Sozialverhalten
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree1gefällt das
  • 1 Post By Kimbo1230

Sozialverhalten im Forum Schulrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Einen schönen guten Tag, ich habe heute in der Schule eine schlechte Sozialnote bekommen, da ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    3

    Standard Sozialverhalten

    Einen schönen guten Tag,
    ich habe heute in der Schule eine schlechte Sozialnote bekommen, da ich aus einer Strafarbeit eine Satire gemacht habe. Die in der Satire genannten Punkte entsprachen ausschließlich der Wahrheit und waren aber selbstverständlich sarkastisch geschrieben. Es ging darum, dass ich mich nicht, wie in der Schulordnung vorgeschrieben draußen aufhielt sondern drinnen (ich hatte leider an dem Tag keine dicke Jacke mit). Zitat aus meiner Satire "es tut mir außerordentlich leid, das ich es wagte, meine Gesundheit über die Schulordnung zu stellen". Das ist nur ein Beispiel. Ich habe in der Satire niemanden persönlich angegriffen, sondern nur darauf aufmerksam gemacht, wie unnötig ich so einige Regelungen finde. Klar, der Arbeitsauftrag wurde nicht richtig erfüllt, aber dafür eine Anmerkung im Sozialverhalten zu bekommen... Ich würde mich da auf die Meinungsfreiheit berufen.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard

    Hallo Kimbo, ich finde klasse was du gemachte hast.
    Du hast eine dir auferlegte "Strafarbeit" mit Worten umgesetzt. Das freie Wort genutzt um deinen Unmut auszudrücken. Irgendwann wirst du dafür noch Lob bekommen.
    Alles was du nun dagegen oder darauf machst, würde die Satire in ein schlechtes Licht rücken.

    Die Anmerkung im Sozialverhalten ist schnell vergessen. Welche Klasse bist du, ist das Zeugnis relevant?
    Aber was du mit Worten erreicht hast insbesondere für dich selbst ist unbezahlbar.

    Lass die Anmerkung stehen. du hast in meinen Augen gewonnen.
    Das Helferlein

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Sozialverhalten

    Hey ,
    ich bin in der 10. Klasse und möchte mich mit diesem Halbjahreszeugnis auf eine weiterführende Schule bewerben (Wirtschaftsgymnasium).
    Also ist das Zeugnis schon sehr wichtig, ansonsten wäre mir die Sozialnote auch nicht so wichtig.
    Wenn ich nun also die Anmerkung stehen lasse und deswegen abgelehnt werde habe ich nicht gewonnen, sondern verloren. Das kann ich so doch nicht hinnehmen... ist das nicht eine Verletzung meiner Grundrechte? (Ich will keinen Rechtsstreit, ich will jediglich ein bisschen Druck auf den Lehrer ausüben, damit er sich mal überlegt, was für ein Schwachsinn er da macht.)

  4. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Sozialverhalten

    Ups, der Beitrag ist von mir . Habe nicht gemerkt, das ich automatisch abgemeldet wurde.

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard

    ]

    Hallo Kimbo, das ist natürlich was anderes aber auch in dem für dich wichtigen Zeugnis solltest du den Eintrag nicht überbewerten.
    Wie wäre es, wenn ein anderer dir diese Geschichte erzählen würde?

    Für mich sieht es so aus. Du hast gegen eine Regel verstoßen. Dafür wurde dir eine Aufgabe gegeben, in der von dir Reue oder zumindest Verständnis für die Einhaltung von Regeln erwartet wurde.
    Das hast du nicht gemacht, sondern dem Lehrer ihre In deinen Augen Sturheit und Borniertheit als Spiegel vor die Augen gehalten.
    Mit der schlechten Note / dem Eintrag wurde dir schlicht weg eine soziale Schwäche attestiert. Wir beide sind uns da sicher einig, das ist Ansichtssache, da liegen die Lehrer sicher falsch.
    Nichts desto trotz kann man aus deinem Verhalten schließen, dass du einen Hang dazu hast, Dir unangenehme oder in deinen Augen unnütze Regeln zu missachten.

    Aus der Sache wirst du nur auf einem Wege wieder raus kommen, in dem du den kürzeren ziehst und dich entschuldigst.
    Biete an, etwas anderes als Strafe zu tun damit der Eintrag verschwindet.
    Es wird in deinem weiteren Leben noch öfters passieren, das du für Auflehnung und Protest wenig Gegenliebe und Verständnis bei den Betroffenen erzeugen wirst. Du müsst also selbst entscheiden, wie wichtig dir die Sache ist.

    Ich denke der Eintrag geht in Ordnung, wenn man ihn rein von der Sache betrachtet.
    Man hätte deine Reaktion also die Satirische Ausarbeitung der Strafarbeit aber auch als Stille Revolution ansehen können und deine Fantasie vielleicht nicht belohnen aber zumindest anerkennen können.
    Aber wie gesagt, Lehrer gehen manchmal nach Schema F durchs leben.

    Das Helferlein

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    201
    Blog-Einträge
    6

    Standard AW: Sozialverhalten

    guten Morgen ich musste schon ein wenig mich an meine Schulzeit erinnern, in der ich nicht nur ein Rabauke war, sondern die Lehrer schon fast als Feindbild angesehen habe. Mit erhobener Faust-bildlich gesprochen-wollte ich auch für die Meinungsfreiheit kämpfen. Die Schulordnung war für mich ein Gesetz ohne Berechtigung gegen das ich jeden Tag mit Vorliebe verstoßen habe. Das Ergebnis aus meiner ganz persönlichen Revolution im Schulalltag waren schlechte Noten, Nachsitzen bis zum Feierabend und eine schier nicht zu bewältigende Aufgabe -Aufsatz zu schreiben -die die Welt nicht braucht und schon mal gar nicht lesen möchte.

    Bin ich dann erwischt worden so habe ich mich genau wie du immer persönlich angegriffen gefühlt, wollte aber nie jemand anders persönlich angreifen. Was Du mit Satire gemacht hast, habe ich damals mit Humor versucht. Naja, den Namen Pausenclown bekommt man dann recht schnell weg, auch wenn zuerst einmal alle lachen. Aber das ist ja eine ganz andere Geschichte als die der deinigen.

    Ich glaube auch der Tipp vom Helferlein ist am besten dazu geeignet die Sache wieder ins Lot zu bringen. Das Zeugnis in der zehnten Klasse ist nämlich schon recht wichtig und ein Eintrag wegen mangelnder Sozialkompetenz nicht gerade förderlich für die berufliche Zukunft. Ich würde auch in den sauren Apfel beißen und mich bei dem Lehrer entschuldigen für die satirische Arbeit, wobei ich hier an dieser Stelle ganz gern mal den kompletten Text gelesen hätte. Vielleicht magst du ihn ja mal ein Scannen und hier rein stellen, man hat ja sonst nicht viel zu Lachen im Leben.

    Alles Gute für die Zukunft weiterhin viel Spaß im Leben und behalte dir ein Stück weit das Kind im Manne, denn wer zum Lachen in den Keller geht der verpasst viel vom Leben.

    Gruß Wolfgang

  7. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    3

    Standard AW: Sozialverhalten

    Hey Wolfgang,
    der Lehrer hat die Satire eingezogen, jedoch kann ich das meiste noch Sinngemäß wiedergeben:

    Ich möchte mich mit diesem Schreiben ausdrücklich entschuldigen, es gewagt zu haben, gegen die Schulordnung, die ich selbst unterschrieb, und welche ich als äußerst wichtig erachte verstoßen zu haben.
    Mein Fehlverhalten war unüberlegt und dreist. Es zu wagen, einen warmen und windgeschützten Raum aufzusuchen, und dadurch meine Gesundheit über die Hausordnung zu stellen ist bzw. war eine bodenlose Frechheit.
    Erst im Nachhinein wurde mir klar, wie ich mit diesem Verstoß auch als Vorbildfunktion für die jüngeren Mitschüler versagt habe.
    Außerdem war es äußerst unreif von mir, der für das Gebäude zuständigen Lehrkraft die Situation zu schildern, anstatt die Konsequenzen für mein respektloses Verhalten einfach hinzunehmen.
    (Ich hatte wie schon oben geschrieben meine Jacke vergessen, und wollte es im 10. Schuljahr nicht riskieren krank zu werden)

    Das ist so ca. die Hälfte, bei dem Rest kann ich es leider nicht mehr 1:1 wiedergeben .
    Wolfgang gefällt dies.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: sozialverhalten satire und dafür und dagegen für soziales verhalten und strafarbeit ausarbeitung der hausordnung und strafarbeit über sozialverhalten und urteile sozialverhalten schule und verhaltens und sozialnoten alle eins und soziales Verhalten strafarbeit und sozialverhalten strafarbeit und schlechtes zeugnis sozialverhalten erhalten was kann man tun und strafarbeit text respektloses verhalten

Stichworte

angegriffen ausschließlich beispiel bekomme daf draußen einige erfüllt finde gemacht genannten gesundheit ging guten hat heute leider meiner meinungsfreiheit mich nicht niemanden nur pers punkte regelungen richtig satire scheiden schlechte schule schulrecht sozial sozialverhalten sprachen stelle stellen strafarbeit tag tig tut ung unnötig vers verst verständlich wahrheit ware zitat