Entwicklerteam will rechtsfähig werden
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Entwicklerteam will rechtsfähig werden im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Guten Morgen zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, habt daher bitte Nachsicht, wenn ich ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    5

    Standard Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Guten Morgen zusammen,
    dies ist mein erster Beitrag hier, habt daher bitte Nachsicht, wenn ich nicht zutreffendes Fachvokabular für meine Frage verwende, da ich noch nicht so tief in der Materie drin bin, wie ich gerne wäre.

    Ich bin zur Zeit Mitglied eines Online Rollenspiels in Entwicklung. Wir sind ein loses Entwicklerteam, bestehend aus Leuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
    Wir bemühen uns nach Kräften, dass sämtliche Materialien (3D Modelle, Texturen, Code, Texte) nicht die Rechte Dritter verletzen, indem wir nicht nur alles selber erstellen, sondern auch Software benutzen, deren Lizenz es uns erlaubt.
    Das Spiel wird später (wie gesagt noch in Entwicklung) kostenfrei zu erhalten und zu spielen sein.
    Wir stellen uns nun eben die Frage, wer haftet bei welchen Dingen. Wenn ein Mitglied nun (bewusst oder unbewusst) urheberrechtlich geschütztes Material einbringt und wir das übersehen und das Spiel sollte veröffentlicht werden, wer haftet? Der Betreiber der Homepage, der vielelicht überhaupt nichts damit zu tun hat? Das Mitglied selbst, von dem wir aber dann nicht mehr als eine IP Adresse und einen Nickname haben?
    Wir würden uns einfach gerne gegen so etwas absichern. Angedacht war eine verifizierung und eine Art "Vertrag" mit dem Spiel selbst, was natürlich nur geht, wenn das Spiel irgendwie zusammengefasst wird (Verein, GMBH?).

    Danke fürs Durchlesen und ich hoffe ich habe mich klar genug ausgedrückt und jemand kann mir hierzu weiterhelfen,

    Mit freundlichen Grüßen,

    Anno1989

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Fragesteller
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Na hoffentlich wird es ein gutes Online-Rollenspiel, wenn es sowas wird wie das "W"-Spiel gebe ich lieber euren Feinden Tips

    Für jegliche Inhalte eures Spiels haftet der "Developer", also der Entwickler. Sofern ihr keine GmbH eröffnet, wodurch eine Haftung auf 25.000€ beschränkt ist haftet ihr als Privatpersonen mit ALLEM, also auch den eingenähten Scheinen in eurem Sofa.

    Die bösen Abzocker werden sich zunächst an die im Impressum eurer Website benannte Person wenden, wel diese ja für Inhalte der Website verantwortlich ist. Wenn da nun also eine Grafik erscheint, die "angeblich" urheberrechtlich geschützt ist kann euch für jeden einzelnen dieser Fälle eine Abmahnung mit Unterlassungserklärung für JEWEILS ca. 1000€ ins Haus flattern.

    Da es aber nicht so ganz ohne ist, diese Beträge auch tatsächlich gerichtlich einzutreiben (siehe meine anderen Beiträge hier), solltet ihr einfach darauf achten, euch nicht mit den ganz Grossen anzulegen, die am schlechten Tag mal eben ne Mio für nen Staranwalt...oder ein Mittagessen mit Angelika Merkel raushaun können, also nicht Blizzard, Sony Music Online Entertainment etc. anpieseln.

    Kleine Pupsis, die euch für den schnellen Euro mal eben abmahnen wollen könnt ihr hingegen ruhigen Gewissens auf /ignore setzen.

    Bitte bedenkt, daß nicht nur Grafiken urheberrechtlich geschützt sein können, sondern auch Spielmechanismen und Abläufe. Patentrecht ist aber eine schwierige Sache und die Verfahren dauern Jahre.

    Fazit :

    Große Ideen erfordern Mut, wenn ihr erfolgreich seid, wird euch zu 100% ein Neider oder Abkassierer vor den Karren pinkeln, bleibt da einfach cool und besonnen und steht über solchen Kleingeistern.

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Wir distanzieren uns bewusst in unserer Gesamtheit vom "W" - Spiel und deren Nachahmern.
    Danke trotzdem für den Tipp.
    Wie gesagt, es geht uns wenig darum, irgendwem "an den Karren zu pinkeln", sondern vielmehr, was wir tun können um den einzelnen Entwickler, der nichts verbrochen hat, zu schützten, falls jemand Mist baut.
    Daher suchen wir eine rechtsfähige Form (Verein, Mini-GmbH, usw.) die es uns erlaubt Regelungen zu solchen Fällen aufzustellen.
    Kannst du, oder jemand anders, mir eine dieser Formen nennen, die vielleicht für uns geeignet wären?

  4. Fragesteller
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Solange ihr noch entwickelt und nichts verkauft kann euch sowieso keiner was.

    Danach müßt ihr sowieso als Personengesellschaft anfangen (ergo Klein-Einzelunternehmer). Wie ihr das Ding nun nennt ist egal..die Haftung ist immer gleich . Nämlich total.

    Standard in Deutschland dafür ist die GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts). Die müsst ihr nicht anmelden, weil ihr die rechtlich ohnehin schon seid sobald ihr euer Game vermarktet.

    Habt bitte nicht zuviel Angst vor der Haftung denn wie bereits geschrieben ist es für andere Leute extrem schwer, an Euer Geld heranzukommen..also macht das Ding !

    Sobald der Rubel rollt müßt ihr eure Firma dann von einer Personengesellschaft in eine Kapitalgesellschaft überführen, "Standard" dafür ist die GmbH (Gesellschaft mit begrenzter Haftung) oder international LTD (limited).

    Ihr haftet dann nur mit dem Stammkapital, welches mindestens 25.000€ betragen muß, welches ihr aber auch in Form von "Sachwerten" wie KFZ, Immobilien etc. aufbringen könnt.
    Das Stammkapital gehört euch trotzdem weiterhin, weil ihr ja die "Gesellschafter" halt bloß über die Gesellschaft.

    Das ist dann auch der Punkt wo ihr spätestens einen Steuerberater und einen Anwalt braucht..und eine Buchhalterin.

    Also für den Moment : Gewerbeschein vom Gewerbeamt holen (kostet 25€ oder so), wenn dann der Schrieb vom Finanzamt kommt unbedingt eine "Umsatzsteuer-ID" beantragen und schon seid ihr im Geschäft.

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Eine UG tut's doch zunächst auch, oder?
    Mit der neuen haftungsbeschränkten Unternehmergesellschaft (auch UG haftungsbeschränkt) hat der Gesetzgeber im Rahmen der Modernisierung des GmbH-Rechts (MoMiG) ab 1. November 2008 eine Art Mini-GmbH (UG) als Einstiegsvariante zur GmbH mit geringeren Voraussetzungen eingeführt. mehr...
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Zitat Zitat von Talon Beitrag anzeigen

    Ihr haftet dann nur mit dem Stammkapital, welches mindestens 25.000€ betragen muß, welches ihr aber auch in Form von "Sachwerten" wie KFZ, Immobilien etc. aufbringen könnt.
    ???Diese Haftung bezieht sich auf Schulden.
    Haftung,die z.B. auf dem Strafrecht beruhen sind davon unberührt.
    Und auch im Schuldrecht gibt es genug Möglichkeiten das der/die Gesellschafter persönlich haften.

    Allgemein:
    Zitat Zitat von Anno1989 Beitrag anzeigen
    Wir stellen uns nun eben die Frage, wer haftet bei welchen Dingen. Wenn ein Mitglied nun (bewusst oder unbewusst) urheberrechtlich geschütztes Material einbringt und wir das übersehen und das Spiel sollte veröffentlicht werden, wer haftet? Der Betreiber der Homepage, der vielelicht überhaupt nichts damit zu tun hat? Das Mitglied selbst, von dem wir aber dann nicht mehr als eine IP Adresse und einen Nickname haben?
    Als erstes der Betreiber der Webseite so bald er Kenntnis von dem Rechtsverstoß hat.
    Zitat Zitat von Anno1989 Beitrag anzeigen
    Wir bemühen uns nach Kräften, dass sämtliche Materialien (3D Modelle, Texturen, Code, Texte) nicht die Rechte Dritter verletzen, indem wir nicht nur alles selber erstellen, sondern auch Software benutzen, deren Lizenz es uns erlaubt.
    Wenn sie eine Firma haben,die Firma oder deren Gesellschafter.Ansonsten die Person die den Verstoß begangen hat.
    Zitat Zitat von Anno1989 Beitrag anzeigen
    Wir sind ein loses Entwicklerteam, bestehend aus Leuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
    Als erstes sollten sie sich im Klaren sen welches Recht sie anwenden wollen.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  7. Fragesteller
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Wow, vielen Dank für euere zahlreichen Antworten.
    Vorab noch einmal (@Talon) das Spiel wird nicht verkauft, sondern kostenfrei zum Download bereit gestellt werden und auch komplett kostenfrei zu spielen sein. Das einzige, was wohl kommen wird um Serverkosten zu decken, die zur Zeit noch von einzelnen Teammitgliedern getragen werden, ist ein Itemshop, indem man lediglich "zusätzliche" Vorteile in Form von besseren Items kaufen kann, oder aber Werbebanner auf der Homepage. Sonst wird daraus kein Gewinn gemacht werden.

    @Immorb: Sprich, sobald der Homepage Betreiber Kenntnis vom rechtsverstoß bekommt und das Material raus nimmt, passiert ihm weiter nichts? Wenn würde das ja alles wirklich nur ohne das Wissen des Teams / Betreibers etc. geschehen, wie gesagt, wir produzieren sämtliche Materialien selbst und bemühen uns nach Kräften danach, uns auch Inhaltlich und Spieltechnisch abzugrenzen.

    @rudido:
    Über die Mini-GmbHs habe ich auch schon was gelesen. Rutschen wir da aber dann nicht zu sehr in die GmbH Bedingungen ab, die ja meines Wissens, abgesehen von kleienren Dingen, wie 1€ Startkapital usw. gleich sind?

  8. Fragesteller
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    7

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    ???Diese Haftung bezieht sich auf Schulden.
    Haftung,die z.B. auf dem Strafrecht beruhen sind davon unberührt.
    Und auch im Schuldrecht gibt es genug Möglichkeiten das der/die Gesellschafter persönlich haften..
    No Sir. Es ist zwar richtig, wenn diese Firma von einem Gericht in einer Strafsache, z.B. urheberrechtsverletzung, rechtskräftig verurteilt wird, dann ist die vom Gericht auferlegte Strafe unabhängig von der GmbH-Haftbarkeit zu zahlen.
    Die Anklage erhebt hier der Staatsanwalt.

    Zivilrechtliche Nebenklagen um obige Firma mal ein bischen schön "abzuzocken" bauen, sofern sie vom Gericht anerkennt werden und die Firma z.B. zur Zahlung von beispielsweise 60.000€ verdonnert wird ein Schuldenverhältnis obiger Firma zum Kläger auf..und da die Firma keine Person sondern eine Kapitalgesellschaft ist haftet sie für dieses Schuldenverhältnis auch nur mit dem Stammkapital (also mindestens 25.000€).

    Hoffe sogar du hast das nun kapiert :-)

    @anno
    Das mit der Mini-GmbH ist eine gute Idee, weil ihr dann tatsächlich nur mit 1 € haftet.

    http://www.mini-gmbh.de/mini-gmbh-haftung.html
    Geändert von Talon (17.06.11 um 15:47 Uhr)

  9. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Zitat Zitat von Talon Beitrag anzeigen

    Hoffe sogar du hast das nun kapiert :-)
    Etwas falsches muss ich nicht kapieren.
    Aber Sie sind vermutlich ein ein alter GmbH-ler.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  10. Fragesteller
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    5

    Standard AW: Entwicklerteam will rechtsfähig werden

    Tut mir leid, aber sagt mir, wenn ich mich irre. Hat euere Uneinigkeit etwas mit meinem Problem zu tun, oder ist das eine Sache zwischen euch beiden?
    Also Mini-GmbH ?

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Rechtsfähig im Alter von 16 im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Darf eine 16 jährige eine Unterschrift unter ein Dokument setzen und es damit rechtskräftig machen.
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: content

Stichworte

abofallen abzocke adresse art beitrag bem bersehen bestehe betreiber betrüger ckt code dan dann deren deutschland dingen dliche durchlesen ehe einfach entwicklerteam entwicklung erhalte erhalten erlaubt erstellen erster etwas ffentlich ffentlicht frage frei fte ften fürs gedacht gefasst geh genug ger gerne gesch geschäftsführer gmbh guten hab haftet hat hig hoffe homepage ip adresse jemand kostenfrei leute lizenz mehr mich mitglied morgen nicht nichts noch nur online onlinerecht rechte rechtsf rlich rolle schweiz sei selber selbst software sollte sondern spiele spielen sterreich tun überhaupt uns urheberrechtlich verein vertrag ware welchen zeit