Gewährung eines Nicht-exklusiven Rechts auf Vermarktung von Forentexten
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Gewährung eines Nicht-exklusiven Rechts auf Vermarktung von Forentexten im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo zusammen, ist es in Deutschland möglich den Inhalt eines Forums nach amerikanischen Vorbildern (ala ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Gewährung eines Nicht-exklusiven Rechts auf Vermarktung von Forentexten

    Hallo zusammen,

    ist es in Deutschland möglich den Inhalt eines Forums nach amerikanischen Vorbildern (ala Facebook, Twitter, etc.) in den AGBs (bzw. Nutzungsbedingungen) mit einer Klausel zu versehen, die dem Betreiber von den Autoren ein nicht-exklusives Recht auf Vermarktung der dort erstellten Texte gewährt (der Betreiber also quasi eine Lizenz von jedem Nutzer erhält mit den Texten Geld zu verdienen und sie beispielsweise eventuell zu drucken)?
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass nach deutschem Recht solche Nutzungsrechte klar definiert sein müssen und sich der Betreiber nicht wie in den USA und Seiten wie Facebook etwa eine Generalvollmacht austellen lassen kann?
    Und zu guter Letzt: Muss eine derartige Einwilligung schriftlich vorliegen oder reicht es, wenn der Betreiber eine derartige Formulierung zwecks Lizensierung einfach auf seiner Seite platziert?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Gewährung eines Nicht-exklusiven Rechts auf Vermarktung von Forentexten

    (der Betreiber also quasi eine Lizenz von jedem Nutzer erhält mit den Texten Geld zu verdienen und sie beispielsweise eventuell zu drucken)
    Sie wollen also mit den texten der Autoren Geld verdienen. Sehe ich das so richtig. Ich ziehe jetzt mal Parallelen zu iStock. Dort kann man Bilder von Fotografen kaufen und die dann, z.B. für die eigene Webseite, verwenden. Wollen Sie das so ähnlich machen ?

    Viele freie reporter senden an die Verlage Ihre scripte und bieten die quasi zum verkauf an. Nimmt ein Verlag diesen script an, werden entsprechende vertrÄGE gemacht die vor Allem die ganzen urheberrechte regeln. das einfach so in den AGB zu regeln halte ich für sehr fraglich.

    Dann müssen Sie sicherstellen, dass diese texte definitiv von den Autoren mit ihren eigenen Worten erstellt wurden. Also kein Plagiat ist. Beispiel Guttenberg !

    Hier müssen viele Punkte beachtet werden. Man kann schneller in der Haftung sein, als Einem lieb ist. Wenn Sie das so kommerziell machen wollen, sollten Sie einen Fachanwalt aufsuchen.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Gewährung eines Nicht-exklusiven Rechts auf Vermarktung von Forentexten

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Muss eine derartige Einwilligung schriftlich vorliegen oder reicht es, wenn der Betreiber eine derartige Formulierung zwecks Lizensierung einfach auf seiner Seite platziert?
    Prinzipiell,da es hier um Urheberrechte geht,müssen sie mit jedem einen Nutzungsvertrag abschliessen.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    nach amerikanischen Vorbildern (ala Facebook, Twitter, etc.)
    Die Betonung liegt auf amerikanischen.
    Aus dem Grund sind die Nutzungsbedingungen sehr strittig.

    Da sie mit den Beiträgen Geld verdienen,liegt hier nach meiner Meinung ein Urheberwerkvertrag vor.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Rechts-Dokumentation: Doku-Reihe kämpft für Ihr Recht! im Forum Aktuelle News
    Sie brauchen dringend einen guten Anwalt? Sie befinden sich in einem Rechtsstreit oder wollen Ihr Recht endlich einfordern, aber Ihnen werden...
  2. Auffahrunfall - rechts abbiegen im Forum Verkehrsrecht
    Ich möchte nach rechts in eine zweispurige Fahrbahn einbiegen (geblinkt hab ich). Da ich Vorfahrt gewähren muss, fahre ich bremsbereit, aber noch...
  3. Rechts frage bei einer mitarbeiterin im Forum Arbeitsrecht
    Hallo ihr Lieben Ich hoffe mir kann hier einer helfen Ich bin 22 Jahre alt und bin seit kurzen Selbstständig. Mein laden ist in einen...
  4. Rechts vor links auf Parkplatz im Forum Verkehrsrecht
    Ich kam von rechts, gegner von links. Amtsgericht gab mir die Haftung zu 1/3. Gutachten: Trotz meiner Behauptung, ich sei zum Kollisionszeitpunkt...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: nicht exklusives recht und nicht exklusive rechte und nicht-exklusive recht und das nicht-exklusive Recht  und nicht-exklusives recht und nicht exklusiv recht und nicht exklusive recht und Urheberrechte forentexte und nichtexklusiven rechte und exklusives recht und was heißt nicht-exklusive und das exklusive recht  und nicht-exklusiv recht und nicht exklusives und nichtexklusives recht datennutzungsvertrag und exklusives recht nicht exklusives recht und meinung urheberwerkvertrag und vermarktung von texten und urheberrecht anonyme forentexte und nicht-exklusiven und nicht exklusiven und exklusive Recht und copyright nicht-exklusiv und nicht exklusiven rechte und internet rechte an forentexten und fernsehlizenzen nicht exklusives recht und was bedeutet nicht exklusives recht und autor rechte nicht-exklusiv

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abofallen abzocke agbs amerika annahme betreiber betrüger bzw deutschland einfach einwilligung erhält etc etwa eventuell exklusiven facebook fach fachanwalt foren forentexten forums geld gew inhalt klausel lizenz möglich muss müsse nahme nicht nutzer nutzungsbedingungen nutzungsrechte onlinerecht recht richtig schriftlich sei seiner seite seiten ter twitter verdienen vermarktung versehen vorliegen