Bildungsstreik Leher droht mit 6 für Stunde - ist dies Gerechtfertigt?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Bildungsstreik Leher droht mit 6 für Stunde - ist dies Gerechtfertigt? im Forum Schulrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo! ich habe in den vergaenen Bildungsstreiks teilgenommen. Bisher gab es nie Probleme. Nur ab ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Bildungsstreik Leher droht mit 6 für Stunde - ist dies Gerechtfertigt?

    Hallo!

    ich habe in den vergaenen Bildungsstreiks teilgenommen. Bisher gab es nie Probleme. Nur ab und an unentschuldigte Fehlstunden, was für mich jedoch kein Problem darstellt, da meine Eltern das unterstützen. Jetzt jedoch habe ich einen Lehrer der mir mit einer 6 für die Stunde droht. Ich habe jedes mal eine von meinen Eltern unterschriebende Entschuldigung eingereicht. Ich beziehe mich damit doch auf mein Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit. Den Stoff habe ich immer nachgehohlt und dazu bin ich weiterhin bereit. Also darf er mir eine 6 für DIESE von meinen Eltern entschuldigte Stunde geben?

    Danke im Vorraus

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Also darf er mir eine 6 für DIESE von meinen Eltern entschuldigte Stunde geben?

    Danke im Vorraus
    Vermutlich bist du nicht alleine mit dem Problem.
    Zitat:
    Vielen der streikenden Jugendlichen waren nach eigenen Aussagen von ihren Schulen Strafen für den Fall angedroht worden, dass sie sich an dem Boykott beteiligten. Einige Lehrer hätten versucht, die Türen zu versperren und die Jugendlichen am Verlassen der Schule zu hindern. In anderen Fällen seien den Streikwilligen Verweise oder die Note 6 bei verpassten Arbeiten oder Abfragen angedroht worden.
    Zitat Ende.
    Quelle: Schülerproteste
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Ich beziehe mich damit doch auf mein Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit.
    Und was ist mit der Schulpflicht?
    Du hast die Freiheit,nachdem du deine Schulpflicht erfüllt hast, zu demonstrieren.

    Eine andere Möglichkeit,vorher Antrag auf Beurlaubung aus besonderem Anlass

    Weitere Infos>> Demonstrationsrecht für Schüler_innen oder
    nicht?



    Ps.
    Frage mal deinen Lehrer ob er den Tatbestand der Erpressung/Nötigung kennt.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat:
    [LEFT]Das Demonstrieren während der Schulzeit stellt eine rechtliche Grauzone dar. Offensichtlich stehen Schulpflicht und Demonstrationsrecht, welches in Artikel 8 des Grundgesetzes garantiert ist, in einem Spannungsverhältnis. Auch wenn manche es behaupten: Die Rechtslage ist nicht eindeutig![/LEFT]
    [LEFT]Die letzten Streiks haben gezeigt, dass viele LehrerInnen und SchulleiterInnen einsichtig waren und die Fehlstunden nicht auf‘s Zeugnis kamen. Schulrechts- und VerfassungsrechtsexpertInnen widersprechen sich übrigens gegenseitig, wenn es um Schulstreiks geht und Gerichtsurteile hat es bisher nie gegeben,
    weil – und das lässt sich jedenfalls schon mal festhalten – sich Streikende und Schulleitung/Schulverwaltung seit Bestehen der BRD immer geeinigt haben, bevor es ans Gericht ging. Und da die Rechtslage unklar ist, wird den Schulleitungen wohl auch in vielen Kommentaren empfohlen, nicht vorschnell zu handeln, vorsichtig zu reagieren, an die Einsicht der Beteiligten zu appellieren oder Rat bei vorgesetzten Behörden einzuholen.[/LEFT]
    [LEFT]Weitere Infos dazu gibt‘s auf der Website der LandesschülerInnenvertretung (LSV) NRW: [/LEFT]
    [LEFT]» http://www.lsvnrw.de/bsven/tipps_und...nicht_illegal/[/LEFT]

    Zitat Ende

    QUELLE: Bildungsstreik Münster
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Inkassoforderung gerechtfertigt? im Forum Onlinerecht
    Ich habe heute eine Inkassovorderung erhalten, weil ich ein monatliches Abo nicht bezahlt habe. Nun steht in der Inkassovorderung, dass ich die...
  2. Pfefferspray-einsatz gerechtfertigt? im Forum Strafrecht
    Hallo, gerade war ich mit ein paar Freunden bei uns auf der Kirmes. Ein Kollege war leicht angetrunken. Dann sind er, ich (nichts getrunken) und...
  3. Ablehnung zur Masterbewerbung nicht gerechtfertigt im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe mich an der Hochschule Merseburg (FH) an der ich bereits den Bachelor studiere und bald abschliesen werde für den...
  4. Ist dies eine Forderung nach § 2039 BGB? im Forum Erbrecht
    :)Hallo, angenommen es besteht eine Erbengemeinschaft mit einem Gelderbe. Von diesem Geld, hat sich einer der Miterben einen Teil unberechtigt...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: bildungsstreik rechtslage und unentschuldigte stunde streik

Stichworte

Stichworte bearbeiten
bildungsstreik demo droh droht eltern ern erst fehlstunden fer fertig gab geben gerechtfertigt gru jedoch leher lehrer mal meinen mich nie nur probleme tze tzen unentschuldigte unters unterschriebe unterst wei