Stornogebühren
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Stornogebühren im Forum Reiserecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Guten Tag, ich hätte eine Frage zur Stonierung einer Reise. Zu meinem Problem (bei dem ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Stornogebühren

    Guten Tag,

    ich hätte eine Frage zur Stonierung einer Reise.
    Zu meinem Problem (bei dem ich auch weiß, dass ich vorher hätte besser nachdenken müssen):

    Zwei Freundinnen haben alleine (durch ein Kommunikationsproblem zwischen uns) einen Urlaub (ziemlich blauäugig) gebucht. Der Preis beträgt 612€. Da ich eigentlich gerne mit wollte sind wir 2 Tage später in das Reisebüro gefahren und haben gefragt, ob es möglich ist eine weitere Person (mich) hinzuzufügen. Mit dem Hotel gab es kein Problem und wegen des Fluges wollte ein Mitarbeiter noch einmal anrufen. Später tat er dies und teilte mir mit, dass mein Preis stolze 688€ betragen würde. Ich habe aus Euphorie erst einmal zögerlich okay gesagt, weil er meinte, wenn ich jetzt nicht zusage wird es sehr wahrscheinlich teurer werden.
    Jetzt ist es jedoch so, dass er außer meinem Namen keine Angaben von mir hat, also auch keine Unterschrift die das bestätigt. Auch meine Freundin, die die Rechnung hat, hat nichts unterschrieben, außer die Buchung die schon bestand.

    Jetzt war ich heute mit meiner Cousine im Reisebüro (anfangs um eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen) um letztendlich "abzusagen", weil mir ca. 700€ einfach viel zu teuer sind.
    Da meinte die Dame vom Reisebüro, dass es ja jetzt fest gebucht wäre und das geht nicht... außer die 25% Stornogebühren, was in meinem Fall 172€ wären.
    Aber ich wurde über solche Dinge nicht einmal vom "Reisekaufmann" aufgeklärt, als wir "kurz" telefoniert hatten erwähnte ich sogar, dass ich noch nie Urlaub so gebucht hätte und auch das erste mal fliegen würde etc. und für ihn schien es nur wichtig zu sein "Jetzt das Okay geben oder es wird teurer, drüber schlafen geht halt nicht."
    Jetzt soll ich Montag noch einmal zu dem besagten Herrn, da er heute nicht anwesend war und ich mache mir natürlich Gedanken.
    Die eigentliche "Reise" von meinen Freundinnen ist natürlich bestätigt und steht fest, aber die Buchung wo ich mit eingeplant wäre wurde nicht unterschrieben und gar nichts.

    Ich habe auch nichts dagegen 50€ Stornogebühren zu zahlen, aber 25%?
    Dann habe ich bei den AGBS des Reisebüro's nachgesehen und dies gefunden:

    "18. Rücktrittspauschale (vgl. Ziffer 5.1)

    Beachten Sie bitte unbedingt etwaige abweichende Angaben beim einzelnen Angebot. Alle Angaben pro Person, sofern unten nicht anders angegeben!
    18.1 Flugpauschalreisen mit Linienfluggesellschaften (IT - Reisen)
    a) Einzel-IT
    Bis 30. Tag vor Reiseantritt 5 % des Reisepreises, ab 29. Tag bis 15. Tag 10 %, ab 14. Tag 15 % des Reisepreises; in allen Fällen mindestens € 50,-.
    b) Gruppen-IT
    Bis 95. Tag vor Reiseantritt 4 % des Reisepreises, ab 94. bis 45. Tag 10 %, ab 44. bis, 22. Tag 15 %, ab 21. bis 15. Tag 25 %, ab 14.bis7.Tag 40%, ab 6. Tag 50 %; in allen Fällen mindestens € 50,-.
    18.2 Sonstige Linienflüge und Flugpauschalreisen mit Bedarfsverkehrsgesellschaften (Charter) "

    Da die Reise wenn dann für Mitte Oktober geplant wäre dürften doch nur die 5% als Stornogebühr berechnet werden oder eben die min. 50€ oder nicht?

    Es tut mir Leid für diesen langen Text, aber ich bin wirklich verzweifelt, da ich anfangs noch dachte, dass ich das Geld zusammen bekomme für die Reise, mir jedoch diese "74€" total das Genick "brechen würden".

    Mit freundlichen Grüßen

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Kaufvertrag sofort storniert und trotzdem Stornogebühren zahlen? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Guten Abend, ich weiß, dass eine gute rechtsberatung auch Geld kosten muss. Da ich aber GERADE EBEN das im fortlaufenden Text besagte...
  2. Rücktritt von Ferienwohnungbuchung - Stornogebühren? im Forum Reiserecht
    Hallo liebe Rechtskundigen, ich habe im Februar eine Ferienwohnung für Ende Juli reserviert. Leider bin ich jetzt kurzfristig finanziell in Not...
  3. Stornogebühren nach kostenloser Stornierung möglich? im Forum Urteile im Vertragsrecht
    Das Reisebüro hat einen Fehler gemacht und beide Fehlbuchungen kostenfrei storniert - so lautet es im Buchungshinweis. Nun besteht es auf die...
  4. Mündlicher Vertrag mit Künstler- Stornogebühren bei Absage? im Forum Vertragsrecht
    Hallo, wir sind der Förderverein einer Grundschule. Anfang des Jahres haben wir einen Musiker für ein geplantes ELtern-Lehrer-Fest engagiert....
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
angaben angebot angegeben arbeiter buchung dach einzelne erst erste etc fall fällen fest fluges frage geben gebot gefahren geld hat hotel mal mich mitarbeiter möglich müsse namen nicht nichts noch nur preis rechnung reise reisebüro reiserücktritt reiserücktrittsversicherung schlafen sehr steht stornogebühren tag tage teil unbedingt unterschrift urlaub zahlen ziemlich