am Spielplatz von den dort ansässigen Nachbarn tätlich angegriffen. Mein Sohn hat auf seinem Gartenzaun einen Käsedip...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: kann man hartz 4 rückwirkend beantragen und einkommensgrenze für hilfe zum lebensuntzerhalt und wie wird der Unterhalt an Ex Freundin berechnet die Hartz4 bezieht

Stichworte

ausgegeben bekomme chst erwartet geerbte geerbten geld geldes hartz iv hauses hilfe jahre jahren lebe mich sieht sozialamt teil verkauf