IContent GmbH - Outlets.de - Seite 68
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 68 von 78 ErsteErste ... 9396061626364656667686970717273747576 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 776
Like Tree57gefällt das

IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo :-) so nur kurz zur Info die Deutsche Zentral Inkasso ist wieder aktiv! Ich ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo :-)
    so nur kurz zur Info die Deutsche Zentral Inkasso ist wieder aktiv!
    Ich hab mal wieder ne Mahnung gekriegt und diesmal droht man mir mit nem negativen Schufa Eintrag!!!
    Ich sage mir abwarten und Tee(oder Kaffee) trinken :-)!!!
    Gruß
    Bea

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo zusammen,

    auch bei meiner Frau kam heute wieder ein Schreiben von Outlets über die Deutsche Internetinkasso ins Haus geflattert. Ich hatte eigentlich gehofft die Säcke hätten aufgegeben (ca. 1 Jahr war Ruhe) aber dem scheint wohl leider nicht so zu sein. Naja das Papier wird wie alle anderen auch von denen abgeheftet und nicht beachtet, nur langsam nervt es.

    Was mich noch interessiert ist ob die Post unsere neue Anschrift wie beauftragt (Nachsendeantrag) an die DIG übermittelt und ob diese dann auch die neue Anschrift übernimmt, in der Regel ignorieren solche Buden ja jegliche Antwortschreiben^^

    Ach ja, unsere Verbindlichkeit beträgt gemäß Zahlungsauforderung 159,95 €, alles sehr schön aufgelistet nach Zinsen, Mahn- und Inkassogebühren. Es wäre nur schön wenn man mir genauso detailliert aufstellen würde wann meine Frau sich dort angemeldet hat.......

    Mal kucken wie lange jetzt wieder Ruhe ist bis die nächste Mahnung / Zahlungsauforderung kommt, aktuell müßten wir bis morgen überweisen.

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Die Frage istas Schreiben beachten und zahlen oder nix machen?

  4. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Ich habe heute, auch seit langer Zeit, von der DZI eine Zahlungsaufforderung bekommen.
    Was mich stutzig macht, ist, daß man eine ... 0900 er Nummer, für 99Cent/Minute!!! anrufen kann.
    Ob mit Warteschleife, habe ich nicht ausprobiert.
    Das letzte Mal war es eine 0180 er Nummer, für 14 Cent/Min.
    Die sind jetzt also mit ganz groß im Geschäft. Wenigstens denen hat die Bekanntschaft mit Herrn Franco
    etwas genützt.
    Ach, und die Sparkasse hat sich wiedermal geändert.
    Werde mal alles an das Büro von Frau Aigner mailen.
    Die müßte das doch interessieren.

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Wer kann wirklich die richtige Auskunft geben?
    Heute kam Post von der Deutsche Zentral Inkasso (Durch das Kammergericht Berlin zugelassenes Inkassounternehmen)
    Bereitstellung Dienstleistung outlets.de
    Diese Forderung €155,16 wird bei anhaltender Zahlungsstörung gerichtlich geltend gemacht.
    Überweisen Sie den offenen Betrag von € 155,16 umgehend auf folgende Bankverbindung.
    Wer hat bereitseinen Vollstreckungsbescheid erhalten?
    Ich war auf der Seite von IContent da sind Vollstreckungsbescheide von Hünfeld kopiert alle aus 2010!
    Kann ein Anwalt helfen?
    Bis jetzt ist es doch nur heiße Luft, die da abgeblasen wird, reiner Mahndrohmüll der Inkassobutze. In der Tat gab es Vollstreckungsbescheide, die kommen aber nur zustande, weil der Empfänger einem gerichtlichen Mahnbescheid nicht widersprochen hat. Falls ein solcher Bescheid eintrifft, muss diesem innerhalb von 14 Tagen widersprochen werden. Dazu braucht man allerdings noch keinen Anwalt, der ist erst von Nöten, wenn man vom Gericht eine Klageschrift zugestellt bekommt (äußerst selten, sechs Richtige im Lotto sind wahrscheinlicher).
    Hier etwas Lesestoff zu outles.de
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Etwas andere Story:


    Ich bin ebenfalls reingefallen und zudem sind durch das Auto-Fillin die Daten komplett durcheinander gekommen worden. Dementsprechend bin ich nun unter einem Namen den ich nicht kenne und einer Adresse die mit dem Namen nicht übereinstimmt, und mit meiner Mail Adresse angemeldet.

    Was tun? - Die Rechnung etc. ist nicht auf mich ausgestellt...und den Betrügern nen Gefallen tun will ich ebenfalls nicht!


    Hat jemand nen Tip?
    Ja, ruhig bleiben und die Füsse stillhalten. Was wollen die denn tun, wenn die richtige Adresse nicht bekannt ist. Es werden jetzt noch einige emails eintrudeln. Wenn darauf nicht geantwortet wird, erledigt sich das Problem von selbst.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  7. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Die Frage istas Schreiben beachten und zahlen oder nix machen?
    Die Antwort ist doch ganz einfach! Wie sagt die Verbraucherzentrale?
    "Zahlen Sie nicht! Bleiben Sie stur! Lassen Sie sich nicht von Inkasso- oder Anwaltsbriefen unter Druck setzen!"
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  8. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo, scheinbar sind die jetzt wieder aktiv geworden, denn auch ich habe heute ein Schreiben von der Deutschen Zentral Inkasso erhalten, nachdem die letzte Mahnung im Mai gekommen war. Drohen mir auch mit Gericht und Vollstreckung, falls ich die 155,16 Euro nicht zahle. Ich habe bisher auf kein Schreiben von denen reagiert, lediglich nach der ersten Zahlungserinnerung eine email geschickt, dass ich die Dienstleistung nicht in Anspruch genommen habe und auch zukünftig nicht in Anspruch nehmen werde. Ich habe leider nicht von meinem 14-tägigen Widerrufsrecht gebrauch gemacht damals. Soll ich trotzdem abwarten und nix machen? Bisschen mulmig ist mir ja jetzt schon... Wenn die schon so bekannt sind als Abzocker, gibt denen doch kein Gericht recht, oder? Grüße, Monika

  9. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Soll ich trotzdem abwarten und nix machen?
    Genau, dickes Fell anschaffen und abwarten

    Bisschen mulmig ist mir ja jetzt schon...
    Muss Dir nicht sein. Die Chance auf sechs Richtige im Lotto ist größer als einen gerichtlichen Mahnbescheid zu erhalten bzw. verklagt zu werden.

    Wenn die schon so bekannt sind als Abzocker, gibt denen doch kein Gericht recht, oder? Grüße, Monika
    Dem ist leider nicht so. Bei diesen Prozessen handelt es sich immer um Einzelfallentscheidungen, die Chancen zu gewinnen stehen 50:50. Hilfreich dabei ist es, gut vorbereitet zu sein und einen guten Rechtsbeistand zu haben. Aber wie gesagt, eher hat man einen Sechser im Lotto.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  10. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von rudido Beitrag anzeigen
    Muss Dir nicht sein. Die Chance auf sechs Richtige im Lotto ist größer als einen gerichtlichen Mahnbescheid zu erhalten bzw. verklagt zu werden.
    Danke, bin jetzt beruhigter, zumal überall steht, dass man auf gar keinen Fall zahlen soll. Dann spiele ich jetzt Lotto!

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schreiben von der Inkasso DIG (IContent GmbH) im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Was soll ich tun ich habe eine Aufforderung von diesem Unternehmen bekommen und soll 157,80 bezahlen anbei liegt auch ein Schreiben wo ich mit dem...
  2. IContent - outlets.de im Forum Onlinerecht
    sorry, dass ich von vorne anfange aber ich bin geschockt und kann mir all die beiträge zeitlich garnicht durchlesen. habe letzte woche eine...
  3. IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe mich am 6.9.2010 auf der Seite Outlets & Fabrikverkauf angemeldet, um dort, wie angekündigt "Scnäppchen" zu finden.Nach ein ein paar...
  4. IContent GmbH wg. outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo kann mir jemand helfen? Ich habe wg. einer Waschmaschine im Internet recherchiert und bin auf die Betrügerseite von outlets.de gelangt. Nun...
  5. Icontent im Forum Onlinerecht
    Hallo, meine Mutter ist Falle von www.outlets.de (Fa. IContent) reingetappt und hat leider schon die 1. Rate von über 96 Euro bezahlt. Sie hatte...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: icontent gmbh und icontent und outlet.de und outlets.de kündigen und icontent gmbh adresse und outlets.de und icontent gmbh rodgau und deutsche internetinkasso mahnung und outlet.de kündigen und gratisrecht outlets und icontent gmbh abzocke und icontent gmbh vergleichsangebot und icontent gmbh outlets de und incontent gmbh und i content und kündigung outlets vertrag und Réka Franko und gratisrecht outlets.de und verbraucherzentrale outlets.de und musterbrief outlets.de und verbraucherzentrale hessen musterbrief und verbraucherzentrale outlets.de musterbrief und outlets.de kündigung und deutsche internetinkasso gmbh outlets.de und outlets.de widerspruch musterbrief und deutsche internetinkasso gmbh 1. mahnung und outlet de und www.outlets.de kundigen und kündigungsschreiben outlets.de und icontent gmbh verbraucherzentrale und deutsche internetinkasso gmbh und outlet gmbh und deutsche internetinkasso 2.mahnung und faktisches schuldanerkenntnis und outlets.de widerruf und icontent mahnung und noreply outlets und gratis recht outlets und dig reka franko und gratisrecht icontent und icontent anzeige und outlets.de verbraucherzentrale 2011 und outlets.de kündigungsschreiben und icontent kündigung und i content gmbh und outlet icontent und content und icontent gmbh mahnung und outlets.de abzocke musterbrief und icontent gmbh und musterbrief kündigung outlets und gratisrecht outlet und mahnung von deutsche internetinkasso und outlets.de verbraucherzentrale musterbrief und musterschreiben widerruf outlets.de und icontent-gmbh-outlets und outlets.de inkasso widerspruch und outlets.de deutsche internetinkasso  und icontent gmbh anschrift und widerruf@icontent.de und icontent fax und outlet abzocke musterbrief und musterbrief widerspruch für outlets und kündigung outlets.de und adresse outlets.de

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abofallen abwicklung abzocke abzocke im internet adresse anfechten apps aufgeben beabsichtigt betrüger beweis bot browser dan dann delt deren deutsch digung dliche drohung eigentlich einfach email ern erste fach fachanwalt fernabsatzgeschäft fernabsatzrecht feststellungsklage firma freuen gar gebrauch geburtsdatum gedacht gefunden gegenseite geld zurück geldwäsche gemacht ges geschäftsführer gige gigen gleiche gmbh haft handel handelt hat hesse hinweis hotline icontent info ip adresse kündigung laut löschen löschung mahnung mail mandant meinem meinen meiner meines mich mindestvertragslaufzeit monat nachsendeantrag ndigung neu nichts noch ohne anwalt onlinerecht outlets pangv rechnung rezepte scheiden schen schung sehr sei seite seiten sende servicenummer sicherheit sofort sorge sorgen sperre sste stunden tag tere trotzdem unterlassungsklage unternehmen verbindlichkeiten vergleich verlust vertrag. wehren weis weiterleitung widerrufsrecht woche wochen wrb zahlen zurückziehen