Wer zahlt, wenn SIM für ein Onlinespiel misbraucht wurde
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wer zahlt, wenn SIM für ein Onlinespiel misbraucht wurde im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo Leute, Ich bin juristisch nicht ganz auf dem Dampfer, daher hier eine Frage. Wenn ... Urteile und Rechtsfragen

  1. System Bot
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    652

    Standard Wer zahlt, wenn SIM für ein Onlinespiel misbraucht wurde

    Hallo Leute,

    Ich bin juristisch nicht ganz auf dem Dampfer, daher hier eine Frage.
    Wenn jemand mein Handy nimmt, teure Premium-SMS versendet, um damit sein Onlinespielaccount zu füttern, bin ich dann verpflichtet, das zu bezahlen oder habe ich Chancen per Anzeige mein Geld zurückzufordern, wenn es eindeutig nachweisbar ist, dass sämtliche Verbindungen nur zustande gekommen sind, um dem Account zugeordnet zu werden?

    Vielen Dank!

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo
    Als Inhaber des Handys sind sie zuerst einmal für alles verantwortlich, was mit dem Handy geschieht. Auf dem zivilen Klageweg können sie aber ihre Kosten einfordern und ebenso Anzeige gegen Dritte erstatten, wenn diese das Handy missbraucht haben. Hier tragen sie allerdings die Beweislast.

  3. System Bot
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    652

    Standard

    Vielen Dank erst einmal.

    Da würde sich natürlich nur noch die Frage anschließen, ob 180 an diesen Account verschickte SMS Beweis sind, dass ich es nicht getan habe?

    Problem ist hier, dass ich kaum beweisen kann, dass ich es nicht getan habe. Wie soll man beweisen, dass man etwas nicht getan hat? Ich kann maximal angeben, dass diese Dienstleistung in Anspruch genommen wurden, und dass diese einer ganz bestimmten Person gutgeschrieben wurden. Reicht das als Beweis aus?

  4. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Hallo, ich würde sagen das reicht nicht aus.
    Nimm das Beispiel eines fiktiven Anbieters. Der zahlt dir 50 Cent für jede eingehende SMS
    eines anderen Mitgliedes. Ich versende diese in Absprache mit dir und sage hinterher, du warst das, du hattest ja den Nutzen.
    So will ich mich vor den Kosten schützen. Dann müsste mein Telefonanbieter dich verklagen und beweisen dass du dich bereichter hast.
    Kann er natürlich nicht.
    Deshalb ist es wie oben beschrieben, dass du beweisen musst, das dich jemand betrogen hat.
    Das es jemanden gibt, der einen Nutzen hat ist allenfalls ein Anhaltspunkt / Anfangsverdacht.
    Es geht aber um die gewollte Erschleichung eines finanziellen Vorteils, also Betrug.
    Wenn du nun noch in die AGBs deines Telefonanbieters schaust, wirst du dort einen Passus finden, der dich verpflichtet die Nutzung deines Vertrages durch Dritte zu verhindern.
    Eventuell hast du dies durch liegen lassen des Handys ermöglicht.
    Unterm Strich, aus der Sache wirst du wohl kaum rauskommen.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Teilschuld wenn Blinkzeichen gesetzt wurde aber kein Abbiegen statt findet im Forum Urteile im Verkehrsrecht
    Auf unbekannten Wegen unterwegs. Wer kennt das Problem nicht. Man wird per Navigationsgerät oder Copiloten auf dem Beifahrersitz in einer fremden...
  2. KFZ Versicherung zahlt nur wenn am Unfallorg geblieben wird im Forum Urteile im Versicherungsrecht
    Ein Autofahrer kollidierte mehrfach mit einer Leitplanke "War schon nicht so schlimm" dachte er und fuhr weiter. Der Schaden machte er bei seines ...
  3. Wer zahlt wenn Ware von Fremden angenommen wird? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, also folgende Situation: angenommen jemand bestellt etwas bei einem Versandhaus z.B. Quelle, die Ware wird an der Lieferanschrift aber...
  4. Würde ich recht bekommen, wenn ich meinen Ex anzeige? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo an Alle, ich weiß leider nicht so genau, wo dieses Thema reinpasst, aber ich hoffe man kann mir hier weiter helfen. Mein damaliger Freund...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: www.gratis misbraucht

Stichworte

abofallen abzocke anzeige betrüger beweis bezahlen chance chancen dan dann eindeutig ern frage ganz geld handy jemand leute misbraucht nachweisbar nicht nimmt nur onlinerecht onlinespiel sei sms ter tern tter ttern verpflichtet zahlt zus