Betrag höher in der Buchungsbestätigung als eigentlich bestätigt
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Betrag höher in der Buchungsbestätigung als eigentlich bestätigt im Forum Reiserecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Guten Tag, Ich habe eine Frage zu einer Online-Buchung bei Ryanair. Ich habe vorgestern einen ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Betrag höher in der Buchungsbestätigung als eigentlich bestätigt

    Guten Tag, Ich habe eine Frage zu einer Online-Buchung bei Ryanair. Ich habe vorgestern einen Flug für drei Personen online gebucht. Auf der letzten Seite der Buchung wurde mir ein Total-Betrag von 188,97 € angezeigt, den ich bestätigen sollte. Da ich mit dem Betrag einverstanden war, habe ich ihn bestätigt. Daraufhin bekam ich eine Buchungsbestätigung von einem Betrag von 224,67 € per Mail zugeschickt.


    Das wäre dann 35,70 € mehr als der eigentlich bestätigte Betrag. Da ich mit meiner Kreditkarte bezahlt habe, habe ich die ganze Seite noch mal durchforstet, ob irgendwelche Gebühren durch Kredtikartenzahlung anfallen. Habe aber derartiges nichts gefunden. Kann ich die Buchung ohne jegliche Zusatzgebühren oder Folgen stornieren? Da ich mit der Kreditkarte bezahlt habe, wurde noch nichts vom Konto abgebucht. Kann ich einfach der Bank sagen, ich möchte das nicht zahlen? Auf der Seite steht auch nichts von einem Stornierungszeitraum. Habe auch versucht, Ryanair zu kontaktieren. Da ich aber in Luxembourg wohne, ist es mir unmöglich nach Deutschland, Belgien oder Frankreich anzurufen, da diese für Auslandsgespräche gesperrt sind. Auch die Nummer für den Rest der Welt nützt mir nichts, da dort die Leitung ständig besetzt ist. Habe dann versucht Ryanair per Mail zu kontaktieren (Habe auf gut Glück einfach ihre Email-Adresse aus der Buchungsbestätigung genommen. Bezweifle aber, dass sie die Email lesen werden). Ich müsste dann schon ein Brief nach Irland schicken. Aber ob der dann zur Kenntnis genommen wird, weiss ich nicht. Vorab vielen Dank für die Hilfe.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    201
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    HAllo, du könntest die Buchung stornieren, sofern du den günstigeren Preis beweisen kannst.
    Versuche genau den gleichen Flug abermals zu buchen und mache einen Shreenshot von der Buchungsseite auf der du den Preis von 188,97 € angezeigt bekommst.
    Sende diesen dann an Ryanair und teile ihnen mit, dass du den Flug stornierst, weil nicht der Endpreis angegeben wurde.
    Dies ist nach neuem Recht unbedingt erforderlich. Die Verbraucherzentrale hatte dazu ein Urteil erwirkt, mal sehen ob ich das noch finde.

    Gruß Wolfgang

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    6

    Standard AW: Betrag höher in der Buchungsbestätigung als eigentlich bestätigt

    Hallöchen

    gerade hier gefunden und passt super zum Thema
    Versteckte Kosten im Flugpreis | Ratgeber Recht Urteile | Gesetze | Forum -
    Liebe Grüße
    Jenni

  4. rechtlos
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Betrag höher in der Buchungsbestätigung als eigentlich bestätigt

    [SIZE=2]Zulässigkeit der nachträglichen Reisepreiserhöhung[/SIZE]

    [SIZE=2]Grundsätzlich darf der Reiseveranstalter den im Reisevertrag vereinbarten Reisepreis nachträglich nicht erhöhen.[/SIZE]
    [SIZE=2][/SIZE]
    [SIZE=2]Das Reiserecht wäre aber nicht Teil der Juristerei, wenn es nicht auch Ausnahmen gäbe. Dementsprechend ist eine nachträgliche Erhöhung des Reisepreises möglich, wenn die im folgenden genannten Voraussetzungen vorliegen:[/SIZE]

    [SIZE=2]a) Grundsätzlich ist eine Erhöhung des Reisepreise nur dann zulässig, wenn zwischen dem Antritt der Reise und dem Abschluss des Reisevertrages mindestens vier Monate liegen.[/SIZE]

    [SIZE=2]b) Die Reisepreiserhöhung darf maximal bis 20 Tage vor Reiseantritt erfolgen.[/SIZE]

    [SIZE=2]c) Der Reiseveranstalter muss sich die Erhöhung des Reisepreises im Vertrag vorbehalten haben. Dies geschieht zumeist durch eine Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.[/SIZE]

    [SIZE=2]d) Auch dann ist die Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, wenn die Beförderungskosten (z.B. Flugbenzin) oder die Abgaben für bestimmte Leistungen (z.B. Flughafengebühren) gestiegen sind oder eine Änderung von Wechselkursen ausgeglichen werden soll.[/SIZE]

    [SIZE=2]Hinweis:[/SIZE]
    [SIZE=2]Die Möglichkeit zur nachträglichen Erhöhung des Reisepreises ist zumeist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Reiseveranstalter geregelt. Voraussetzung für eine Erhöhung ist allerdings, dass diese AGB wirksam vereinbart und auch von ihrem Inhalt her zulässig sind. Zur Überprüfung wird fachkundige Hilfe unabdingbar sein.[/SIZE]

    [SIZE=2]e) Der neue Preis muss dem Reisenden genau vorgerechnet werden. [/SIZE]

    [SIZE=2]2. Rechte des Reisenden[/SIZE]

    [SIZE=2]Erhöht sich der Reisepreis nach Zustandekommen des Reisevertrages um mehr als 5 Prozent, haben Sie wahlweise folgende Rechte:[/SIZE]

    [SIZE=2]a) Sie sind berechtigt, ohne Entschädigungsansprüche des Reiseveranstalters und bei voller Rückzahlung Ihrer bisher geleisteten Zahlungen, vom Vertrag zurückzutreten[/SIZE]

    [SIZE=2]b) Sie können vom Reiseveranstalter ersatzweise eine mindestens gleichwertige Reise aus seinem Angebot zum bisherigen Preis zu verlangen.[/SIZE]

    [SIZE=2]Quelle:[/SIZE]

    Reiserecht, Reise, Urlaub, Reklamation, Mangel, Mngel, Schadensersatz, Minderung, Preis, Rcktritt, Flug, Fluggesellschaft, Beweise, vertane, nutzlose, Urlaubszeit
    Geändert von rechtlos (05.02.11 um 10:34 Uhr)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Flugangst: Facharzt bestätigt Reiseunfähigkeit im Forum Urteile im Reiserecht
    Flugangst sollte man nicht unterschätzen. Schon oft wurden Passagiere mit Schweißtropfen auf der Stirn im Flugzeug gesichtet und einer bliebt gar...
  2. Kündigung intern falsch bestätigt - ungültig? im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich habe ich September 2010 meinen Gasliefervertrag mit der Gasversorgung Unterland fristgerecht zum 31.12.2010 gekündigt und mit einem...
  3. Falschen Betrag bei ec karten Zahlung eingegeben im Forum Finanzrecht
    Guten Tag, ich habe heute in einem Geschäft etwas für 44,90 € gekauft, auf dem Kassenzettel steht dieser Betrag, auf dem ec karten beleg steht 4,49...
  4. Rücktritt vom Kaufvertrag - voller Betrag zurück? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo liebe Community! ich mach's kurz und knapp... Sachverhalt: Ich habe vor ca. einem Jahr einen neuen Computer beim Händler gekauft und...
  5. Autowerkstatt höherer Betrag durch teureres Ersatzteil im Forum Vertragsrecht
    Hallo, folgendes Problem. Ich hab meine Auto in die Werkstatt gebracht um unteranderem das Lenkgetriebe wechseln zu lassen. Der Preis für das...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: kreditkarte falscher betrag und reiserecht falscher flug und falscher flug bestätigt und falscher betrag kreditkarte und ryanair falscher betrag abgebucht und reisepreis höher als bei buchung und erhöhung des reisepreises bei kreditkartenzahlung und einkaufen mit karte falscher betrag und flugbuchung betrag auf kreditkarte geblockt und falscher rechnungsbetrag und reisepreis falsch buchungsbestätigung recht und falscher rechnungsbetrag in buchungsbestätigung  und ryanair Betrag falsch und betrag von online buchung wurde einfach erhöht und flugticket betrag geblockt und rechte bei falscher kreditkartenabrechnung und reiserecht buchungsbestätigung falsch und nachträgliche erhöhung des reisepreises und reiserecht falscher flug bestätigt und reiserecht falschen preis bestätigt und reiserecht online buchung urteile falsche e-mailadresse und reisepreis höher als bei der buchung und kaufpreis mit kartenzahlung höher und falscher Betrag Kreditkartenabbuchung und kreditkartenzahlung betrag höher und nachträgliche erhöhung flugticket und luxemburger abbuchung falscher betrag und reiserecht falsche Buchungsbestätigung

Stichworte

Stichworte bearbeiten
adresse bank bekam belgien besetzt best bestätigen betrag brief buchung buchungsbest chte dan dann deutschland dig eigentlich einfach einverstanden email ern fach falle flug folge folgen frage frankreich ganze gebucht gebühren gefunden gesperrt guten her hilfe irgendwelche irland jegliche karte kennt konto kreditkarte letzte letzten lich mail mal mehr meiner möchte möglich ndig nichts noch nummer ohne online personen raum ryanair sagen schicken sei seite sollte sste ständig steht stornieren tag tige tigen tigt tigung vers versuch weiss welt zahlen zahlung zusatzgeb