Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

In diesem Beitrag können sich betroffene über die Abofalle top-of-software.de austauschen. Durch die Anmeldung entstehen ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    In diesem Beitrag können sich betroffene über die Abofalle top-of-software.de austauschen.

    Durch die Anmeldung entstehen Ihnen Kosten in Höhe von 96,00 Euro incl. MwSt pro Jahr (12 Monate zu je 8 Euro), Vertragslaufzeit 2 Jahre, damit Kosten von insgesamt 192,00 Euro.
    Diesen Hinweis werden sie auf der Webseite finden, womöglich aber bei dem vermeintlich kostenlosen Download eines Programms übersehen.

    Erzählen sie uns ihre Geschichte über die Abofalle top-of-software.de und teilen sie uns News und aktuelle Urteile mit.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    Dann fang ich mal an.
    Ein aktuelles Urteil.
    (Ps. Einzelfallentscheidung;ein anderes Gericht könnte ein anderes Urteil fällen)

    Was nach meiner Meinung wichtig ist:
    Zitat:
    1.) Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 46,41 Euro nebst Zinsen in Höhe von 5 % Punkten über dem jeweiligen Basiszinssatz hieraus seit dem 08.07.2010 zu zahlen.
    [...]
    Einer konkludenten Täuschung im Sinne des § 263 StGB steht auch nicht entgegen, dass dem Nutzer der Seite bei aufmerksamer Prüfung der Kostenhinweis nicht entgangen wäre. Denn zu einer besonderen Aufmerksamkeit hat der Nutzer der Seite der Beklagten deshalb keinen Anlass, weil er davon ausgeht, lediglich kostenlos verfügbare Software herunterzuladen. Durch die Verlinkung über Google unter dem Stichwort der kostenlosen Software ist dies der Beklagten auch bekannt. Die Arglosigkeit des so Getäuschten nutzt die Beklagte zumindest mit bedingtem Vorsatz aus, indem sie einen deutlichen Hinweis darauf unterlässt, dass durch Anmeldung nicht etwa nur kostenlose Software heruntergeladen wird, sondern man einen Abonnementvertrag für eine Datenbank abschließt.
    Zitat Ende.
    Quelle: openjur.de/AG Mainz 89 C 284/10
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    Tja,
    ich bin so ein Idiot der aus Angst bezahlt hat.
    Letztes jahr 96€ und in diesem Jahr 102€, wegen der angeblichen Mahngebühren.
    Nun wollen die noch mehr Geld von mir und ich will eigtl. nur die Kündigungsbestätigung.
    Bin erst davon ausgegangen, hab Mist gemacht und bin reingefallen und als dann der Einbezug von Inkassounternehmen bekanntgemacht wurde.
    Wie soll ich mich denn jetzt am besten verhalten,was kann auf mich zukommen.
    Wegen eines Virus hab ich keine Mails mehr, nur noch die beiden Kontoauszüge, die belegen dass ich bezahlt hab
    Peter

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    Dass Du ganz großen Bockmist gebaut hast, indem Du für 2 Jahre bezahlt hast, dürfte Dir ja mittlerweile klar sein.
    Hast Du denen denn eine Kündigung geschickt oder was?
    Was Du jetzt machen sollst? Natürlich nicht mehr zahlen!!

    PS: Bei Computerbild wurde Dir ja schon ein Rat gegeben. Halte Dich am Besten an das, was skinfaxi da geschrieben hat. zur Not kannst Du aber hier noch etwas Grundsätzliches lesen.
    Geändert von rudido (01.06.11 um 11:53 Uhr) Grund: Text zugefügt
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Nun wollen die noch mehr Geld von mir und ich will eigtl. nur die Kündigungsbestätigung.
    Kündigen kann ich nur einen bestehenden Vertrag.Wenn sie 2x bezahlt haben,dann können sie nur zum vertragsende kündigen.
    Sie brauchen fachlichen Rat,Rechtsanwalt/Verbraucherzentrale um den Vertrag anzufechten und um eventuell die gezahlten Beträge zurückfordern.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  6. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    Ich habe mich 2010 auch bei top-of-software registriert, habe aber nicht bezahlt, sondern einen Kündigungsbrief, den ich auf der Seite der österreichischen Arbeiterkammer gefunden haben (Ärger mit Internetseiten - AK - Oberösterreich) eingeschrieben an Herrn Olaf Tank geschickt. Dann war Ruhe und ich dachte, die Sache wäre erledigt...
    Vergangene Woche habe ich nun wieder ein bedrohlich klingendes E-Mail von top-of-software bekommen, in dem ich wieder aufgefordert wurde, zu zahlen. Ich werde es nicht tun.
    Wie steht es aber um die im E-Mail angeführten "wichtigen Hinweise"? Stimmt das? Für eine Auskunft wäre ich dankbar.

    Auszug aus dem erwähnten Mail:

    II. WEITERE WICHTIGE HINWEISE

    1. Deutlicher Hinweis auf die anfallenden Kosten

    Mehrere Gerichte haben unabhängig von einander entschieden, dass die auf dem Internetportal top-of-software.de angebrachten Kostenhinweise "für jeden, der des Lesens mächtig ist" (Amtsgericht Mainz, 03.11.2010 - 72 C 54/10) hinreichend deutlich sind (in diesem Sinne auch Amtsgericht Speyer, 08.09.2010 - 32 C 276/10; Amtsgericht Weinheim, 10.12.2010 - 2 C 287/10; Amtsgericht Mainz, 06.01.2011 - 80 C 374/10; Amtsgericht Mainz, 25.02.2011 - 87 C 177/10 und 79 C 236/10), ein Nutzer diese Kostenhinweise auf sich beziehen muss (Amtsgericht Soest, 23.11.2010 - 13 C 329/10) und ein "Übersehen" des Preises ein "extrem unaufmerksames Verhalten bei Nutzung des Internetportals" darstellt (Amtsgericht Fritzlar, 08.04.2011 - 8 C 303/11).


    2. Vertragswirksamkeit gerichtlich bestätigt

    Die über das Internetportal top-of-software.de abgeschlossenen Verträge sind wirksam (Amtsgericht Mainz, 03.11.2010 - 72 C 54/10). Es liegt auch kein Einigungsmangel über die Kostenpflicht (sog. Dissens) vor (Amtsgericht Mainz, 25.02.2011 - 87 C 177/10). Deswegen ist es auch nicht zu beanstanden, wenn die vereinbarte Vergütung in Rechnung stellt oder angemahnt wird (Amtsgericht Mainz, 06.01.2011 - 80 C 374/10 sowie 25.02.2011 - 79 C 236/10).

  7. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    Hallo Gast,
    unter diesen Urteilen ist keines, dass einen "Kunden" zur Zahlung verpflichtet hätte. Hier geht es ausnahmslos um Fälle, in denen ein Nutzer entweder Rechtsanwaltskosten ersetzt bzw. den irrtümlich gezahlten 1. Jahresbetrag zurückerstattet haben wollte. Also ruhig Blut und den "Prozessgegner" kommen lassen.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  8. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Abofalle top-of-software.de: Meinungen urteile und Hilfe

    Danke, Rudido!

    Grüße aus Wien

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Wie komme ich an mein Geld????? Hilfe Hilfe...!!! im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo seit ca. 2 Jahren schuldet mir meine Exfreundin ca. 1200 Euro!!! Dafür gibt es aber nur vage Beweise (SMS)... Sie verspricht immer wieder...
  2. United-payment-limited: www.vivis-homepage.de Abmahnung Rechnung Inkasso Meinungen im Forum Onlinerecht
    Hallo! Folgender Sachverhalt: Ich habe mich letzens bei einer Seite angemeldet, und heute kam eine Email, in der stand, ich solle 59€ auf ein...
  3. Top-of-Software: Abmahnung durch RA Olaf Tank im Forum Onlinerecht
    Ein interessantes Urteil hat die Akte 2010 Redaktion in dieser Woche in ihrer Sendung veröffentlicht. Der kleine Nils hatte sich auf der Seite...
  4. Software im Schulnetzwerk im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, auf unseren Schulnetzwerk liegt, auf einen für Schüler freigegebenen Bereich, eine Kopie von Microsoft Office 2007 samt Lizensschlüssel...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: amtsgericht mainz 03.11.2010 - 72 c 5410 und amtsgericht mainz 72 c 5410 und ag mainz 72 c 5410 und amtsgericht mainz 72 c 54 10 und gerichtsurteile top of software und top of software gerichtsurteile und urteile top of software und amtsgericht mainz 25.02.2011 - 87 c 17710 und 72 c 5410 und amtsgericht mainz 03.11.2010 - 72 c 5410) und amtsgericht mainz urteile und urteil 72 c 5410 und top of software urteile und amtsgericht fritzlar 8 c 30311 und top of software urteil und amtsgericht mainz 03.11.2010 72 c 5410 und 72c5410 und gerichtsurteile top-of-software und top of software amtsgericht mainz und amtsgericht mainz 87 c 17710 und ag mainz 72 c 54 10 und top-of-software kündigen und top of software gerichtsurteil und mainz 72 c 5410 und amtsgericht fritzlar 8c 30311 und amtsgericht weinheim 10.12.2010 - 2 c 28710 und abofalle top-of-software.de und amtsgericht mainz 80 c 37410 und amtsgericht fritzlar 08.04.2011 - 8 c 30311 und 32 c 27610 und amtsgericht mainz top of software und top of software kündigen und 72 c 5410 amtsgericht mainz und amtsgericht mainz 06.01.2011 - 80 c 37410 sowie 25.02.2011 - 79 c 23610 und urteil amtsgericht top und 8 c 30311 und 03.11.2010 - 72c5410 und urteil amtsgericht mainz 72 c 5410 und top-of-software.de und amtsgericht fritzlar urteil 08.04.2011-8 c 30311. und amtsgericht speyer 08.09.2010 - 32 c 27610; und Amtsgericht Mainz c5410 und hilfe top-of-software.de und Amtsgericht Mainz Urteil vom 03.11.2010 - 72 C 5410 und top of software amtsgericht mainz 08.04.2011 und urteile im fall top of software und Amtsgericht Weinheim Beschluss vom 10.12.2010 2 C 28710 und top-of-software gerichtsurteil und software 2010 abofalle und top-of-software urteile und amtsgericht mainz 03.11.2010 - 72 c5410 und on the top abofalle und abofalle top of software und top-of-software urteil und amtsgericht fritzlar 08.04.2011 8 c 303 und amtsgericht mainz 06.01.2011 - 80 c 37410 und urteil top of software und amtsgericht mainz 79 c 23610 und gerichtsurteile mainz 72 c 5410 und 72 c 5410 Ag Mainz und top-softwareb gerichtsurteile und ag mainz 72 c 54 und amtsgericht mainz Urteil 72 C 5410 und ag fritzlar 8 c 30311 und amtsgericht mainz gerichtsurteile

Stichworte

abofalle abofallen abzocke austauschen beitrag bersehen betroffene betrüger diesem download ehe eile entstehen euro finde finden geschichte hilfe hinweis höhe jahr jahre kosten kostenlose kostenlosen meinungen meldung monate mwst nnen onlinerecht pro software stehen top unge uns urteile vermeintlich vertragslaufzeit ware webseite weis