Internetverträge: Abo am Hals
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Internetverträge: Abo am Hals im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Wie verhält es sich wenn man die AGB nicht richtig verstanden hat und sich fälschlicher ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Internetverträge: Abo am Hals

    Wie verhält es sich wenn man die AGB nicht richtig verstanden hat und sich fälschlicher weise ein Abbo aufhalst das wegen Verschuldung von fornherrein nicht bezahlbar ist.außerdem, was ist wenn man trotz Abbo weder Ware noch Dienstleistung in Anspruch nimmt.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Verpasster Termin - jetzt eine Klage am Hals??? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am WE einen Hausbesichtigungstermin verpasst. Der Hauseigentümer droht mit einer Klage, da er angeblich...
  2. Internetverträge von Minderjährigen (16 Jahre) im Forum Onlinerecht
    Meine Tochter hat sich unerlaubt am 17.5.2010 mit meinen persönlichen Daten,u.a. Kontodaten,auf der seite music monster angemeldet und so ein...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abo abofallen abzocke agb anspruch betrüger dienstleistung for hals hat internetvertr leistung nicht nimmt noch onlinerecht richtig ter trotz verh vers vertr verträge ware wege