Hartz4, Beratungshilfeschein
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Hartz4, Beratungshilfeschein im Forum Sozialrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Guten Morgen, bei meinem RA habe ich seit Beginn des Hartz-Bezuges mehrere Beratungshilfescheine unterschrieben und ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1

    Standard Hartz4, Beratungshilfeschein

    Guten Morgen,
    bei meinem RA habe ich seit Beginn des Hartz-Bezuges mehrere Beratungshilfescheine unterschrieben und jeweils sofort die € 10,- bezahlt. Ich erhielt in diesen Monaten von meinem RA nie eine Rückmeldung, dass dieser Schein abgelehnt wurde.
    Diese Tage erhielt ich vom Rechtspfleger des Amtsgerichts eine Ablehnung des Beratungshilfescheins im Zusammenhang eines Widerspruchsverfahren mit der Begeründung, dass Hartz4-Empfänger erst selbst Widerspruch usw einlegen müssen, oder Einschreiten müssten. Ich teilte sodann meinem RA mit, dass laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts das Amtsgericht nicht den Beratunsgschein verweigern darf, da bei Hartz4-Empfängern keine juristische Ausbildung vorliegt bzw er juristisch nicht ausgebildeter Ratsuchender ist.
    Ddurch diese Entscheidung des Rechtspflegers teilte mir nun mein RA mit, dass ich dadurch zu einem selbstzahlenden Mandanten wurde und soll 5-6 Rechnungen tragen, also auch alle vorher beantragten Hilfescheine. Die Kosten in der Gesamthöhe kann ich von meiner Leistung nicht tragen, da diese Kostren die KAS bzw ARGE oder Amtsgericht zu tragen haben. Nun arbeitet der RA für mich nicht weiter, solange ich ihm keine akzeptable Ratenzahlung vorschlage. Gegen die unrichtige Entscheidung des Rechtspflegers ist er auch noch nicht vorgegngen. So stehe ich unter Druck durch die ARGE, die keine Leistung mehr bezahlt, und unter Druck durch den RA, der nicht weiterarbeitet ohne Ratenzahlung.

    Frage ist, was meinerseits zu tun ist, ohne die Kosten der ARGE zu übernehmen. Müsste nicht der Rechtspfleger die Entscheidung rückgängig machen, da er die Entscheidung des Verfassungsgerichts nicht berücksichtigte?

    Über eine kurzfristige Rückantwort würde ich mich sehr freuen und danke dafür.

    Helmut

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    59

    Standard

    In Deinem Text stecken so viele Fragen, daß man Gefahr läuft, die falschen Antworten zu geben.

    Meine Empfehlung: Bei Gericht einen Beratungsschein beantragen und den Fall genau schildern. Mit dem Beratungsschein zu einem anderen Anwalt. Dieser soll prüfen, ob Anwalt 1 in Deinem Fall Fehler gemacht hat und ob hier möglicherweise die Anwaltshaftung greift. Auf jeden Fall muß in den Fall erst mal Ordnung gebracht werden.
    Dies sollte unverzüglich geschehen, da Du ja auch wieder Geld sehen willst.

 



 

Ähnliche Themen

  1. Hartz4-Empfänger: Arbeitsloser beschädigt PKW im Forum Hartz
    Folgendes hat sich zu getragen: Der PKW wurde vor dem Schrebergarten abgestellt, um eine direkt Sicht zu haben. Der Gartennachbar hat mutwillig an...
  2. Rentenversicherung bei Hartz4 im Forum Hartz
    Meine Mutter ist Hartz4 Empfängerin, nun zahlt seit dem 1.1. das Amt je keine Rentenbeiträge mehr für Hartz4-Empfänger, sie möchte nun wissen, ob Sie...
  3. Keine Reaktion auf Hartz4-Anträge im Forum Hartz
    Guten Tag, ich habe (welch Überraschung) mal eine Frage: Nehmen wir Herrn XY, er sei 25 Jahre alt und bezieht Hartz4. Da er dies nicht mehr...
  4. Rückzahlung Hartz4 bei Wiederaufnahme von Arbeit im Forum Hartz
    Ich bin seit dem 1.11.008 wieder in arbeit, habe mich am 27.10.08 beim Arbeitsamt abgemeldet, mir wurde trotzdem im November und Dezember das volle...
  5. Erlaubte Wohnungsgröße bei Hartz4 im Forum Hartz
    ich war im februar ,2009 bei hartz 4 ,da ich eine wohnungwechsel wollte. sie haben es aber abgelehnt da sie meinten dass ab 16,2,2009 eine neue...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: hartz 4 schein für ein anwalt und beratungsschein arge und beratungschein urteil und beratungshilfeschein und mehrere beratungshilfescheine und juristischer beratungsschein hartz4 und beratungsschein von arge und amtsgericht rechtspfleger hartz4 und baratungsschein juristisch hartz 4

Stichworte

abgelehnt ablehnung arge ausbildung beginn beratungshilfeschein bernehmen bzw ckg ckmeldung daf diesen ehe einlegen empf empfänger empfängern entscheidung erst freuen gig guten hartz höhe jeweils juristische kosten kurzfristige laut legen leistung mehrere meinem meiner mich monate monaten morgen müsse nger ngern ngig nicht nie noch ohne ratenzahlung rechnungen richtige scheidung sehr sei seit selbst soda sofort sste suche tage teil tragen übernehmen unge unterschriebe urteil usw verweigern vorher zahlung