internet abzocke ink-tattoos.de ??? - Seite 2
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

internet abzocke ink-tattoos.de ??? im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Da hast Du einen guten Beitrag gefunden, denn genau so sieht's aus.... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Da hast Du einen guten Beitrag gefunden, denn genau so sieht's aus.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    ich finde es echt krass das heute nach der letzten rate wieder eine rschn ung im emailfach sind von 96 euro obwohl ich nie mehr seid dem auf der seite war mist nur das ich die kündigung nicht mehr habe die bekommen diesmal nix mehr überlege echt die raten zurück zu holen die abzocker

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    ja der beitrag hat mich echt beruhigt

    und die bekommen nix mehr sie sollen sich mal wagen echt abzocker die sollte man echt verklagen

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ich finde es echt krass das heute nach der letzten rate wieder eine rschn ung im emailfach sind von 96 euro obwohl ich nie mehr seid dem auf der seite war mist nur das ich die kündigung nicht mehr habe
    Was ist daran krass??
    Versuche es mal mit lesen.
    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    Du vergisst,es ist ein Laufzeitvertrag, bei diesem Anbieter=24 Monate.
    [COLOR=Red]Allgemein[/COLOR]:
    Auch wenn man einen Laufzeitvertrag [COLOR=Red]kündigt[/COLOR],so geht das nur zum Ende der Laufzeit.Bei diesem "Anbieter" also erst wenn die 24 Monate um sind.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    überlege echt die raten zurück zu holen
    Überlegen? Mache es.
    Einem Anwalt ist es geglückt,er hat für seinen Mandaten das Geld für das erste Jahr zurückgeholt.

    Nachtrag:
    Nochmals zur Verdeutlichung:
    14. Laut AGB soll der Vertrag zwei Jahre laufen. Die erste Jahresrate habe ich gezahlt. Muss ich jetzt auch die zweite Jahresrate zahlen?

    Inzwischen tauchen immer häufiger die Fälle auf, bei denen die Betroffenen die erste Jahresrate aufgrund der Einschüchterungen gezahlt haben und nun aufgefordert werden, auch die zweite Jahresrate zu zahlen. Schließlich hätten sie durch die erste Zahlung den Vertrag anerkannt. Das ist rechtlich so allerdings nicht haltbar. Ein unwirksamer Vertrag wird nicht dadurch wirksam, dass man trotz Unwirksamkeit gezahlt hat. Im Gegenteil: In solchen Fällen leistet man ohne Rechtsgrund und kann sein Geld grundsätzlich zurückverlangen. Die Rückforderung ist lediglich dann ausgeschlossen, wenn man trotz Kenntnis der Nichtschuld gezahlt hat. [COLOR=Red]Die Zahlung der zweiten Rate kann man aber in jedem Fall verweigern.[/COLOR]
    quelle: vz-berlin.de
    Geändert von Immorb (17.11.10 um 18:57 Uhr) Grund: Nachtrag
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  5. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    wieso soll ich lesen ? ich kann lesen und laut vertrag vom vom 2.11.2009 ist es ein jahr her und ich habe vor lauter angst dieses bezahlt und gestern die nächste rechenung hallo ich bin doch nicht blöd das zweite jahr auch noch zu zahlen trotz kündignug fristgerecht naja ich mache es nicht mir kann keiner was habe heute mit meinem anwalt geredet er hat nur gelacht und gesagt kauf dir für das geld was schönes die bekommen nix sind voll im unrecht und er versucht das geld von dem jahr auch zurück zu holen

  6. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    hallo leute

    heute die nächste email im fach gehabt die spinnen doch lach ein jahr gezahlt gekündigt vor angst fristgerecht und jetzt sowas

    Guten Tag Frau ,

    wir fordern Sie hiermit erneut höflichst auf, den nunmehr geschuldeten Gesamtbetrag von 110,- Euro innerhalb der nächsten 7 Tage zu überweisen.

    Sie haben sich am 02.11.2009 auf ink-tattoos.de angemeldet. Ihre IP Adresse, Ihre Daten und der Anmeldzeitpunkt wurden von uns gespeichert.

    Damit haben Sie AGB, Widerrufsbelehrung und Leistungsbeschreibung akzeptiert und sich für unser günstiges Spar- Abo entschieden.

    Hiermit übersenden wir Ihnen Ihre Rechnung für ein Jahr im Voraus (02.11.2009 - 02.11.2011).

    Zahlungsfrist: 7 Tage

    Gesamtbetrag: 110 Euro

    Bitte überweisen Sie folgenden Betrag: 96,- Euro + 14 Euro Mahngebühr.

    auf folgendes Konto:

    die spinnen doch kein cent bekommen die mehr lach hat nochjemand post bekommen ? wie macht ihr das

  7. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Hallo, auch wir haben gestern wieder eine E-Mail erhalten und sind uns jetzt nicht ganz sicher, was wir machen sollen.
    Letztes Jahr hatte mein Freund nach Tattoovorlagen geschaut und sich bei einer Seite angemeldet. Drei Wochen später hatten wir dann eine E-Mail bekommen mit ner Zahlungsaufforderung. Hatten dies dann vergessen und dann kam die Mahnung. Wir haben es dann gleich gezahlt, damit wir es nicht wieder vergessen und haben auch gleich gekündigt(. Soweit ich weiß, stand nix von einem 24 Monatsabo drin sindern nur 12 Monate. Leider haben wir auf unsere Kündigung keine Reaktion bekommen. Wir dachten es geht in Ordnung.
    Wir wollen auf jedenfall nicht zahlen, uns aber auch beim Anwalt informieren. Hatten einen Beitrag bei Akte 24 gesehen, wo es eine Menge von solchen Anbietern gibt, die die Leute abzocken. Darunter sollten, wie ich gehört habe, auch mehrere Vorlagenseiten sein.

    Hat denn schon jemand die Erfahrung gemacht, was nach dem Brief vom Gericht weiter passiert?

    Ach und ist euch schonmal aufgefallen, das es diese Seite bei Google nicht gibt, wenn man danach sucht... - als erstes kommen nur Foren mit der Frage Abzocke...

  8. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Hallo,

    wie bereits mehrfach gepostet begründet eine im "Rechtsirrtum" geleistete Zahlung kein Vertragsverhältnis, und deshalb muß der 2. Jahresbeitrag auch nicht bezahlt werden.
    Hierzu auch ein interessanter Artikel auf Computerbetrug.de

    Es besteht sogar die Möglichkeit, über die Vorschriften der ungerechtfertigten Bereicherung (BGB) das bereits gezahlte Geld zurückzufordern. Hierzu solltet Ihr aber auf jeden Fall einen anwaltlichen Rat einholen.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  9. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Hatten einen Beitrag bei Akte 24 gesehen, wo es eine Menge von solchen Anbietern gibt, die die Leute abzocken. Darunter sollten, wie ich gehört habe, auch mehrere Vorlagenseiten sein.
    Richtig,ein Anbieter für Vorlagen aller Art ist die Webtains GmbH.
    Allein dieser Anbieter unterhält Seiten im 3 stelligem Bereich.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Ach und ist euch schonmal aufgefallen, das es diese Seite bei Google nicht gibt, wenn man danach sucht... als erstes kommen nur Foren mit der Frage Abzocke...
    Das ist nicht verwunderlich,die Seiten haben allgemein ein schlechtes Ranking.
    Aus dem Grund wurden sie in der Vergangenheit durch Spam/Layer-ADS,Affiliate usw. beworben.
    Heute werden sie zum Teil durch Anzeigen bei Google beworben.
    Beispiel:

    http://img840.imageshack.us/img840/3...oogleearth.jpg

    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. GMX Abzocke im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe vor einigen Jahren ein kostenloses E-Mail Konto bei GMX eröffnet. Nach 1,5 - 2 Jahren etwa bekam ich dann ein Angebot für einen...
  2. Abo-Abzocke ink-tattoo im Forum Onlinerecht
    Habe mich Mitte des Jahres auf der Seite ink-tattoos.de angemeldet und dabei unwissentlich ein 24 mon. abo für 96 € abgeschlossen. Dies hab ich dann...
  3. arbeitgeber abzocke im Forum Arbeitsrecht
    so das wird etwas länger ^^ ich arbeite als wachmann mein arbeitgeber schafft es nicht pünktlich zu zahlen und schon garnicht den lohnbescheid...
  4. ABZOCKE bei Reperatur im Forum Vertragsrecht
    Guten tag ich habe vor 8 tagen meine private winterdienst maschie zur reperatur gebracht da der motor nicht anspringt nur wenn ich starter...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: ink-tattoos.de abzocke und ink tattoo abzocke und ink-tattoo.de  und ink-tattoos.de  und ink-tattoos.net und ink-tattoos.de rechnung und ink-tattoos.de betrug und ink tattoos mahnung und mahnung ink tattoo und tattoo abzocke und ink tattoos abzocke und ink-tattoo.de kündigung wohin und gericht-ink-tatoos.de und internet rechtsfragen forum und www.ink-tattoos.de und ink tattoos abofalle und ink tatoos und ink tatoos.de mahnung und ink tattoos forum und www ink tattoos de und ink tattos zahllungsaufforderung und falsche mahnungen ink tattoo und Mahnung von ink tattoo und ink tatoos de und ink tattoos.de und www.ink-tatoos.d und inktatoos.de und ink tattoos kündigung und http:ink-tattoos.de und www.ink-tattoo.de und rechtsfragen internet abzocke und gerichtsurteil ink-tattoo und akte24 und ink-tattoos.de kostenlos und musicstar rechnung per email 194  und www ink tattos de und ink-tatoos.de und ink tattoo kündigen und ink-tattoos.de abzocke wie abmelden und inkassounternehm www.ink-tattoos.de und ink-tattoo.de inkaso und ink- tattoos forum und www.inktatoos.de

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abgeschlossen abo abofallen abschlie abzocke anfechten angegeben bekomme berall betrüger china dan dann einfach eingang email erst erste fach falsche firma gang gegebe gemacht gemerkt informiert ink internet ip adresse jahres kosten laut lich mahnungen meinem meldung mich nicht onlinerecht rechtsgrund rlich sehen sei seien seite sollte steht stellt strafanzeige strafbar tat tattoos ter tzlich überall unge unwissentlich usw vertrag vors wege wissen